Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Menü des Monats Juli 2016 - Atelier**, Jan Hartwig, München

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Menü des Monats Juli 2016 - Atelier**, Jan Hartwig, München

    Jan Hartwig und sein Team präsentieren das Menü des Monats im Juli 2016.
    Mitglieder können das Menü den ganzen Monat lang buchen.
    Anfragen über [email protected]

    Hier bekommen Sie vorab einen Einblick in das Menü (allerdings wird Herr Hartwig noch Änderungen vornehmen):

    Marinierte Garnele
    Sommerrolle, Avocado, Krustentiermayonnaise & Rhabarber
    **
    Schottischer Loch Duart Lachs mit Miso gebeizt
    Shiso rot & grün, Essigkarotten, Mango & Dashi
    **
    Kalbsbries im Frühling
    Spargel, Morcheln, Kaiserschoten, Zitronenthymian & Vin Jaune
    **
    Gebratener Kaninchenrücken & Lardo di Colonnata
    Blattspinat, Ricotta, Pistazie, Couscous & Kapern - Limonensauce
    **
    Maibock vom Gutshof Polting
    Hawaiianisches Palmherz, Radicchiovinaigrette, Pfifferlinge, Mandeln & Holunder
    **
    Fourme d‘Ambert
    Sellerie, Himbeeren & 25 Jahre gereifter PX - Essig
    **
    „Kaffir Limette“
    Jasminreis, Erdnuss & Thai - Basilikum

    Das Menü kostet 145€ (statt 180€). Getränke werden individuell berechnet.
    Zuletzt geändert von Hannes Buchner; 09.06.2016, 17:12.

  • #2
    Eine Weinbegleitung gibt es auch (wenn gewünscht).
    Die Auswahl kann sich bis Juli noch ändern!

    2011 „Birkweiler Kastanienbusch“ Riesling, Grosses Gewächs Ökonomierat Rebholz Pfalz, Deutschland
    2008 Rully blanc „Maiziéres“ Vincent Dureil-Janthial Côte Chalonnaise, Frankreich
    2014 Cour-Cheverny „Plénitude“ Domaine de Montcy Loire, Frankreich
    2013 „Eigenart“ Silvaner Weingut Max Müller I. Franken, Deutschland
    2012 „Hermitage“ Domaine Yann Chave Rhône, Frankreich
    2009 „Vintage“ Rosé Benoît Marguet Champagne, Frankreich
    2010 „Ruppertsberger“ Riesling, Auslese Dr. Bürklin-Wolf Pfalz, Deutschland

    Preis 109,50€

    Kommentar


    • #3
      .................

      Kommentar


      • #4
        Gibt es denn schon Neuigkeiten bezüglich des Menüs?

        Kommentar


        • #5
          Auf der Website ist ein neues Menü online gegangen. Ich vermute Mal, das wir davon den ein oder anderen Gang bekommen ;-)

          Kommentar


          • #6
            Die Änderungen sind doch größer ausgefallen als gedacht

            Gelbschwanzmakrele
            Yuzu, Wassermelone, Rettich & prickelnde Gurke

            Marinierter Kalbskopf & Saiblingskaviar
            confierte Kartoffel, Apfel & Dill

            „Atelier Schlemmerfilet“
            St. Pierre, Markkruste, Gnocchi, Giersch, kleine Gemüse & Beurre blanc

            Soufflierte Wachtelbrust
            thailändischer Papayasalat, grünes Curry, Wasabi & Zitronengrassud

            Lammrücken mit orientalischen Aromen gebeizt & gebraten
            Arganöljoghurt, Mango, Pistazie, Couscous & Safran

            Fourme d‘Ambert
            Sellerie, Himbeeren & 25 Jahre gereifter PX - Essig

            Kirschen, Fichtensprosse & Buchweizen

            Kommentar


            • #7
              Auf der Website ist auch die Weinbegleitung nachzulesen. http://www.bayerischerhof.de/uploads...Atelier_01.pdf

              Kommentar


              • #8
                Zum Meckern: Zumindest der zweite Gang ist ja im 5-Gang-Menü noch enthalten, da hätte man ihn ja vielleicht beibehalten können??

                Aber auch mit dem neuen Menü bin ich durchaus glücklich!

                Kommentar


                • #9
                  Ich muss hier gleich mal wieder Werbung für die Clubabende machen - es war ein fantastischer Abend gestern, ich hatte unendlich viel Spaß in einer super angenehme Runde und freue mich jetzt schon auf das nächste mal.

                  Kommentar


                  • #10
                    Heike, Dein Wunsch wurde ja erhöhrt - zu unserem Glück, muss ich sagen! Der Bericht folgt in Kürze.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich muss mich auch dem lieben Junggaumen anschließen. Es war nicht nur ein kulinarisch schöner Abend! Ich hoffe doch mal wieder dabei zu sein.

                      M

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X