Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

R.-Ranglisten Umfrage mit Gewinnspiel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • R.-Ranglisten Umfrage mit Gewinnspiel

    Liebe Forums-Mitglieder,

    unser diesjähriges Gewinnspiel mit Umfrage zum Portal ist gestartet.
    Es ist sehr wichtig für die Zukunft dieses Portals und des Forums, dass Sie zahlreich mitwirken. Ich bitte deshalb, um aktive Teilnahme auch der passiven Mitglieder und freue mich auf die Umfrage-Ergebnisse.

    Die Preise:
    Menüs in einigen der besten Restaurants mit den besten Köchen Deutschlands.

    Die Köche:
    Sven Elverfeld, Juan Amador, Christian Bau, Nils Henkel, Heinz Winkler, Peter Maria Schnurr, Thomas Bühner, Jörg Sackmann, Sven Messerschmidt und Erich Schwingshackl
    Mit etwas Glück kommen Sie in den Genuss einiger der eindrucksvollsten Küchen.

    Die Umfrage:
    Wenn Sie sich 5 Minuten Zeit nehmen, haben Sie alle Chancen auf fantastische Lunches und Dinner. Sie helfen damit unser Portal noch besser zu machen.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
    Hannes Buchner & Christian Stromann

    Zur Umfrage...

  • #2
    Umfrage: Verbesserungsvorschläge

    Ich bin platt....
    Schon über 200 Teilnehmer bei unserer Online-Umfrage und das am schwachen Wochenende und in nicht mal 48 Stunden.

    Ich möchte hier aktiv und unmittelbar (bevor wir am Ende der Umfrage eine Gesamtauswertung zeigen) auf die dringendsten Verbesserungsvorschläge eingehen, die mir in der Umfrage aufgefallen sind. Damit kann ich einige Punkte eventuell zeitnah abhaken oder Missverständnisse ausräumen.

    Folgende Vorschläge und Anregungen wurden gemacht:

    1. Entwicklung eines APP: Viele werden es schon mitbekommen haben, ein App von uns gibt es bereits. Einfach downloaden unter: http://itunes.apple.com/app/restaura...341604854?mt=8

    2. Erstellung einer Aufsteiger-Rangliste: Auch diese gibt es bereits:
    http://www.restaurant-ranglisten.de/ranglisten/aufsteiger/index.html?tx_dbkclimber_pi1[c]=6&tx_dbkclimber_pi1[y]=6

    3. Mangelnde Aktualität: Wir sind natürlich abhängig von den Restaurants und Hotels, wenn es um Änderungen in den Daten-Profilen geht. Viele liefern uns nur einmal im Jahr Ihre Änderungen, dann führen wir diese auch umgehend durch, wenn es im kostenlosen Rahmen machbar ist. Mit unseren momentanen Möglichkeiten können wir keine höhere Frequenz erreichen. Wir arbeiten aber an div. Verbesserungen, die uns das in Zukunft vielleicht ermöglichen.

    4. Rezepte von Top-Köchen: Wir haben uns bewusst von diesem Thema entfernt, da wir im Haifischbecken der großen Rezepte-Portale sicher bald untergegangen wären. Da stecken große Verlage und Medien-Giganten Millionen rein. Bis jetzt hat da niemand an uns gedacht

    5. Unpassende Werbepartner: Ich bin selber sehr überrascht welche Firmen bei uns Kundenpotential sehen und welche (die perfekt passen würden) nicht. Wir haben leider momentan nicht die Marktmacht, um uns die Kunden auszusuchen. Sobald wir das geschafft haben, werden sie es an unserem (dann perfekten) Portal merken.

    6. Mehr hochwertige Lebensmittel-Shops: Wenn Sie Kontakte zu solchen Shops haben, die auch mal längerfristig buchen und nicht nur auf die Klickraten schauen...Sofort her damit!
    An Alle! Wenn Sie bei diesen Anbietern: http://www.restaurant-ranglisten.de/shop/index.html über unser Portal nichts bestellen, dann sind diese Partner nach 4 Wochen wieder weg und wir fangen bei der Akquise wieder von vorne an.

    7. Neue ungelistete Restaurants vorschlagen: Wenn das Restaurant zu unserem Qualitätsanspruch passt, können Sie das jederzeit an mich persönlich oder hier im Forum empfehlen.

