Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gault Millau 2011 Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Werter Sperico,

    Thielges fehlt mir leider noch (wenn es nur nicht so weit weg wäre)... deshalb kann ich hier leider keine Vergleiche setzen.

    Werter Merlan,

    die Interpretation mit dem Alter hat Budi richtig erkannt ... ich wollte damit aussagen, dass Herr Winkler weiterhin Bestleistungen erbringt, wo andere sich bereits aus dem Beruf zurück ziehen) , okay, er hat vor 2 Jahren seinen dritten Stern verloren ... wobei ich persönlich, dass nicht ganz nach vollziehen kann, da mein erster Besuch zu Zeiten des dritten Sterns war, ein Jahr später waren es nur noch zwei ... aber ich definitiv keinen Leistungseinbruch erlebt habe.

    Gruss
    Schink

    Kommentar


    • #32
      Unterhalb der * Szene orientiere ich mich schon seit langer Zeit nicht mehr am Michelin.
      In meiner Stadt mit 168000 EW werden seit Jahren (bis auf eine einst mit* besternte Ausnahme) die besten Restaurants noch nicht mal erwähnt.

      Kommentar


      • #33
        Zitat von Hochemer
        Was für ein Schwindel:

        "1060 Restaurants neu getestet und kommentiert"

        Hochheim / Riesling-Stube

        Seit Jahren drin mit fast dem gleichen Text, auch in 2011 wieder.

        Nur: Das Restaurant ist bereits seit einem Jahr geschlossen...
        Auch hier spart man. Sehen Sie sich mal die Hoteltexte an...

        Kommentar


        • #34
          Zitat von soriso Beitrag anzeigen
          Unterhalb der * Szene orientiere ich mich schon seit langer Zeit nicht mehr am Michelin.
          In meiner Stadt mit 168000 EW werden seit Jahren (bis auf eine einst mit* besternte Ausnahme) die besten Restaurants noch nicht mal erwähnt.
          Ich glaube Hochemer hat den Gault Millau kritisiert und nicht den Guide Michelin...

          Aber generell verstehe ich die Michelin Wertung unter 1 Stern auch nicht ganz. Zum Teil wird bei sehr feinen Hotelküchen diese nicht seperat erwähnt - bedeutet das, dass sie zu wenig gut ist?

          Dann noch das Gabelsystem, was bedeutet Komfort im Restaurant? Weshalb hat Amador nur 2?

          Kommentar


          • #35
            Zitat von Hochemer
            Auch jahrelang die gleichen? Die Hoteltexte ignoriere ich seit ich bei Steinheuer im Haupthaus geschlafen hatte ('gute Zimmer' laut GM, aber die Nacht kein Auge zugemacht wegen Verkehrslärm), wobei mir nicht klar ist ob die Hoteltexte von den Hoteliers bezahlt werden oder dies ein Service vom GM sein soll (das gleiche bei den Bildern, manche Restaurants haben welche und manche nicht, keine Ahnung ob da ein Sinn dahintersteckt oder sich der GM dies einfach in Rechnung stellt).
            Früher wurden die Hoteltexte redaktionell betreut, offenbar durften die Tester damals auch noch hier und da einkehren. Heute beschränkt sich der GM bei den Hotels meiner Erfahrung nach auf lapidare Wiedergabe des Homepage-Inhalts.

            Kommentar


            • #36
              Bildeinträge müssen in allen Restaurantführern (einzige Ausnahme GUSTO) von den Restaurateuren/Hoteliers bezahlt werden. Und das nicht zu knapp.

              Kommentar


              • #37
                Wenn der GM wirklich oft daneben liegen würde, hätte ich über 20 Jahre den GM nicht jedes Jahr gekauft oder auch nicht den Michelin.
                Fakt ist aus meiner (unserer) Sicht:
                Besonders ab 18 Punkten konnte ich über Jahre fast jedes geschriebene Wort unterstreichen.
                Ausnahmen bestätigen dei Regel.

                Vermutlich wird bis 15 Punkten nicht so richtig getestet. Schon gar nicht mehrfach, was schon eher ein realistischeres Ergebnis brächte.

                Das Restaurant "Schote" in Essen (Chefkoch - Nelson Müller aus der Kochsendung "Lanz kocht") erhielt ganze 13 Punkte.

                Wir waren vor wenigen Wochen dort und ich schrieb im Forum:
                Selten haben wir ein derart unterbewertetes Resaurant erlebt.
                Alle (6Teilnehmer) waren mit dem Essen hochzufrieden.
                In allen Belangen *+, eher deulich in Richtung ** tendierend.
                http://forum.restaurant-ranglisten.d...42&postcount=1
                Hier lag der GM schlicht völlig daneben.
                Möglicherweise deshalb, weil er bei "Lanz kocht" auftritt, was aber sehr bedauerlich / peinlich sein würde.
                Gruß
                S.

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von soriso Beitrag anzeigen
                  Fakt ist aus meiner (unserer) Sicht:
                  Besonders ab 18 Punkten konnte ich über Jahre fast jedes geschriebene Wort unterstreichen.
                  Wenn sie oberhalb der 17 Punkte spielen wollen...

