Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wünsche an das Forum 2018

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wünsche an das Forum 2018

    Ich wünsche mir,

    - dass das Forum wieder lebendiger wird,

    - dass sich eine Forums-Auszeit von zwei Monaten nicht wiederholt,

    - dass bewährte Schreiberinnen und Schreiber des „alten“ Forums zurückkehren,

    - dass niemand aus diesem Forum vergrault wird,

    - dass dieses Forum von Trolls verschont bleibt,

    - dass ein gewisses Niveau gewahrt wird (hier, da und dort auch!)

    - dass der Administrator dieses Forums in seinen Reaktionen feinfühliger wird (das dürfen Sie jetzt mal persönlich nehmen, werter Herr Buchner!)

    - dass die vier Moderatoren dieses Forums auch moderieren (ach, QWERTZ nehme ich mal aus),

    - dass auch streitige Diskussionen wieder möglich sind, ohne eine „Abmahnung“ befürchten zu müssen,

    - dass persönliche Differenzen per PN ausgetragen werden,

    - dass man in diesem Forum auch mal wieder lachen kann,

    - dass nicht alles „bierernst“ genommen wird,

    - dass vermeintlich unliebsame Beiträge nicht mehr gelöscht, sondern moderiert ausdiskutiert werden,

    - dass Gourmet-Club-Mitglieder vermehrt zur Tastatur greifen,

    - dass sich niemand durch den Spendenaufruf von Herrn Buchner am Schreiben gehindert sieht,

    - dass nicht nur Berichte abgeliefert werden, sondern darüber auch ein Austausch stattfindet,

    - dass nicht immer dieselben schreiben,

    - dass ich im Laufe des Jahres 2018 nicht die Lust verliere, hier mitzuschreiben,

    - dass das Forum heute in einem Jahr noch existiert.


    Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr sowie stets Gutes auf dem Teller und im Glas!

    Schönen Gruß, Merlan

  • #2
    Das sind viele schöne Wünsche, lieber merlan, wenn sich jeder daran hielte, wird das Leben für micht als Moderator leichter. Was die Zahl der Berichte angeht, bin ich übrigens durchaus zufrieden - auch die Zugriffszahlen sind durchaus ansprechend. Ich freue mich auf "schöne" Diskussionen, die Teilnehmern und Mitlesern einen Erkenntnisgewinn bringen - wie wir sie z.B. anlässlich der Ranglistenposition des Sonnora geführt haben. Diskussionen bei denen es ums "Recht haben" und ums "Revier markieren" geht, brauche ich nicht so, da ist mir dann vielleicht der ein oder andere ruhige Tag hier lieber...

    Insofern einen guten Rutsch.

    Kommentar


    • #3
      „I'll have what she's having.” („Ich will genau das, was sie hatte.“) – Estelle Reiner in Harry und Sally

      Wenn ich Informationen zu einem Restaurant suche, finde ich bei RR stets die besten und ausführlisten Berichte.
      Ich hoffe, dass bleibt auch 2018 so.

      Kommentar


      • #4
        Lieber merlan,

        da Sie sich eine streitige Diskussion wünschen möchte ich Sie umgekehrt fragen: Wie wird in 2018 ihr persönlicher Beitrag konkret aussehen?

        Sprechen Sie in Ihrem Bekannten-, Freundes-, oder Kollegenkreis über dieses Forum und ermuntern Sie 1,2 Personen sich hier aktiv zu beteiligen? Schreiben und kommentieren Sie Berichte? Kommen Sie zu Gourmet-Club-Treffen und ermuntern Sie die Teilnehmer sich hier einzubringen? Spenden Sie? Helfen Sie bei der (technischen) Administration der Seite?

        Das Forum ist nach meinem Verständnis ein persönliches Hobby von Herrn Buchner welches ihm konkret Geld kostet und unkonkret Freude durch einen Meinungsaustausch bringt (Herr Buchner, bitte korrigieren Sie mich sonst), insofern finde ich Forderungen ohne eigenen Beitrag nicht angemessen. Wenn Ihnen etwas am Forum gelegen ist, dann ermuntere ich Sie Ihren Beitrag mit zu erbringen. Und diesen kann jeder selbst auch unentgeltlich erbringen, z.B. indem er aktive Schreiber hier "mitbringt". Aktuell liest sich Ihre Eröffnung nach einem "Ich wünsche mir X, Y, Z und wenn ihr mir das nicht bietet verliere ich die Lust hier mitzumachen und ihr müsst dann auf mich verzichten".

