Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ihr diesjähriges Weihnachtsmenue

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Soso,

    hier verrate ich niiiieeee mehr wieder meine Menüpläne.

    Mutter Morchel




    PS: Merlan, man muss halt Prioritäten setzen. Das hat Mo-Ma auch schon verstanden.

    PPS: Brigante, die Trüffelbutter von Meggle gibt's nur zur Weihnachtszeit. Ich rate zum Zuschlagen.

    Kommentar


    • #32
      zur Trüffelbutter:
      Oder außerhalb von Weihnachten bosfood oder Kleinmarkthalle oder Viktualienmarkt.

      Kommentar


      • #33
        Da wollte ich mal nen witz machen - und keiner kapierts. Ich bin einfach nicht lustig. :heulen:

        gruß
        b.
        ("Trüffelbutter aus Kartoffeln"...)

        Kommentar


        • #34
          Doch, schon kapiert. Aber muss man denn darauf reagieren?

          Beste Grüße
          Daurade

          Kommentar


          • #35
            Naja, reagiert wurde ja gleich mehrfach. Nur eben so, als hätte ich eine ernsthafte Frage gestellt. (Auf Meggle wäre ich, im Gegensatz zu zu Bos/Viktu/Markthalle, allerdings wirklich nicht gekommen)

            Grüße
            b.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von brigante Beitrag anzeigen
              (Auf Meggle wäre ich, im Gegensatz zu zu Bos/Viktu/Markthalle, allerdings wirklich nicht gekommen)
              Lieber Brigante,

              ich hab Ihren Witz schon verstanden. Aber ich dachte mir, bei der Steilvorlage wäre ein Hinweis auf die Meggle-Butter auch ganz interessant. Meines Wissens gibt es sie nur rund um Weihnachten und Ostern, ich hatte mal in meinem Rewe nachgefragt. Sie schmeckt wirklich gut, und sie ist sicher deutlich günstiger als die Butter anderer Hersteller.

              Morchel

              Kommentar


              • #37
                @brigante: auch kapiert, aber wer hat schon einen Rewe umme Ecke

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
                  Kartoffelstampf mit Trüffelbutter aus violetten Kartoffeln, Kartoffelsuppe, Chips aus roten Kartoffeln und Rösti mit Kräuterquark. Alles ganz wenig versteht sich und mit jeweils einer anderen Kartoffelsorte.


                  Eine Kartoffel (oder auch eine Tomate) bei Morchel zu sein, ist schon eine grosse Ehre (das weiss auch ihr Kartoffel-Dealer ) . Eine noch Grössere ist es aber, ihre Kreationen daraus zu bewundern oder gar geniessen zu dürfen .... :hungry:

                  Hätte ich ein Restaurant, wäre Sie mindestens Chef de Partie für Kartoffeln und Tomaten, dann könnte sich die Konkurrenz warm anziehen

                  PS
                  Die beste Trüffelbutter gibt es imho nicht bei BOS sondern im ISPC (Artikelname muss ich nachschauen). Passt perfekt zu frischen Nudeln in einem Reggiano-Laib geschwenkt mit Perigord-Trüffel (von BOS).
                  Kimble
                  Leidenschaftlicher Gourmet mit Profession
                  Zuletzt geändert von Kimble; 03.01.2010, 23:50.

                  Kommentar


                  • #39
                    Mist. Scheiß-Symmetrie auf dem Teller.

                    Kommentar


                    • #40
                      Kimble! Sehe ich da etwa ein Glas Wasser neben Ihrem Teller!

                      'S ist einfach alles nicht mehr so, wies früher mal war...

                      Kommentar


                      • #41
                        Er kann nix für. Ich hab's ihm aufgezwungen.

                        Kommentar


                        • #42
                          Verständlich. Ich hätte bei einem Besuch des Doktors auch Angst um meinen Weinkeller (wenn ich einen hätte, muahahaha!).

                          Kommentar


                          • #43
                            Mist. Scheiß-Symmetrie
                            Entgleisung????
                            MBGD

                            Kommentar


                            • #44
                              Hallo an alle und erst ma ein frohes Jahr,
                              durch Weihnachts und Silvesterstress jetzt erst unser Menü an Heiligabend, das wir mit 12 Freunden genossen hatten.

                              Amuse: Triologie vom Tunfisch

                              -Roh marinierte Langoustine mit Korianderinfusion, Maiseis, Ponzugelee und karamellisierten Sonnenblumenkernen

                              -Gebratene Gänseleber mit Kartoffelstampf, Traubenreduktion, Apfelbeignet
                              und Röstzwiebeln

                              -Entenleberraviolo mit Sellerieespuma und Rindsbackengulasch und Nussbutterschaum

                              -Rücken vom Ibericoschwein mit Chorizzobröseln, knusprigem Pilzraviolo
                              und Schwarzwurzelragout

                              - Variation von Schokolade , Orange und Toffee
                              Törtchen mit dreierlei Mousse, Orangengelee und Bisquit
                              Lolli vom Vanilletoffee
                              Schokoladensoufflee
                              Landmilcheis
                              und ganz viel dekogeschnörkel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X