Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michelin France 2012

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Michelin France 2012

    Laut lepoint.fr, die in dieser Hinsicht eigentlich immer gut informiert sind und die die Ergebnisse in den vergangenen Jahren auch immer vorab veröffentlicht haben, gibt es einen neuen Dreisterner in Frankreich: das Flocons de Sel in Megeve.
    Küchenchef Emmanuel Renaut war erst kürzlich Koch des Monats im Feinschmecker. Ich finde es sah sehr interessant aus, was er gemacht hat. War schon jemand dort? Weitere Infos( auch zu den neuen Zweisternern):
    http://www.lepoint.fr/gastronomie/ex...1431635_82.php
    Grüße
    P.

  • #2
    Zitat von pantagruel Beitrag anzeigen
    Laut lepoint.fr, die in dieser Hinsicht eigentlich immer gut informiert sind und die die Ergebnisse in den vergangenen Jahren auch immer vorab veröffentlicht haben, gibt es einen neuen Dreisterner in Frankreich: das Flocons de Sel in Megeve.
    Küchenchef Emmanuel Renaut war erst kürzlich Koch des Monats im Feinschmecker. Ich finde es sah sehr interessant aus, was er gemacht hat. War schon jemand dort? Weitere Infos( auch zu den neuen Zweisternern).
    Danke für den Link. Ich war noch nicht dort, auch die neuen Zweisterner kenne ich alle nicht. Ich bin gespannt, was sich noch tun wird. In ca. zwei Wochen wissen wir mehr.

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank auch von mir für diesen link! Sehr interessant.

      Da ärgert es mich doch ein wenig, dass wir den Tisch im L'Abeille (von 0 auf **) bei unserem Paris-Besuch abgesagt haben, weil uns das Resto so hotelmäßig bieder erschien... und bei Thierry Marx wirds nun wohl noch schwieriger, kurzfristig unterzukommen...

      Grüße
      b.

      Kommentar


      • #4
        http://francoissimon.typepad.fr/Mich...02012%20FR.pdf
        (in Sète und Montpellier wird jetzt auf Augenhöhe gekocht)
        s.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
          http://francoissimon.typepad.fr/Mich...02012%20FR.pdf
          (in Sète und Montpellier wird jetzt auf Augenhöhe gekocht)
          s.
          Vielen Dank an Schlaraffenland fuer diesen Link.

          Unter den neuen Einsterne-Restaurants sei hier auf das:
          Les Tablettes de JL Nomicos
          in Paris (im 16 ten)

          hingeweisen. Mittags kann man dort fuer 58 € inklusive Getraenke essen (tout compris
          Comprenant au choix une entrée, un plat, fromage, dessert, eau, café et 37,5 cl de vin).

          http://www.lestablettesjeanlouisnomi...e-et-menu.html

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
            http://francoissimon.typepad.fr/Mich...02012%20FR.pdf
            (in Sète und Montpellier wird jetzt auf Augenhöhe gekocht)
            s.
            In der Liste sind ja doch ein paar Nuggets versteckt....

            Angefangen mit Montpellier, in 15 Jahren von ** zu *** zu ** zu *, ohne dass der Koch stirbt oder davonläuft, scheint mir ziemlich einmalig.

            Und Alain Chapel schliesst, ganz sang- und klanglos? Das Restaurant blieb ein unerfüllter Traum meiner Jugend.

            In Veyrier du Lac scheint sich Yoann Conte etwas emanzipiert zu haben. Der Laden heisst nicht mehr "Das neue Haus Veyrat", sondern nach ihm selber und er ist der einzige espoir auf **. Dafür wurden die Preise schonmal in Richtung des Vorgängers angehoben....

            Nicolas Le Bec in Lyon, bei dem ich in der kurzen Zeit zwischen * und ** mehrmals exzellent gegessen hatte, macht jetzt nur noch auf Brasserie und Business wie es scheint.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
              http://francoissimon.typepad.fr/Mich...02012%20FR.pdf
              (in Sète und Montpellier wird jetzt auf Augenhöhe gekocht)
              s.
              Wahnsinn. Mein Eindruck in Montpellier war, dass der Jardin des Sens sich jedenfalls vom Drumherum eher auf *** ausrichtet (Raum, Service, Geschirr und Besteck, Weinkarte). Aber dafür gibt es dann vielleicht neben dem * noch vier oder fünf Bestecke.

              Mich würde der neue Zweisterner Serge Viera in Chaudes-Aigues interessieren, der leider nicht gerade zentral liegt. Ich musste ganz schön weit rauszoomen in der Google-Karte, um mir bekannte Orte im Bildausschnitt zu finden. Ansonsten scheint sich ja recht viel in den Alpen zu tun (ein neuer ***, ein neuer **, gleich mehrere neue *).

              Kommentar


              • #8
                Und Ihr früheres Wohnzimmer in der Rue Mélingue, lieber Zeitblom, hat einen bib bekommen.
                s.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                  Und Ihr früheres Wohnzimmer in der Rue Mélingue, lieber Zeitblom, hat einen bib bekommen.
                  s.
                  Das hat l'Hermes (Buttes Chaumont - Paris) verdient.

                  :-)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X