    Das war ein kleiner Auszug der bisherigen Anregungen.
    Ich freue mich auf weitere Vorschläge und werde bis zum Ende der Umfrage hoffentlich zeitnah einiges klären oder lösen können.
    mfg Hannes Buchner

    Kommentar


    • #3
      Da es mehrfach bemängelt wurde, habe ich die Forums-Übersicht nun wieder auf die Startseite gestellt.
      mfg Hannes Buchner

      Kommentar


      • #4
        Umfrage Update

        Schon über 400 Teilnehmer in nicht mal einer Woche.
        Vielen Dank für Ihre rege Teilnahme.

        Ich möchte hiermit wieder einige Punkte abarbeiten:

        1. 97% sind so zufrieden mit uns, dass Sie keine oder fast keine Verbesserungsvorschläge haben und uns jederzeit weiterempfehlen.
        Danke! Danke! Danke!

        2. Trotzdem gibt es natürlich Änderungswünsche. Wir wollen ja die restlichen 3% auch noch zufriedenstellen

        Vielfach gewünscht wurde die Verbesserung der Rangliste. Z.B. die Auswahl eines Restaurantführers und die Sortierung nach dessen Bewertung.
        Da wir von der schnellen Truppe sind….rechtzeitig zu den neuen Ranglisten 2011 wurden die Ranglisten überarbeitet.
        Schauen Sie mal unter http://www.restaurant-ranglisten.de/...ten/index.html und testen Sie. Wir freuen uns auf Ihr Feedback

        3. Die für uns existenzielle Frage nach der zukünftigen Finanzierung des Portals ist ebenfalls fleißig beantwortet worden.
        Immerhin 20% sind bereit, einen monatlichen Beitrag zu bezahlen!

        Dazu möchte ich ganz offen kommunizieren.
        Über Bannerwerbung kann man zur Zeit ein kleines Nischen-Portal, wie wir es sind, nicht am Leben halten.
        Wir haben zwar (nach IVW gemessen) pro Monat ca. 500.000 PageImpressions, aber mit einem TKP von 3€ können Sie sich selbst ausrechnen, was wir damit verdienen. Selbst die 3€ zahlen die Kunden nur zähneknirschend!
        Die großen Anbieter mit Millionen PageImpressions in der Woche können mit diesen Preisen vielleicht leben, wir definitiv nicht.

        Unsere zweite Umsatz-Quelle, der Verkauf von Premium-Angeboten an Hotels und Restaurants ist ebenfalls ein schwieriges Geschäft und kein Selbstläufer. Viele Restaurants nehmen unsere nachweisbare Gäste-Vermittlung täglich gerne in Anspruch, sind aber nicht bereit, dafür eine geringe monatliche Summe zu zahlen. Sie können sich selbst ein Bild machen, was ich davon halte.

        Lange Rede, kurzer Sinn, wir mussten uns Gedanken machen, wie wir uns zukünftig finanzieren können und wollen. Entweder wir bleiben bei dem bestehenden Konzept, basierend auf einem erfolgreichen Vertrieb, oder wir müssen hin zu einem User-Abo. Diese Idee ist nicht vom Tisch.
        Aber wir probieren es vorerst mit der Verschärfung der Aufnahme-Kriterien in die Datenbank und der besseren Profilierung der Premium-Restaurants.
        Bitte berücksichtigen Sie diese Premium-Restaurants bei Ihrer Restaurant-Wahl. Sie werden Ihnen überall auf unserem Portal begegnen. Es liegt in Ihrem Interesse!

        4. Der Wunsch nach mehr Transparenz.
        Wir sind die einzige Restaurant-Rangliste die Ihre Bewertungs-Philosophie völlig offen legt.
        Die Legende finden Sie hier: http://www.restaurant-ranglisten.de/...n/legende.html

        5. Mehr Bilder und Videos.
        Diesen Service bieten wir bereits an. Aber auch hier gilt, so etwas können wir nicht kostenlos machen. Viele unserer Premium-Kunden nutzen die Möglichkeit bereits. Die Umfrage zeigt ja, dass es den Gast interessiert und dem Gastwirt mehr Aufmerksamkeit bringt.

        6. Aktuelle Speisekarten.
        Auch dieser Service gilt für Premium-Einträge und kann nicht umsonst geliefert werden. In den Profilen der Restaurants ist die Funktion bereits seit längerem eingebaut.

