Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Feinschmecker 2014/2015

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #2
    Der Feinschmecker 2014/2015

    Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
    Der Feinschmecker hat das Haerlin zum Restaurant des Jahres gekürt. Jedenfalls hat das Bean & Beluga schonmal via Facebook gratuliert, da dort und in anderen Restaurants die Ausgabe des Guides den Fotos zufolge schon vorliegt.... Ich finde nach Investitionen in Personal und in die Hardware sicher keine falsche Entscheidung.
    Ja, das steht so in der neuesten Ausgabe.
    Den Sommer über gibt es deswegen ein Menü zum Spezialpreis (?).

    Aufsteiger des Jahres (FFF) ist http://www.restaurant-johanns.de/
    Liegt oberhalb eines Modehauses.
    kannte ich bisher nicht. Die Karte klingt sehr engagiert bei vernünftigen Preisen

    Meistens gehen solche Verbindungen aus Einkaufen und gutem Essen nicht gut.


    Gruß!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von fragolini Beitrag anzeigen
      Meistens gehen solche Verbindungen aus Einkaufen und gutem Essen nicht gut.
      Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe z.B. Corange in Mannheim.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von malbouffe Beitrag anzeigen
        Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe z.B. Corange in Mannheim.
        Das Corange kenne ich nur vom Hörensagen als Fisch-Treffpunkt.
        Sensationell allerdings ist (auch vom PLV) das Opus V im selben Modehaus, einen Stock höher. Großes Kino.

        Kommentar


        • #5
          OpusV ist allerdings nicht aufgeführt.

          Calvados

          Kommentar


          • #6
            Der Feinschmecker 2014/2015

            Koch des Jahres ,Restaurant des Jahres und was der Feinschemcker sonst noch so alles gekürt hat, steht in den News auf dem Portal.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von calvados* Beitrag anzeigen
              OpusV ist allerdings nicht aufgeführt.

              Calvados
              entspricht das der Wahrheit? Das wäre ja kaum zu glauben , denn das Restaurant ist ja nicht so neu, als das man die Küche von Herrn Brandt nicht hätte ausgiebigst geniessen können

              Kommentar


              • #8
                Sollte das Opus V nicht aufgeführt sein, sagt das sehr viel über den Feinschmecker (und dessen Chefredakteurin, deren Lieblingslokal offenbar das Tantris ist). Jaja, früher war alles besser

                Kommentar


                • #9
                  oder es sagt sehr viel über die Leser des Feinschmecker bzw. das Bild, das die Redaktion von ihnen hat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nicht erwähnt

                    Entweder mein Augenlicht hat mich verlassen,oder…ja was….Südtiroler Stuben nicht erwähnt

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HerdenTier Beitrag anzeigen
                      Entweder mein Augenlicht hat mich verlassen,oder…ja was….Südtiroler Stuben nicht erwähnt.
                      Die "Südtiroler Stuben" werden in der Tat nicht geführt. Steht wahrscheinlich in Verbindung mit der recht negativen Besuchsbewertung in einem der letzten Hefte. Dafür bekommt Tohru Nakamura im "Werneckhof" 4 F und ist gleichzeitig "Koch des Monats".

                      Kommentar


                      • #12
                        Jetzt ist mir dieser malbouffe doch noch zuvorgekommen!
                        Gerade wollt' ich mich dazu bekennen, bestimmte Bewertungen des Feinschmeckers sehr gut nachvollziehen zu können. Gerade Nakamura Thoru als Koch des Monats gefällt mir. Aber auch Jérôme Boateng als Gastgeber mit Charme; oder Frau Hehn, über die ich: " Und die Sommelière, die kann's, die versteht was von ihrem Beruf." geschrieben hatte (obwohl mir Justin Leone doch noch mehr zusagt)

                        Kommentar


                        • #13
                          Tohru Nakamura macht leider gerade Urlaub. Daher werde ich mir Justin Leone einmal genauer anschauen.
                          Hoffentlich hat er Dienst.
                          calvados

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                            Jetzt ist mir dieser malbouffe doch noch zuvorgekommen!
                            Gerade wollt' ich mich dazu bekennen, bestimmte Bewertungen des Feinschmeckers sehr gut nachvollziehen zu können. Gerade Nakamura Thoru als Koch des Monats gefällt mir. Aber auch Jérôme Boateng als Gastgeber mit Charme; oder Frau Hehn, über die ich: " Und die Sommelière, die kann's, die versteht was von ihrem Beruf." geschrieben hatte (obwohl mir Justin Leone doch noch mehr zusagt)
                            Auch bein Feinschmecker ist nicht alles Gold was glänzt.
                            Aber im großen und ganzen liegt er auch nicht mehr daneben wie andere. Restaurants sind ja nicht immer objektiv zu bewerten.
                            Ich lese den Feinschmecker mehr oder weniger regelmäßig. Und finde ihn nicht soo schlecht.


                            Gruß!

                            Kommentar


                            • #15
                              nichts besonderes,
                              wenn ich es nicht überlesen habe fehlt im freiburger raum sogar ein restaurant mit einem stern,schloss reinach,soviel zur qualität des feinschmeckers.
                              kg knurrhahn

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X