Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TV-Tipps für Gourmets

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TV-Tipps für Gourmets

    Heute Abend war mal wieder "Inas Nacht" zu sehen, doch die Rollenverteilung war genau anders als erwartet. Die sonst oft so glänzend aufgelegte Ina Müller war eher peinlich, dafür war der Koch, von dem ich genau das erwartet hatte, Christian Rach, eher sympatisch und souverän.

    Bisher hatte ich Christian Rach auch in die Reihe der unerträglichen Fernsehköche mit anhängendem Restaurant eingeordnet, aber seine 12 Semester Philosophie scheinen doch positive Spuren hinterlassen zu haben. Nach diesem Auftritt bin ich sogar interessiert, einmal seine Küche tatsächlich kennenzulernen.

    Es ist schon interessant, wie ein persönlicher TV-Auftritt die Meinung über einen Menschen beeinflussen kann. Im Übrigen hält er (im Gegensatz zu Johanna M.) es explizit nicht für das Ziele eines mehrgängigen Menüs, danach besser seine Lust ausleben zu können

  • #2
    hab grad einen trailer gesehen, klang interessant:
    heute abend um 22.00 uhr in der swr-talkshow nachtcafé:
    "der irre kult ums essen", unter anderem mit juan amador und lea linster als gäste

    kg
    p.

    ps.. nein-ich sitz nachmittags sonst nicht vor dem fernseher
    Zuletzt geändert von pantagruel; 18.12.2009, 15:14.

    Kommentar


    • #3
      Das wird bestimmt eine gute Sendung werden.
      Leider bekomm ich den Sender nicht, da habe ich wohl Pech gehabt.

      Kommentar


      • #4
        Nicht wirklich ein Tipp ist das "Nachtstudio" vom 07.02., in der sich eine ausgesprochen bräsige und selbstgefällige Runde der "Kulinarik mit Weltanschauung" zu widmen meinte.
        http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/14/0,...023950,00.html (im Menü auf der rechten Seite ist auch die komplette Sendung als Video abrufbar).

        Als dann auch noch der ca. 120jährige W. Siebeck die offenbar unausrottbare Wandersage vom Restaurant wiederkäute, in dem vom jeweils anderen Teller naschende Gäste des Saales verwiesen worden seien (er nannte hier namentlich Dieter Müller, der das meines Wissens schon seinerzeit im alten Volkenborn-Forum eindeutig dementiert hatte) und dies natürlich die perfekte Steilvorlage für Ch. Lohse et al abgab, sich von solcherlei Snobismus ("peinlich!") voller Abscheu zu distanzieren, hatte ich endgültig genug und schaltete ab.

        Grüße,
        Q.

        Kommentar


        • #5
          Interessant auch wie Herr Lohse den Charakter seines Restaurants beschreibt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Kimble Beitrag anzeigen
            Im Übrigen hält er (im Gegensatz zu Johanna M.) es explizit nicht für das Ziele eines mehrgängigen Menüs, danach besser seine Lust ausleben zu können
            Tja die Zeiten ändern sich - hatte auch der Stern neulich groß als Titelthema!
            bon appetit...
            twitter.com/cisfotografie

            Kommentar


            • #7
              Christian Lohse wirkte sehr sympathisch fand ich, macht lust, nach dem tollen lunch auch mal abends bei ihm essen zu gehen.

              Kosslick, mit dem ich eigentlich nie so recht warm wurde, hat auch gewonnen, in meinen augen - im gegensatz zu dem furchtbaren Siebeck. Ich glaube ja, ganz ehrlich, dass der mann jenseits des kulinarischen einen ziemlich beschränkten horizont hat, frühe jahre als zeichner hin oder her.

              Kommentar


              • #8
                Morgen um 23.30 im ARD-Fernsehen Lachsfieber

                John Fredriksen (der gerne Hapag-Lloyd übernehmen würde) hat nicht nur die grösste Tankerflotte sondern ist auch grösster Produzent von Zuchtlachs weltweit. Die Reportage zeigt die recht bedenklichen Zustände bei der Lachszucht in Chile (!)

                Kommentar


                • #9
                  :koch: Dienstag auf arte 20.15 Uhr Crème de la Crème :koch:
                  Doku über den Wettbewerb zum Meilleur Ouvrier de France der Pâtissiers.

                  Gruß c

                  Kommentar


                  • #10
                    In der FAS von heute findet sich ein Bericht über einen Film von Lutz Hachmeister übder Rene Redzepi. Weis irgendjemand wann dieser ausgestrahlt wird?

                    Schnecke

                    Kommentar


                    • #11
                      nach den ersten Zeitungsberichten habe ich alle mir ersichtlichen Quellen auf den Sendern, die zur Ausstrahlung in Frage kommen, weil sie den Film finanziert haben, durchsucht, aber leider nichts gefunden - auch nicht in langfristigen Vorschauen für die Dokumentarfilmplätze. Ich könnte mir fast vorstellen, dass es der Dokumentarfilmbeitrag für die diesjährige ARD-Themenwoche zur Thematik Ernährung sein könnte.

                      Kommentar


                      • #12
                        ZDF neo zeigt derzeit die Reihe Kulinarische Weltreise mit Eckart Witzigmann - vorgestellt werden Köche, die Hangar 7 präsentiert wurden. Keine neue Produktion, aber wer es noch nicht gesehen hat, hat vielleicht Freunde dran. Leider liefen schon die meisten Folgen, aber bei den Digitalkanälen kann man ja auf zügige Wiederholungen bauen.
                        Zuletzt geändert von QWERTZ; 04.05.2010, 23:36.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                          nach den ersten Zeitungsberichten habe ich alle mir ersichtlichen Quellen auf den Sendern, die zur Ausstrahlung in Frage kommen, weil sie den Film finanziert haben, durchsucht, aber leider nichts gefunden - auch nicht in langfristigen Vorschauen für die Dokumentarfilmplätze. Ich könnte mir fast vorstellen, dass es der Dokumentarfilmbeitrag für die diesjährige ARD-Themenwoche zur Thematik Ernährung sein könnte.
                          Die Produktionsfirma kennt zur Zeit den 12.9.2010 als Ausstrahlungstermin auf Arte. Es soll ein Film über mehrere Sterneköche sein.

                          Schnecke

                          Kommentar


                          • #14
                            Sehr schön - danke für die Info.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das hier war auch nicht schlecht:
                              "A bissl Schwund is' immer..."
                              http://www.youtube.com/watch?v=Mpy9wzc2uNI

                              Nachdenkliche Grüße
                              b.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X