        7. Wunsch nach mehr Regionalisierung.
        Sie werden kaum ein Restaurant-Portal finden, das so viele Möglichkeiten liefert, sich regional über Top-Restaurants zu informieren. Es gibt die Umkreissuche, die kulinarischen Landkarten, das App und die bis zum Landkreis gefilterten Ranglisten.
        Aber bedenken Sie...bei uns finden Sie die besten Restaurants, nicht den Lieblingsitaliener um die Ecke. Sie können sich glücklich schätzen, wenn Ihr Lieblingsitaliener zu den besten Restaurants in Europa zählt.

        8. Welt-Rangliste.
        Ein erster Schritt mit der USA-Rangliste ist getan. Aber auch hier gilt, ohne Sponsor oder finanzielle Möglichkeiten, kann ich momentan die Auswertungen nicht weltweit ausweiten.

        Ich freue mich auf weitere Wünsche in der Umfrage oder hier im Forum.
        Mfg Hannes Buchner

        Kommentar


        • #5
          Habe ich noch vergessen.
          Der immer wiederkehrende Wunsch nach Preis-Transparenz wurde in der Volkenborn-Rangliste auch gleich mit einer Spalte abgefackelt. Übrigens, im Europa-Ranking ist der Preis eigentlich schon immer Hauptbestandteil der Berechnung.

          Bitte haben Sie Verständnis, dass die Preise nur eine ungefähre Größenordnung für das große Menü (im roten Segment in der Regel mit 6 Gängen plus Zwischengänge, Amuse und Petit etc., ohne Wein) geben kann. Im grünen Segment werden die einzelnen Gänge in der Regel weniger sein.
          mfg Hannes Buchner

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Hannes Buchner Beitrag anzeigen


            3. Die für uns existenzielle Frage nach der zukünftigen Finanzierung des Portals ist ebenfalls fleißig beantwortet worden.
            Immerhin 20% sind bereit, einen monatlichen Beitrag zu bezahlen!

            Dazu möchte ich ganz offen kommunizieren.
            Über Bannerwerbung kann man zur Zeit ein kleines Nischen-Portal, wie wir es sind, nicht am Leben halten.
            Wir haben zwar (nach IVW gemessen) pro Monat ca. 500.000 PageImpressions, aber mit einem TKP von 3€ können Sie sich selbst ausrechnen, was wir damit verdienen. Selbst die 3€ zahlen die Kunden nur zähneknirschend!
            Die großen Anbieter mit Millionen PageImpressions in der Woche können mit diesen Preisen vielleicht leben, wir definitiv nicht.

            Unsere zweite Umsatz-Quelle, der Verkauf von Premium-Angeboten an Hotels und Restaurants ist ebenfalls ein schwieriges Geschäft und kein Selbstläufer. Viele Restaurants nehmen unsere nachweisbare Gäste-Vermittlung täglich gerne in Anspruch, sind aber nicht bereit, dafür eine geringe monatliche Summe zu zahlen. Sie können sich selbst ein Bild machen, was ich davon halte.

            Lange Rede, kurzer Sinn, wir mussten uns Gedanken machen, wie wir uns zukünftig finanzieren können und wollen. Entweder wir bleiben bei dem bestehenden Konzept, basierend auf einem erfolgreichen Vertrieb, oder wir müssen hin zu einem User-Abo. Diese Idee ist nicht vom Tisch.
            Aber wir probieren es vorerst mit der Verschärfung der Aufnahme-Kriterien in die Datenbank und der besseren Profilierung der Premium-Restaurants.
            Bitte berücksichtigen Sie diese Premium-Restaurants bei Ihrer Restaurant-Wahl. Sie werden Ihnen überall auf unserem Portal begegnen. Es liegt in Ihrem Interesse!
            Ich gehöre zu denjenigen die dieses Portal schon zu Zeiten von Herrn Volkenborn genutzt haben und ich finde es sehr gut das Sie dies weiterführen und bin auch bereit dafür zu bezahlen. Was ich hingegen garnicht verstehen kann, das ich seit kurzem bei einigen Restaurants die Bewertung nicht mehr erkennen kann. Stattdessen erscheint "bitte wenden Sie sich an den Vertrieb". Für mich ist es wichtig zu erkennen von wem das Restaurant bewertet wurde. Und das auch nicht nur bei der Spitze.

