Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sieben Wochen ohne!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Senile Demenz durch des stetigen Nichtstuns und müßig essenden Herumliegens oder zu lange Karneval gefeiert ???

    Kommentar


    • #17
      Aschermittwoch
      Toblerohne

      Kommentar


      • #18
        @ Schlaraffenland: Ihr Platz im Olymp des Kalauers ist Ihnen sicher!

        Kommentar


        • #19
          Darf ich an dieser Stelle daran erinnern, daß nicht nur in der orthodoxen Kirche sondern auch in den westlichen christlichen Kirchen der Advent als Fastenzeit gilt.

          " ... und der kleine Johann verfolgte mit Hülfe des Abreißkalenders, den Ida ihm angefertigt, und auf dessen letztem Blatte ein Tannenbaum gezeichnet war, pochenden Herzens das Nahen der unvergleichlichen Zeit"

          Von guten Freunden bekam ich dieses Jahr etwas ähnliches, eher jedoch eine Art Abtrinkkalender; vierundzwanzug wohlverpackte Bierflaschen. Gestern war es die "Untergiesinger Erhellung", ein sehr charmantes naturtrübes Kellerbier mit 5;3 Vol%. Heute wird es ein Schönramer Hell sein. "Im Antrunk sehr weich und verführerisch mit leichter Akaziennote, geht es in einen vollen, ausgewogenen Zweiklang aus Hopfen und Malz über. Der Abgang ist sehr sauber und trocken und hinterlässt eine feine, delikate Hopfenbittere auf der Zunge".
          Gruß
          s.

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
            "Im Antrunk sehr weich und verführerisch mit leichter Akaziennote, geht es in einen vollen, ausgewogenen Zweiklang aus Hopfen und Malz über. Der Abgang ist sehr sauber und trocken und hinterlässt eine feine, delikate Hopfenbittere auf der Zunge".
            Mit der Bier-Prosa ist es wie mit der Wein-Prosa, erstaunlich was mache da herausschmecken können. Sowas hatte ich gestern probiert „dicht verwobene Cassisnase, viel Kentucky-Burley-Tabak, tasmanischer Bergpfeffer und Mokka, dahinter Black Current, Schattenmorellen und Veilchen“.

            Viel Spaß mit dem Kalender (von Kalea?), immerhin ist es kein „Astra“ Kalender (24er Kiste hochkant stellen und mit dem Edding 24 Zahlen auf die Kronkorken schreiben).

            Gruß
            Jürgen

            Kommentar


            • #21
              Den "Astra-Kalender" kannte ich noch gar nicht , und dass, obwohl dieses Gebräu mich einen Großteil meiner Jugend (u.a. bei der ein oder anderen Fahrt zu Auswärtsspielen meines geliebten HSV) begleitet hat (und damals war dieses Bier noch weit davon entfernt, einmal zu einer - lanciert durch eine geschickte Imagekampagne - Kultmarke mit deutschlandweitem Bekanntheitsgrad zu werden...)

              Kommentar

              Lädt...
              X