Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sahra und Oskar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sahra und Oskar

    Nun sind sie also ein Paar, ausgerechnet die beiden, die auch im kulinarischen Bereich für Schlagzeilen gesorgt hatten. Lafontaine, indem er, damals als Ministerpräsident, den Saarbrückern den besten Koch stibitzt hatte; und Wagenknecht, als sie in Straßburg beim Hummeressen "erwischt" worden war. Natürlich, so W., dürfe eine Linke Hummer essen, solange dieser nicht von Bonzen bezahlt würde (nichtsdestotrotz hatte sie aber die Fotos heimlich gelöscht).
    Und so lassen sie mich folgendes Tischgespräch der beiden phantasieren:
    "Jedenfalls stimmen wir ein darüber, daß Genußsucht eine der größten Tugenden ist. Wo sie es schwer hat oder gar verlästert wird, ist etwas faul"
    (aus Brechts Flüchtlingsgesprächen)

  • #2
    Sehr schön! Der wahre Kommunismus funktioniert nicht ohne Hummer, wusste offenbar schon Brecht. Danke.

    Kommentar


    • #3
      Frau Wagenknecht, diesmal nicht beim Hummeressen, sondern mit Erdbeertorte:
      http://www.spiegel.de/politik/deutsc...6-1000452.html

      Kommentar


      • #4
        Erdbeer oder Schokolade das ist hier die Frage?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von schnecke Beitrag anzeigen
          Erdbeer oder Schokolade das ist hier die Frage?
          Jedenfalls war die braune Farbe den Tätern wichtig.

          Kommentar


          • #6
            Lieber zehnmal Erdbeertorte live mit Sahra als einen Knödel virtuell mit Frauke.
            Aber 15% sehen das offenbar leider anders.

            Kommentar

            Lädt...
            X