            Kommentar


            • #7
              Ich dachte ich habe es im obigen Abschnitt deutlich gemacht.
              Wir haben die Punktezahl die eine kostenlose Aufnahme in die Datenbank ermöglicht, höher gesetzt.
              Die Top1200 werden nach wie vor kostenlos gelistet. Alles darunter, kann gegen eine geringe Jahresgebühr sofort freigeschalten werden.

              Ich bin mir darüber im klaren, dass dies bei einigen zu Irritationen sorgen wird, aber die Umstände zwingen uns dazu.
              Ich bin gerne bereit, dies auszudiskutieren.
              mfg Hannes Buchner

              Kommentar


              • #8
                Über 500 Teilnehmer mit 83% aktiven

                Und weiter geht es mit Vorschlägen aus der Umfrage, die ich hiermit zeitnah abarbeite:

                1.) Bewertung der Forumsmitglieder: Der User wird nur nach Quantität der Beiträge, nicht nach Qualität der Beiträge eingestuft.
                Antwort: Das Forum hat die Möglichkeit der Beitragsbewertung vorgesehen. Soweit ich weiß, nutzt diese Funktion so gut wie niemand. Sobald sich das ändert, kann ich über diesen Vorschlag nachdenken.

                2.) Wunsch nach Tischreservierung
                Antwort: Wir haben seit einiger Zeit die Möglichkeit eingebaut, über unser Portal Reservierungen zu senden. Bei Restaurants die mit OpenTable kooperieren, erhalten Gäste außerdem sofort eine Bestätigung. Weitere Möglichkeiten sind in Planung, aber momentan nicht realisierbar.

                3.) Mehr Infos zum Thema Wein
                Antwort: Es gibt so viele Wein-Seiten im Web, dass wir da nur eine geringe Chance sehen, uns in diesem Bereich erfolgreich zu positionieren. Ich denke wir sollten bei unserem Kerngeschäft bleiben. Im Forum können Sie natürlich dieses Thema gerne ausweiten.
                Wir haben zwar die Winzer-Rangliste unter www.die-besten-winzer.com, aber ohne Sponsor, sehe ich da momentan keine Chance dies weiter auszubauen bzw. zu aktualisieren.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Hannes Buchner Beitrag anzeigen
                  Ich dachte ich habe es im obigen Abschnitt deutlich gemacht.
                  Wir haben die Punktezahl die eine kostenlose Aufnahme in die Datenbank ermöglicht, höher gesetzt.
                  Die Top1200 werden nach wie vor kostenlos gelistet. Alles darunter, kann gegen eine geringe Jahresgebühr sofort freigeschalten werden.
                  Wäre es für Forumsmitglieder unbürokratisch und ohne automatische Folgekosten möglich, die Jahresgebühr z.B. für ihr Lieblingsbistro zu übernehmen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zeitblom Beitrag anzeigen
                    Wäre es für Forumsmitglieder unbürokratisch und ohne automatische Folgekosten möglich, die Jahresgebühr z.B. für ihr Lieblingsbistro zu übernehmen?
                    Sehr gute Idee!
                    Von mir aus gerne. Bin gespannt, wie viele User mitmachen.

                    Ich überlege mal, wie das technisch abzuwickeln wäre.
                    mfg Hannes Buchner

                    Kommentar


                    • #11
                      Zum Thema Jahresgebühr für Nutzer dieses Portals.

                      Immerhin 20% der Teilnehmer können sich vorstellen, ein Jahres-Abo für das Portal zu erwerben, um die Inhalte und Informationen vollumfänglich zu nutzen.

                      Die Hauptwünsche der User sind dann ein werbefreies Portal ohne Einschränkungen bei den Ranglisten und div. Neuerungen wie z.B. aktuellere Daten-Profile, News oder Rezepte von Spitzenköchen.
                      Natürlich würden mit den Mehreinnahmen viele der gewünschten Neuerungen machbar sein.

                      Einige Teilnehmer brachten die Idee der freiwilligen Spende ein.
                      Da das Portal, trotz aller "ehrenamtlicher" Arbeit, kein gemeinnütziges Projekt/Verein ist,
                      könnte sowas nur mit einem "Freiwilligen Nutzungsentgelt" abgewickelt werden.

                      Ich habe mich entschlossen, dies einmal auszuprobieren.
                      Sie werden also in den nächsten Tagen eine entsprechende Möglichkeit finden und nutzen können.

