Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der letzte Burger Islands

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der letzte Burger Islands

    Vielleicht nur ein Marketing-Gag, trotzdem kurios.
    Seit McDonalds 2009 die letzte Filiale auf Island geschlossen hat, bewahrt ein Isländer den letzten Cheeseburger samt Pommes in seiner Garage auf und stellt den "Reifeprozess" ins Netz.

    http://bushostelreykjavik.com/last-mcdonalds-in-iceland
    Viel Spaß

  • #2
    Unverwüstlich, so ein Burger (was höchstwahrscheinlich an den gefühlten 150 Konservierungsstoffen liegt, die einem solchen Fast-Food-Klassiker innewohnen...)

    Kommentar


    • #3
      Was für eine idee daraus gemacht wurde – mit Hostel als Wallfahrtsort! Ist witzig, doch alleine es fehlt der Glaube. Und zu Konservierungsstoffen und FastFood – das scheint wohl etwas dran zu sein. Auf jeden Fall danke für den Link.

      Kommentar


      • #4
        Ich würde mal auf Sauerstoff frei tippen. Da stirb wahrscheinlich irgendwann jede Bakterie.

        Kommentar


        • #5
          Oha, werte Schnecke; googeln Sie mal "anaerobier"

          Kommentar


          • #6
            Man lernt nie aus.

            Kommentar

            Lädt...
            X