Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der kulinarische Witz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der kulinarische Witz

    1. Der Gast winkt den Wirt herbei. "Die Knödel schmecken ja ausgezeichnet" "Ja, sind tatsächlich handgemacht" "Nur, ab und zu war sowas wie ein Haar drin" "Ja, unser Koch hat einen Arm verloren, seither dreht er die Knödel immer unter der Achsel rund"

  • #2
    Sitzen zwei Kannibalen auf'm Hügel
    K1: Du, deine Frau kommt hoch
    K2: (den Kopf wendend) Wo?
    K1: Hualp

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
      Sitzen zwei Kannibalen auf'm Hügel
      K1: Du, deine Frau kommt hoch
      K2: (den Kopf wendend) Wo?
      K1: Hualp
      Ich weiss nicht, ob der noch zu uebertreffen ist. Aber wer es schafft, mit dem koepfe ich eine Flasche Raveneau.....GC natuerlich.

      Kommentar


      • #4
        Ein Koch ist bei der Arbeit tödlich verunglückt. Sein Arbeitskollege wird beauftragt, es der Ehefrau schonend beizubringen. Als er zu ihr kommt, ist sie gerade beim Kartoffel-schälen.
        Er sagt: "Dein Mann hatte einen tödlichen Unfall." Sie hört mit Kartoffelschälen auf und meint: "Na, dann reichen ja die Kartoffeln."

        Kommentar


        • #5
          vorsicht in der nächsten bodega!



          schön wenns mal lustig ist !

          Kommentar


          • #6
            Fährt n'Vampir auf'm Tandem
            Polizeikontrolle
            "Ham se was getrunken?"
            "Ja, zwei Radler"

            Kommentar


            • #7
              Neulich, irgendwo bei Nürtingen, Sonntagmittag, er speist mit seiner Frau Gemahlin
              Er (hat wohl irgendwas nicht vertragen): Karlene, breng mr an Oimr, i gaub, i muß spucka
              Sie rennt los
              Er (ihr hinterherrufend): Noi, breng mr a frische Hos', i han omdischponiert

              Kommentar


              • #8
                ein einsamer Schwimmer im Meer
                zwei Haie, eine junger und ein erfahrener
                jetzt, so der Junge? warte, direkt draufzu und dann links abdrehen, so der Erfahrene
                ok
                aber jetzt, so der Junge, warte, direkt draufzu und dann wiederum abdrehen
                ok
                aber jetzt, so schon ganz nervös der Junge und jetzt nickt auch der Erfahrene und erklärt: weißt du, ausgeschissen schmecken sie besser!

                Kommentar


                • #9
                  kulinarische Früherfahrung für Eskimo-Kleinkinder: gelber Schnee ist bäh

                  Kommentar


                  • #10
                    Was ist die Gemeinsamkeit von einem Maßkrug und einem Dirndl?
                    Beide müssen bis zum Rand voll sein
                    tatää, tatää, tatää

                    Ok, den noch, als Wiedergutmachung:
                    Ehepaar beim Mittagessen, es gibt Tomatensuppe, er paßt nicht auf und gie0t sich einen ganzen Löffel voll übers weiße Hemd, sieht entsetzt an sich herunter und sagt: "Ich seh aus wie ne Sau".
                    Sie nickt zustimmend und zeigt mit ihrem Löffel Richtung Hemd und sagt: "Und vertrielt hast du dich auch noch"

                    Kommentar


                    • #11
                      Hauptbahnhof in Köln: in der Schalterhalle gibt es einen großen Spucknapf, damit die Reisenden ihren Lungenhering bzw grünen Gelsenkirchner nicht auf das Trottoir setzten müssen. Sagt T zu S: wenne des austrinkst, zahl ich dir hundert Euro. Hundert Euro? Hundert Euro. Ich machet. Und er setzt die Schüssel an, beginnt zu trinken, saugen, entsetzliche Schlürfgeräusche ... schlürf ... schmatz, es ist kaum zu ertragen, schlürrrf ... hör auf, ruft T ... saugsaugschlürfff ...hör auf, Mann, schreit T, ich geb dir das Geld ... schlürf/schmatz/schlürfff ...hör doch endlich aaaauuufff, schlürffff ... und dann ist es fertig, der Napf ist geleert. Warum, um Gotteswillen, hast du nicht früher aufgehört, fragt T, ich hätt dir das Geld doch schon längst gegeben! Hätt' ich doch, schreit S, aber es ging ja nicht, es hing doch alles so fest zusammen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                        Hätt' ich doch, schreit S, aber es ging ja nicht, es hing doch alles so fest zusammen.
                        Hiess es im Original nicht….."es war doch alles an einem Stück"?

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine ältere Dame schleppt ihre Einkaufstüten nach Hause. Plötzlich springt ein Exhibitionist, den Mantel mit beiden Händen weit auseinandergerissen, hinter einem Baum hervor. Erschreckt läßt die Dame eine Tüte fallen, schlägt sich die Hand vor die Augen und sagt: Mein Gott, jetzt weiß ich's wieder, was ich vergessen hab'; Shrimps!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zum Thema Essen:

                            Fragt ein Kannibale seine Frau: Schatzi, was wollen wir denn heute essen?

                            Die Frau: Ich hatte an folgendes gedacht: Menschenauflauf.

                            Kommentar


                            • #15
                              "Die Frau: Ich hatte an folgendes gedacht: Menschenauflauf."

                              Aber weit und breit keine Menschenseele. Die Mägen knurren immer mehr. Schließlich er zu ihr: " gehn wir zu meiner Oma; die hatt'n offenen Fuß, da könn' wir wenigstens stippen"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X