                  Hier wage ich, bei allem gebotenen Respekt den Köchen gegenüber die These, dass die zwei 19,5GMP nicht Wissler und Wohlfahrt gebühren, sondern Finkbeiner und dem dynamischen Duo Althoff-Schmitt.
                  Ähnlich wie manche Benneung eines "Kochs des Jahres", erwecken diese zwei Bewertungen den Anschein, eher politisch als kulinarisch begründet zu sein. Aber dies ist selbstverständlich nur mein absolut subjektives Empfinden.

                  Gute Nacht Passepartout

                  Kommentar


                  • #39
                    Zitat von passepartout Beitrag anzeigen
                    Wenn sie oberhalb der 17 Punkte spielen wollen...


                    Ähnlich wie manche Benneung eines "Kochs des Jahres", erwecken diese zwei Bewertungen den Anschein, eher politisch als kulinarisch begründet zu sein. Aber dies ist selbstverständlich nur mein absolut subjektives Empfinden.

                    Gute Nacht Passepartout
                    Wie viele andereTitel sind es doch nichts anderes als Marketing Gags. Für mich kann eigentlich nur der/die Beste auch diesen Titel bekommen.

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von passepartout Beitrag anzeigen
                      Wenn sie oberhalb der 17 Punkte spielen wollen...
                      Hier wage ich, bei allem gebotenen Respekt den Köchen gegenüber die These, dass die zwei 19,5GMP nicht Wissler und Wohlfahrt gebühren, sondern Finkbeiner und dem dynamischen Duo Althoff-Schmitt. ....erwecken diese zwei Bewertungen den Anschein, eher politisch als kulinarisch begründet zu sein.
                      Da beide Restaurants auch hier in der Rangliste ganz oben stehen und auf Basis von 4 weiteren Goumetführern ermittelt wurden:

                      Sind auch deren Bewertungen nicht kulinarisch begründet, haben alle Führer eine gemeinsame Leiche mit Finkbeiner im Keller?

                      Waren Sie denn jemals oder besser mehrmals bei HW oder Wissler?
                      Herr Thieltges hat auch 19,5 GM Punkte und der ist das Gegenteil jeder Dynamik....
                      Was sagen Sie denn dazu?
                      Gruß
                      Soriso

                      Kommentar


                      • #41
                        Zitat von soriso Beitrag anzeigen
                        Was sagen Sie denn dazu?
                        Die Erde ist eine Scheibe... :cheers:

                        Kommentar


                        • #42
                          Zitat von soriso Beitrag anzeigen
                          Da beide Restaurants auch hier in der Rangliste ganz oben stehen und auf Basis von 4 weiteren Goumetführern ermittelt wurden:
                          Auch wenn ich die Ranglisten sehr schätze: die 19,5 Wertung trägt sicher auch dazu bei, dass die ersten 4 der Rangliste vor der Nr. 5 stehen - immerhin schlägt die 19,5-Punkte-Wertung laut Legende mit einem Restaurant-Ranglisten-Punkt mehr im Vergleich zur 19-Punkte-Wertung zu Buche.

                          http://www.restaurant-ranglisten.de/...de_d.html#c626

                          Wenn die 19,5 Punkte-Wertung den Ausschlag dazu geben kann, dass ein Restaurant vor einem anderen steht, halte ich es für problematisch, die Rangliste als Begründung dafür zu verwenden, dass das eine Restaurant wirklich 19,5 Punkte verdient hat.
                          Zuletzt geändert von Zeitblom; 01.03.2011, 17:47.

                          Kommentar


                          • #43
                            Ob ich 0,5 Punkte oder 1,0 Punkte dazu rechne, bleibt sich im Endeffekt gleich.
                            mfg Hannes Buchner

                            Kommentar


                            • #44
                              Zitat von Hannes Buchner Beitrag anzeigen
                              Ob ich 0,5 Punkte oder 1,0 Punkte dazu rechne, bleibt sich im Endeffekt gleich.
                              mfg Hannes Buchner
                              Falls Sie dies als Antwort auf meinen Beitrag geschrieben haben: es ging mir nicht darum, wie Sie es berücksichtigen, sondern _dass_ Sie es berücksichtigen. Dies ist ja auch nachvollziehbar und führt nun einmal dazu, dass bei zwei ansonsten gleich guten Häusern dasjenige mit der 19,5 Punkte Wertung vor dem mit 19 Punkten liegt. Diese Rangliste kann dann aber sicher kein Argument dafür sein, dass die 19,5 Punkte Wertung berechtigt ist.
                              Zuletzt geändert von Zeitblom; 01.03.2011, 17:35.

                              Kommentar


                              • #45
                                Ich denke, die Betrachtung der Frage der Berücksichtigung der 19,5 Punkte in den Ranglisten lässt zwei Möglichkeiten kommt zu. Letztendlich kommt es wohl auf die Betrachtungsweise an: sieht man 19,5 als eine besondere 19 an, wertet man sie als verkappte 20. Betrachtet man die zweite Möglichkeit als zutreffend, dann ist der ganze Ranglistenpunkt für eine halben GM-Punkt richtig, wenn nicht, dann nicht.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X