Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kochende Forumianer ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Liebe Frau Morchel, in diesem Falle müsste ihr Mann Ihnen schon aus Eigennutz den Tag bei Herrn Wohlfahrt schenken. :koch:

    Werter Soriso, mit den Schneidemaschinen meinte ich diese wunderschönen mechanischen Schwungradmaschinen, die meist schon ein halbes Jahrhundert alt sind. Technisch braucht man sie zwar nicht, aber so eine alter Berkel-Maschine ist allein schon ein schönes Einrichtungsstück.

    Kommentar


    • #47
      Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
      Liebe Frau Morchel, in diesem Falle müsste ihr Mann Ihnen schon aus Eigennutz den Tag bei Herrn Wohlfahrt schenken. :koch:
      Lieber Herr Vanderveer,

      ich bin überzeugter Autodidakt. Ein Kochkurs, den ich mal besucht habe, hat mich darin bestätigt. Mir liegt eigenes Trial and Error einfach mehr.

      Ansonsten möchte ich mich bei allen bedanken, die sich in diesem Thread einbringen. Ich habe den Eindruck, hier entsteht eine komprimierte Fachwissen-Sammlung, die für viele nützlich sein kann. Und es zeigt sich auch, dass viele Forumianer sich nicht nur aufs Essen gehen verstehen, sondern sich dem Thema an sich verschrieben haben. Was in meinen Augen durchaus für die umfassende Kompetenz der Menschen hier spricht.

      Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!
      Morchel

      Kommentar


      • #48
        Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
        Mir liegt eigenes Trial and Error einfach mehr.
        Mir auch. Und im Moment scheinen sich die aus dem Gedachtnis gerade nachgemachten Kartoffelknoedeln eher zu "Error" zu entwickeln. Die Dinger werden einfach nicht fest, eher sowas wie Kartoffelpueree Klopse....
        Aber ich habe noch nicht aufgegeben.

        Kommentar


        • #49
          Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
          Und es zeigt sich auch, dass viele Forumianer sich nicht nur aufs Essen gehen verstehen, sondern sich dem Thema an sich verschrieben haben.
          Damit wir uns nicht falsch verstehen, liebe Morchel, mit diesem Satz bin ich ganz nah bei Ihnen, da auch ich ein begeisterter "kochender Forumianer" bin. Ich war halt nur der Meinung, dass dieses Forum eigentlich eine andere Intention hat; die mehrheitlichen Poster in diesem Thread sehen das anders, o.k.! Ich ziehe, ehrlich gesagt, nicht den großen Nutzen daraus, wenn ich nun weiß, wo Sie in Ihrer Gegend ganz tolles Brot, oder ein anderer irgendwo ganz tolles Fleisch kaufen können. Aber sei´s drum, Hauptsache Sie und all die anderen haben Freude daran (das meine ich ehrlich!)!

          Beste Grüße, Merlan

          Kommentar


          • #50
            You're welcome, lieber Merlan!

            Schreiben Sie doch für den Frankfurter Raum. Ich bin mir sicher, der eine oder andere kann davon profitieren.

            Herzliche Grüße
            Morchel :cheers:

            Kommentar


            • #51
              Zitat von glauer Beitrag anzeigen
              Mir auch. Und im Moment scheinen sich die aus dem Gedachtnis gerade nachgemachten Kartoffelknoedeln eher zu "Error" zu entwickeln. Die Dinger werden einfach nicht fest, eher sowas wie Kartoffelpueree Klopse....
              Aber ich habe noch nicht aufgegeben.
              Soll ich Ihnen das Rezept nochmal schicken? Wichtig ist, dass die durchgedrückten Kartoffeln wirklich richtig ausgekühlt sind. Und die Hände müssen wirklich mehlig sein. Bei der Masse hatte ich auch nicht wirklich geglaubt, dass das was wird. Aber es wurde tatsächlich. Fest zusammendrücken.

              PS: Sie haben den Teig doch nicht stehen lassen? Das geht gar nicht. Sofort nach zusammenmischen Knödel formen und ab ins Wasser. Sonst nässt der Teig nach, und Sie brauchen zusätzlich Mehl.
              Zuletzt geändert von ; 24.01.2010, 20:00.

              Kommentar


              • #52
                Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
                You're welcome, lieber Merlan!

                Schreiben Sie doch für den Frankfurter Raum. Ich bin mir sicher, der eine oder andere kann davon profitieren.
                Gut gemeint, liebe Morchel, aber für uns Frankfurter "Köche" ist klar, dass wir in unsere "Gud Stubb", sprich Kleinmarkthalle gehen. Dort gibt es alles, wirklich alles, was das kochende Herz begehrt; aber das ist längst kein Geheimtipp mehr!

                Beste Grüße, Merlan

                Kommentar


                • #53
                  Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
                  Soll ich Ihnen das Rezept nochmal schicken? Wichtig ist, dass die durchgedrückten Kartoffeln wirklich richtig ausgekühlt sind. Und die Hände müssen wirklich mehlig sein. Bei der Masse hatte ich auch nicht wirklich geglaubt, dass das was wird. Aber es wurde tatsächlich. Fest zusammendrücken.