                      Ich möchte hier noch mal eins klarstellen, weil es auch bei der aktuellen Umfrage immer wieder zu diesem Missverständnis kommt.
                      Mir geht es nicht primär darum, Gewinne ins unermessliche zu steigern. Es ist vielmehr so, dass ich die letzten Jahre aus Idealismus für dieses Projekt immer zugezahlt habe und nun einfach den finanziellen Erfolg in den Vordergrund stellen muss, wenn es das Portal noch länger geben soll.

                      Auch wenn zur Zeit auf unserem Portal viel Werbung zu sehen ist, mit den derzeitigen Preisen für Banner-Werbung ist kaum ein Euro zu verdienen (s. oberer Beitrag).
                      Gerne erläutere ich das dem einen oder anderen Zweifler offline.

                      Ich bin gespannt, wie das mit der freiwilligen Unterstützung angenommen wird.
                      Fakt ist, je mehr das machen, umso mehr ist ein Pflichtbeitrag vom Tisch und lästige Werbung kann reduziert werden.

                      Mfg Hannes Buchner

                      Kommentar


                      • #12
                        Lieber Herr Buchner,

                        ich halte es für gänzlich unnötig, dass Sie sich für etwaige Nutzungsgebühren bzw. das Geschäftsmodell dieser Website oder gar Ihre persönlichen Finanzen rechtfertigen. Sehr entscheidend finde ich allerdings, welche Funktionen genau gebührenpflichtig werden könnten.
                        Ein absolutes No-Go wäre für mich, wenn Funktionen, die unter Nutzermitwirkung zustandekommen (Forum, Gästebewirtung) in irgendeiner Weise bepreist würden. Nach dem Motto: Nutzer zur Kasse bitten für Mehrwert, den sie selbst erzeugt haben.
                        Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Sie so etwas planen.

                        Beste Grüße,
                        Q.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von quartalsesser Beitrag anzeigen
                          Lieber Herr Buchner,

                          ich halte es für gänzlich unnötig, dass Sie sich für etwaige Nutzungsgebühren bzw. das Geschäftsmodell dieser Website oder gar Ihre persönlichen Finanzen rechtfertigen. Sehr entscheidend finde ich allerdings, welche Funktionen genau gebührenpflichtig werden könnten.
                          Ein absolutes No-Go wäre für mich, wenn Funktionen, die unter Nutzermitwirkung zustandekommen (Forum, Gästebewirtung) in irgendeiner Weise bepreist würden. Nach dem Motto: Nutzer zur Kasse bitten für Mehrwert, den sie selbst erzeugt haben.
                          Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass Sie so etwas planen.

                          Beste Grüße,
                          Q.
                          Nein, das plane ich nicht. Ich muss aber zugeben, dass ich immer wieder mit dem Gedanken gespielt habe, das Forum mit einem ABO zu versehen .

                          Aber keine Angst, ich habe jetzt eine andere Lösung gestrickt und bin gespannt, wie die angenommen wird.
                          Sobald technisch alles fertig ist, werde ich hier informieren.
                          mfg Hannes Buchner

                          Kommentar


                          • #14
                            Brr, natürlich meinte ich "Gästebewertung" und nicht "Gästebewirtung".

                            Danke für Ihre schnelle Antwort, Herr Buchner.

                            Grüße,
                            Q.

                            Kommentar


                            • #15
                              Freiwilliges Nutzungsentgelt

                              Liebe Freunde, Fans und Portal-User,

                              wie weiter oben angekündigt, möchte ich hiermit auf unser freiwilliges Nutzungsentgelt in Form eines jährlichen Mitgliedsbeitrags aufmerksam machen.

                              Da ich aus diversen Gründen das Pflicht-ABO für die Nutzung unserer Inhalte noch nicht umsetzen möchte, wird es vorerst eine freiwillige Möglichkeit geben, das Portal finanziell zu fördern und in Form einer Mitgliedschaft tatkräftig zu unterstützen.

                              Nähere Infos finden Sie hier:
                              http://www.restaurant-ranglisten.de/mitgliedschaft.html

                              Ich würde mich freuen, wenn diese Form der freiwilligen Förderung Ihre Zustimmung findet.
                              Bei ausreichender Teilnahme können viele der in der Umfrage gewünschten Ideen und Vorschläge umgesetzt werden.

                              mfg Hannes Buchner

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X