        Bei einem Punkt muss ich aber etwas hinzufügen: Ich habe die PN trotz Suche nicht gefunden - gibt es die noch im Forum als Funktion? Sonst wird es schwer persönliche Differenzen diskret darüber auszutragen.

        Mit besten Wünschen für 2018

        Kommentar


        • #5
          Mitglied seit Mai 2016, 138 Beiträge.
          Mitglied seit August 2007, 1870 Beiträge.
          Ist das Ignoranz oder die Gnade der späten Geburt?

          Kommentar


          • #6
            Letzteres, lieber Glauer. Wenn Sie genau lesen, und das traue ich Ihnen auf Basis Ihrer pointierten Kommentare durchaus zu, sehen Sie allerdings dass ich nicht von der Vergangenheit spreche sondern von 2018.

            Und noch ein Einwurf von meiner Seite: Im Gegensatz zu merlan fordere ich von diesem Forum nichts und wünsche mir auch nichts - außer der PN-Funktion!

            Kommentar


            • #7
              Leider macht auch genaueres Lesen die Sache nicht besser, werter Frab!

              Sie haben mein Posting, glaube ich, nicht so richtig verstanden. Ein Blick ins Forum beantwortet fast all Ihre Fragen - auch die nach einer PN. Aber das kann 2018 ja alles noch besser werden.

              Guten Rutsch, Merlan

              Kommentar


              • #8
                Dass es um 2018 geht verstehe ich schon, werter Frab. Aber man könnte sich ja fragen, warum jemand mit einer solch langen und offensichtlich engagierten Historie im Forum sich motiviert sieht solch eine Liste an Wünschen auszusprechen. “Forderungen ohne Beitrag” ist hier schlichtweg begrifflich zweimal falsch.

                Kommentar


                • #9
                  Gut, dass noch 2017, denn wenn jetzt schon Neujahr wäre, dann wären diverse Wünsche von merlan ja schon mal gleich am Anfang nicht erfüllt, was die Tonalität angeht...

                  frab hat insofern recht, das für die meisten der Wünsche jeder Teilnehmer hier im Forum ein Stück mitvernatwortlich ist. Wie viel geschrieben wird, in welchem Ton usw. Wenn die Wünsche auch ein Stückweit eigener Anspruch sind, dann passen aus meiner Sicht merlans und frabs Einlassungen gut zusammen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Worum es mir geht ist folgendes: Wir können alle wochenlang schreiben wie inaktiv das Forum ist (wie bereits zahlreich geschehen und durch diese Wünsche ebenfalls gefordert - diesmal nicht mal durch die Blume oder sonst die so beliebten lateinischen Sprichwörter oder Zitate) oder wir ändern dies allesamt aktiv mit. Oder ist dies jetzt ein Aufruf an Herrn Buchner die Platzierung in den Suchmaschinen zu verbessern? Dann habe ich Ihre Wünsche für 2018 wohl doch nicht verstanden.

                    Mit einem Blick ins Forum habe ich keine Hinweise vorgefunden wie Ihr Engagement in 2018 konkret aussehen soll - und die vielzitierte PN-Funktion trotz längerer Suche ebenfalls nicht mehr. Aber verraten will es mir anscheinend auch keiner bislang?

                    Mein Wunsch für 2018, wo wir jetzt schon dabei sind, sind weitere genussreiche Stunden und Austausch über die Berichte aus denen ich etwas für mich lernen kann. Angesichts der Besucherzahlen hier habe ich daran keine Zweifel.

                    Und da Sie sich eine streitbare Diskussionskultur für 2018 wünschen sehen Sie mir hoffentlich nach, wenn ich diese schon am Tag vorher einleite. ;-)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                      Gut, dass noch 2017, denn wenn jetzt schon Neujahr wäre, dann wären diverse Wünsche von merlan ja schon mal gleich am Anfang nicht erfüllt, was die Tonalität angeht...
                      Da würde ich nochmal genauer lesen... welche diversen Wünsche sollten das denn sein?

                      Was Tonalität angeht, werden hier übrigens öfter Dinge durcheinandergebracht. Mir persönlich, und das dürfte nicht überraschen, ist ein direkter, durchaus auch einmal etwas rauher, Austausch weitaus erträglicher und weiterführender als weinerliche Unterstellungen und Anschwärzen beim Forumsonkel.




                      Kommentar


                      • #12
                        Gut, dann sage ich es ganz direkt, weil Sie es so wünschen: Ihre Aufzählung von Zugehörigkeit und Beitragsanzahlwirkt auf mich so, als qualifizierten Sie frabs Beitrag allein aufgrund dieser Kriterien ab. Das halte ich für keinen respektvollen Umgang, weil es als Alt-Forumianer von oben herab gepostet wirkt (Stichwort: Niveauvolle Diskussion).