                  PS: Sie haben den Teig doch nicht stehen lassen? Das geht gar nicht. Sofort nach zusammenmischen Knödel formen und ab ins Wasser. Sonst nässt der Teig nach, und Sie brauchen zusätzlich Mehl.

                  Hmmm, so direkt erkenne ich keinen Fehler. Geschmeckt haben sie allerdings, udn das zweite badge war auch etwas fester.
                  Trotzdem wuerde ich mich ueber das Rezept nochmal freuen.

                  gruss

                  glauer

                  Kommentar


                  • #54
                    @ glauer: Sie sind ein Fall für das Bayerische Kochbuch. Ich hab das dortige Rezept abgewandelt, weil ich es für meine Kartoffeln (sehr klein, daher wenig Wasser) als nicht passend empfunden habe. Sie haben vermutlich "normale" Kartoffeln. Ich schick Ihnen morgen das ursprüngliche Rezept.

                    @ Merlan: Sie brauchen ja nicht von Einkaufsmöglichkeiten zu schreiben. Schreiben Sie doch, welches Gericht Ihnen total gelungen oder misslungen ist. Der Thread ist offen für alle, die kochen und einkaufen. Und ich finde, es macht richtig Spaß. Und lernen können wir alle. Zumindest, dass U nicht nur für U-Bahn steht.

                    Kommentar


                    • #55
                      Werter Herr Merlan,

                      freut mich ja dass in der Halle in F. alles zu kaufen gibt was des Koches Herzen begehrt. Man kaufe also Emma oder Rosevall (für den 2 Sternebereich geht sicher auch Linda), schäle und reibe sie (am besten auf einem Spitzhobel aus der TV Werbung) in möglichst lange Streifchen. Danach ausdrücken, Pfanne mit Olivenöl mittlere Hitze und Baggers formen (d=5cm) oder ganze Pfanne füllen. Dazu Lach (Bio oder Labelrouge) Niedertemperatur bei 70 Grad Umluft (10 bis 15 min) im Ofen. Beides erst salzen und pfeffern wenn fertig. Passend wäre aber auch ein U4 Zwischenrippenstück - was kostet das Kilo davon in Frankfurt, Herr Merlan? Der Gourmet ist immer auf der Suche!!

                      Gute Nacht!

                      Herr Sternentor

                      Kommentar


                      • #56
                        Ganz schön vorwitzig für einen Commis, Sternentor!

                        Kommentar


                        • #57
                          Nicht auf diesen Thread gemünzt, sondern auf alles, was ich grad von Ihnen gelesen hab: Ich mag Sie, Merlan, wenn Sie auf Krawall gebürstet sind. Aber lassen Sie Herrn Sternentor aus dem Spiel. Von dem können wir alle lernen. Und das meine ich ernst. Und wenn wir den vergraulen, hat das Forum einen echten Verlust.

                          Just my 2 cents.

                          Kommentar


                          • #58
                            No reason to get excited
                            (da ist hendrix dem guten bob um Längen voraus)
                            aber das erträgt unser sternentor locker
                            Gruß s.

                            Kommentar


                            • #59
                              ach so, und noch was:
                              " ... liebe Morchel, mit diesem Satz bin ich ganz nah bei Ihnen" so Merlan.
                              " you're welcome, lieber Merlan ..." so die Morchel
                              Werter Merlan, attention, ich weiß, wo Ihr Haus wohnt!
                              s.!!

                              Kommentar


                              • #60
                                Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
                                Ansonsten möchte ich mich bei allen bedanken, die sich in diesem Thread einbringen. Ich habe den Eindruck, hier entsteht eine komprimierte Fachwissen-Sammlung, die für viele nützlich sein kann. Und es zeigt sich auch, dass viele Forumianer sich nicht nur aufs Essen gehen verstehen, sondern sich dem Thema an sich verschrieben haben. Was in meinen Augen durchaus für die umfassende Kompetenz der Menschen hier spricht.
                                Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!
                                Morchel
                                Na dann mutig meinerseits ein weiterer Hinweis auf bundesweite Einkaufsquellen in Bezug auf gute Produkte:

                                Gelegentlich werde ich von Frau Soriso auch in den Metromarkt gejagt:

                                Oft gibt es da riesige US Steaks in allen Variationen. Fast wie in den Steak-Restaurants in in NY und so schmecken diese Steaks auch. :hungry:
                                Schweinefleisch - Produckte aus Jabugo (Iberico) gibt es da oft ebenfalls. Bietet ja auch Herr Wissler in BG an.

                                Von U4 Fleisch oder dergleichen - habe ich allerdings keine Peilung und auch noch nie etwas davon gehört.

                                Gut so, dass das auch bei Frau Soriso der Fall ist und sie hier nicht mitliest. Anderenfalls würde ich wahrscheinlich durch NRW gejagt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X