Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kulinarisches in der Zeitung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zugegebenermaßen bin ich kein rechter Kompromißmensch noch kann ich dann spontan eine "nun ja..."-Umschreibung herausschießen.
    Schlichter Zeitgenosse der ich bin, biete ich meine Meinung offen an. War es wie heute ein gelungenes Menue, sage ich das und weise zudem auf meine persönlichen Highlights ("Besonders gefiel mir im Hauptgang das Cassisgelblatt, daß dem Reh durch die milde Fruchtsäure zusammen mit dem Weißkohl jede Schwere nahm") hin.
    War es ein besonders enttäuschender Abend, frage ich meist nach, ob die Antwort auf diese Frage wirklich interessiere. Meist kommt ein verdutztes "natürlich" und ich erkläre die Mißstimmung. Das kann im ungünstigen Fall natürlich in die genannte "war schon immer so, wir haben recht"-Diskussion führen. So bleibenn manchmal schönere Erinnerungen (wie eine Oldtimermesse) an eine Stadt als das Menue oder der Restaurantservice...

    Kommentar


    • Kulinarischer PISA-Test

      Schon durchgefallen? Professor Dollase lädt ein:
      http://www.faz.net/aktuell/lebenssti...-13060739.html

      23 Punkte sind zu schlagen!
      Viel Spaß wünscht LagoMaggiore


      P.S.: Ohne zu googeln, versteht sich.....
      Zuletzt geändert von lagomaggiore; 28.07.2014, 22:03.
      lagomaggiore

      Kommentar


      • 24 Punkte, aber da war viel Glück dabei... hätten auch weniger als 20 sein können... Nicht ohne, was Professor Dollase da alles wissen will... ;-)

        Kommentar


        • Immerhin einer mehr - auch mit Glück bzw. Ausschlussprinzip...:cheers:

          Kommentar


          • War wohl eher Glück - ein Professor Dollase will keine einfachen Fragen stellen ;-)

            Kommentar


            • Wieso es zum kulinarischen Grundwissen gehören soll zu wissen wie lange man ein Big Mac Menü abarbeiten soll?
              Und dass die optimale Kerntemperatur der Sandmöhre noch nicht hinreichend erforscht wurde?
              26

              Kommentar


              • " ... wie lange man ein Big Mac Menü abarbeiten soll?" dito
                " ... dass die optimale Kerntemperatur der Sandmöhre noch nicht hinreichend erforscht wurde?" d.
                " 26 " d.

                Kommentar


                • Zitat von glauer Beitrag anzeigen
                  Und dass die optimale Kerntemperatur der Sandmöhre noch nicht hinreichend erforscht wurde?
                  "Man" hat sie noch nicht erforscht, vulgo: Dollase. Dem interessierten Leser steht wahrscheinlich nächsten Herbst ein Grundlagenwerk zum Thema ins Haus, dass sich mit diesem schmerzlich wahrgenommenen Forschungsdesiderat gewohnt grundsätzlich auseinandersetzt. Verlag wird wohl Tre Torri, nachdem man dort im Keller unter Zotts Mozzarella-Kochbuch eine Goldader gefunden hat.

                  Kommentar


                  • 22, aber mehrfach geraten.
                    Hätten auch 19 oder 25 sein können.


                    Gruß!

                    Kommentar


                    • 25 ... Strategie "fragolini"

                      Kommentar


                      • Zitat von Churfranken Beitrag anzeigen
                        25 ... Strategie "fragolini"



                        Gruß!

                        Kommentar


                        • einmal durch #27
                          aber Essen gehen ist spannender.

                          Kommentar


                          • Wow - das ist eine Vorgabe :-)
                            Als Preis winkt ein Vorwort im nächsten epochalen Dollase-Kochbuch zum Thema "Die optimale Garzeit der Sandmöhre" ;-)

                            Kommentar


                            • Zitat von kuechenreise Beitrag anzeigen
                              Wow - das ist eine Vorgabe :-)
                              Als Preis winkt ein Vorwort im nächsten epochalen Dollase-Kochbuch zum Thema "Die optimale Garzeit der Sandmöhre" ;-)
                              you made my day.

                              Kommentar


                              • Im Hamburger Abendblatt ist heute ein ausführliches und recht interessantes Interview mit Kevin Fehling zu lesen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X