Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Produkte des Grauens

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Produkte des Grauens

    An dieser Stelle möchte ich mal Produkte des Grauens diskutieren, d.h. solche, die einem persönlich ein Leben lang als ein höchst negatives Geschmackserlebnis in Erinnerung bleiben.

    Für mich war dies eine Begegnung mit der französischen Spezialität "fromage fort" in einem Bergrestaurant im Départment Ardèche. Alle unsere Tischnachbarn suchten sich diesen Käse aus dem Töpfchen vom kleinen Käsewagen aus. Da dachte ich, dass ich den fromage fort auch mal probieren müsste. Ich bin zwar dankbar für dieses Erlebnis, will es aber nicht noch einmal wiederholen. Ich habe selten einen so widerlich fauligen Geschmack im Mund gehabt, der auch nach Stunden und Zähneputzen noch festhing. Aus dem zufriedenen Gesichtsausdruck unserer Nachbarn schloss ich allerdings, dass es jedenfalls ihnen geschmeckt haben muss

  • #2
    Finde ich interessant und bin auf die Antworten gespannt...

    Ich esse eigentlich alles, aber es gibt für mich auch ein "Produkt des Grauens". Die Begegnung fand in einem hochgepriesenen Spezialitätenrestaurant in China statt. Dort gab es eine sehr teuere Spezialität - Stinktofu. Der Tofu wird auf eine ähnliche Art und Weise zubereitet, wie Blauschimmelkäse, was wohl mehrere Monate dauert, bekommt dadurch eine ätzende grüne Farbe. Wird vorm servieren in einer kleinen Pfanne warm gemacht. Das ganze stinkt bestialisch (erinnert sehr stark an Klogeruch) und sieht genauso aus, wie es schmeckt. Ich wollte unsere chinesische Gastgeber nicht beleidigen, und habe mich regelrecht gezwungen, ein kleines Bissen davon zu schlucken. Es war ein Horror!

    Kommentar

    Lädt...
    X