Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michelin Großbritannien 2012

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Michelin Großbritannien 2012

    Knapp 4 Monate früher, ist in Great Britain & Ireland der neue Michelin bereits erschienen. Bei den 3-Sternern gibt es keine Neuigkeiten, dafür jedoch in den unteren Kategorien einiges. Lesen Sie selbst:

    http://www.genussziele.com/2011/10/m...012/#more-3685

  • #2
    Diese "kleine Sensation", zwei Sterne für "The Hand and Flowers", ein englisches Pub, stimmt einen zuversichtlich. Anscheinend besinnt sich der G.Mich, Sterne tatsächlich für die Küchenleistung zu vergeben; teures Besteck und Geschirr, teure Möbel etc. sind nicht mehr vorgeschrieben, auch "edle" Zutaten braucht's nicht mehr, kein Grund also für niemand eine Auszeichnung "zurückgeben" zu müssen. Die Speisekarte des Hand and Flowers klingt interessant, die Vorspeisen liegen bei 12€, die Hauptgerichte um 25€ ! Interessante Weine sind im Bereich 30 - 50 € reichlich zu finden, bei einem Abendessen zu zweit ist es kein Problem, trotz Apéro deutlich unter 200 € zu bleiben. ( von wegen, wie neulich hier zu lesen, man habe bei einer Einkehr in einem ein-Sterne-Lokal mit einer Rechnung um die 500 € zu rechnen)
    Gruß
    s.

    Kommentar


    • #3
      Dass die Sterne auch an einfache Restaurants gehen ist in der Zwischenzeit eine Selbstverständlichkeit. Dies beweisen viele Pubs und unzählige Sushi Bars (zum Teil mit 3Sternen aber ohne Restauranttoilette). Trotzdem hält sich der Mythos das man Silberbesteck benötigt um einen Michelinstern zu erhalten. Das Hand and Flowers ist übrigens jein einfaches Pub sondern ein recht edles. So trocknet man auf der Toilette seine Hände mit Frottéetücher. mit dem 2. Stern bin ich nicht einverstanden. Die zum Apéro gereichten Sardinen waren mehlig umd die beiden folgenden Gerichte zu unausgewogen für einen Stern. Einzig das tolle Dessert war auf diesem Niveau. Bilder zu meinem Besuch vor 3 Monaten findet ihr hier: gourmoer.ch
      Zuletzt geändert von Hannes Buchner; 13.10.2011, 01:06.

      Kommentar


      • #4
        Da ich selber noch nicht im Hand and Flowers war (sieht toll aus!), kann ich die Bewertung des Guide Michelin nicht am konkreten Fall beurteilen. Gleichwohl finde ich es mutig und einen Schritt in die richtige Richtung, wenn auch Pubs und Bistros (wer macht in Deutschland endlich eine Gourmet-Kneipe auf? ) verstärkt Michelin-Sterne bekommen. Das gilt aus meiner Sicht sogar, wenn die Sterne - allein auf die Küchenleistung bezogen - ein "Best Case Scenario" am obersten Rand bewerten und reichlich großzügig vergeben werden. Ich sehe das als eine Art Startkapital.

        Das heißt ja nicht, dass jede Eckspelunke einen oder zwei Sterne bekommt. Es zeigt aber den Gastronomen, dass das Konzept der "Sternerestaurants" im klassischen Sinne nicht unveränderbar in Granit gemeißelt ist, und man auch mit günstigeren Preisen und einer einfacheren Küche Sterneweihen erreichen kann. Ich denke, es wird motivierend wirken und zur Vielfalt beitragen. Wenn man am Ende von ** im Hand and Flowers enttäuscht ist, war es wenigstens nicht so teuer wie in anderen Zweisternern.

        Kommentar


        • #5
          Und hier noch ein Artikel zum zweiten Stern für The Hand and Flowers: http://www.guardian.co.uk/lifeandsty...michelin-stars. Ich finde die Begründung nachvollziehbar.

          Kommentar


          • #6
            Für mich sollten einfachere Restaurants keinen Mitleidsbonus erhalten. Entweder es ist auf 2 Sterne Niveau oder nicht. Das Hand and Flowers war übrigens nicht das einzige Pub bei dem ich micht über die Auszeichnung wunderte. Über das Hand and Flowers gibt es auch weitere Berichte die keine 2 Sterne sehen: http://www.andyhayler.com/show_resta...743&country=UK

            Aber Michelin hat das Ziel erreicht, der Guide war in jeder Zeitung ein grosses Thema...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Screamer Beitrag anzeigen
              Für mich sollten einfachere Restaurants keinen Mitleidsbonus erhalten.
              Darum geht es hier glaube ich überhaupt nicht. Wer soll mit wem Mitleid haben?

              Zitat von Screamer Beitrag anzeigen
              Entweder es ist auf 2 Sterne Niveau oder nicht.
              Wenn die Welt des Genusses doch immer so schön einfach wäre.

              Zitat von Screamer Beitrag anzeigen
              Über das Hand and Flowers gibt es auch weitere Berichte die keine 2 Sterne sehen: http://www.andyhayler.com/show_resta...743&country=UK
              Andy Hayler scheint noch nicht einmal einen Stern zu sehen. Zum Glück müssen sich nicht immer alle einig sein.

              Zitat von Screamer Beitrag anzeigen
              Aber Michelin hat das Ziel erreicht, der Guide war in jeder Zeitung ein grosses Thema...
              Über die Guide Michelin Bewertungen wird jedes Jahr in jeder namhaften Zeitung etwas geschrieben. Dass ein Pub zwei Sterne bekommt, hat sicher den Inhalt der Publikationen beeinflusst, nicht aber die Frage, ob die Publikation überhaupt erfolgt.

              Kommentar


              • #8
                Seit heute ist der Michelin 2014 Great Britain & Ireland veröffentlicht. In London gibt es zwei neue **-Restaurants, Heston Blumenthals Dinner im Mandarin Oriental Hotel in Knightsbridge mit Küchenchef Ashley Palmer-Watts und das The Greenhouse in Mayfair mit Küchenchef Arnaud Bignon. Das L’ Atelier de Joël Robuchon wurde auf einem Stern herabgestuft.

                In der *-Sterne- Kategorie hat der Michelin eine nicht unerhebliche Anzahl von neuen Auszeichnung vergegeben. 15 neue *-Restaurants, davon 13 in England (9 in London) und 2 in Irland.


                Hier die vollständige Liste der Sternerestaurants des Michelin 2014 Great Britain & Ireland

                Kommentar

                Lädt...
                X