                        Wenn Sie mit Ihrem Posting gemeint haben, dass die Vorschläge von frab vielleicht nicht persönlich an merlan gehen sollten, weil mit seiner langjährigen Aktivität hier schon für Niveau und Lebendigkeit getan hat und weiter tut - ok, dann sind wir einer Meinung. Allgemein formuliert, nämlich, dass jeder hier etwas dafür tun kann, dass hier mehr steht, spannender diskutiert wird usw., statt sich zu beklagen, dann sehe ich in an frabs Zeilen nichts, dem ich widersprechen würde - sie ergänzen doch Merlans Wünsche mit ganz praktischen Vorschlägen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                          Gut, dann sage ich es ganz direkt, weil Sie es so wünschen: Ihre Aufzählung von Zugehörigkeit und Beitragsanzahlwirkt auf mich so, als qualifizierten Sie frabs Beitrag allein aufgrund dieser Kriterien ab. Das halte ich für keinen respektvollen Umgang, weil es als Alt-Forumianer von oben herab gepostet wirkt (Stichwort: Niveauvolle Diskussion).
                          Wunderbar! Geht doch....

                          In diesem spezifischen Fall habe ich in der Tat anhand dieser Kriterien den Beitrag abqualifiziert. Denn jemand vorzuhalten, er solle doch erstmal was beitragen bevor er hier Wünsche äusserst, ist im konkreten Beispiel doch offensichtlich auf dünnem Eis gebaut. Nur weil "ich bin hier aber schon lange aktiv dabei" in den meisten Fällen ein dümmliches Argument ist muss es das nicht immer sein.

                          Darüberhinaus höre ich hier immer nur die Binsenweisheit "es müsse jeder selber etwas tun, damit es besser wird", meist gepaart mit rosigen Beschreibungen über Zugriffszahlen etc.
                          Ganz so simpel ist es nicht, und Merlans Wunschzettel sendet aus meiner Sicht viele richtige Signale, nur dass nicht gerade viele Antennen auf Empfang gestellt zu sein scheinen.

                          Allen einen guten Start ins neue Jahr!

                          Kommentar


                          • #14
                            frab hat in diesem Jahr - nach meiner Zählung - 15 Berichte im Forum veröffentlicht, nur zwei Forumianer waren fleißiger. Insofern ist es vielleicht doch sinnvoller, sich inhaltlich damit auseinanderzusetzen, was er schreibt.

                            Leider sind die Zugriffszahlen nicht rosig, aber doch immerhin doch so hoch, dass man sagen kann, dass alle Berichte ein interessiertes Publikum finden - das kann man übrigens von den meisten (Meta)-Diskussionen nicht sagen. Und deswegen führe ich hier immer mal wieder die Zugriffszahlen an, weil sie doch ein etwas anderes Bild zeichnen, als das manche aktive Nutzer vom Forum haben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                              frab hat in diesem Jahr - nach meiner Zählung - 15 Berichte im Forum veröffentlicht, nur zwei Forumianer waren fleißiger. Insofern ist es vielleicht doch sinnvoller, sich inhaltlich damit auseinanderzusetzen, was er schreibt.
                              Es geht doch nicht darum, dass F nichts beigetragen habe, sondern dass M nicht nichts. Anstatt am Punkt vorbeizudiskutieren, könnte man sich mal mit Ms Bemerkungen inhaltlich auseinandersetzen. Da steckt ja einiges drin.

                              Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                              Leider sind die Zugriffszahlen nicht rosig, aber doch immerhin doch so hoch, dass man sagen kann, dass alle Berichte ein interessiertes Publikum finden - das kann man übrigens von den meisten (Meta)-Diskussionen nicht sagen. Und deswegen führe ich hier immer mal wieder die Zugriffszahlen an, weil sie doch ein etwas anderes Bild zeichnen, als das manche aktive Nutzer vom Forum haben.
                              Es geht ja eben auch überhaupt nicht um Zugriffszahlen. Und selbst wenn es das täte, ist doch niemand so beschränkt zu glauben, dass Metadiskussionen der grosse Publikumsmagnet seien, das ist nicht deren Punkt. Was hier manchen umtreibt ist die Qualität und die Lebendigkeit des Austauschs, die Freude hier reinzuschauen und dann auch mitzuwirken. Wenn diese Parameter stimmen (und noch die eine oder andere Hürde des Interface angegangen würde), dann ist es sicher leichter auch höhere Zugriffszahlen zu erzielen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X