Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Guide Michelin Deutschland 2013

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guide Michelin Deutschland 2013

    Der Michelin 2013 erscheint am 9.11., wobei die Pressemitteilung bereits am 7.11. veröffentlicht wird. Wenngleich es dieses Jahr etwas ruhiger werden dürfte, darf ab jetzt gefiebert werden.

    Wo sehen Sie Auf- und Abwertungspotential in Deutschland?

    Beste Grüße,
    Sf
    Zuletzt geändert von Hannes Buchner; 16.11.2012, 01:10.

  • #2
    Ich habe jetzt nicht genau gezählt, aber dürften nicht schon die für meine Begriffe doch recht zahlreichen Wechsel der letzten zwölf Monate für einige Spannung sorgen, ob angestrebte Sterne gehalten bzw. erreicht werden?

    Kommentar


    • #3
      kurz gefasst: für Nils Henkel und Stefan Steinheuer 3 *.
      Enttäuscht wurde ich in diesem Jahr nicht gravierend, daher keine Spekulation zur Abwertung.

      Kommentar


      • #4
        Tim Raue wird wohl seinen zweiten Stern erhalten. Absolut verdient, wie ich finde.

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß nicht warum, aber irgendwie muß ich spontan an den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" denken

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
            Ich weiß nicht warum, aber irgendwie muß ich spontan an den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" denken
            I got u babe.

            Kommentar


            • #7
              Bewegungen, die ich sehe:
              - Francais im Frankfurter Hof bitte endlich **
              - vielleicht Freundstück/Deidesheim **
              - vielleicht Urgestein/Neustadt schon *, glaube ich aber noch nicht. Zu rustikal das Ambiente (das Geschirr paßt gut in das Haus, wird aber der wirklich tollen Küchenkunst nicht gerecht, fand ich), zu gelangweilt die Servicepraktikantin bei unserem Besuch. Man rechnet aber vor Ort mit * und möchte danach die Preise anheben.

              MkG, S.:cheers:

              Kommentar


              • #8
                Die Liste derer, die damit (teilweise verdientermaßen) rechnen ist lang. Der wirtschaftliche Effekt ist für die Häuser sicherlich wichtig, mir als Besucher ist es aber ehrlich gesagt mitllerweile egal.

                Patrick Bittner z. B. kocht seit Jahren auf starkem (!) **-Niveau bei jedem meiner Besuche dort. Trotzdem ist er ein jahrelanger Hoffnungsträger, ebenso wie einige Berliner. Ich vertraue da wesentlich mehr den eigenen Erfahrungen und den Hinweisen Anderer. Es gibt ***, die ich freiwillig nicht besuchen würde, und * wo ich am Liebsten morgen mittag wieder wäre.

                Ich will damit auch nicht die Arbeit des Michelin kritisieren, denn die machen einen wirklich guten Job mit hoher Trefferquote, aber mich persönlich interessiert der Bib deutlich mehr, wenn ich in einer unbekanntenm Stadt bin, als die Frage ob Sternerestaurant xy nun einen Stern mehr oder weniger hat. Daß dies für Gastronomen 20% Umsatz +/- sind, steht auf einem anderen Blatt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
                  Ich will damit auch nicht die Arbeit des Michelin kritisieren, denn die machen einen wirklich guten Job mit hoher Trefferquote, aber mich persönlich interessiert der Bib deutlich mehr, wenn ich in einer unbekanntenm Stadt bin, als die Frage ob Sternerestaurant xy nun einen Stern mehr oder weniger hat.
                  Good point! Gerade in Deutschland ist es nicht einfach, die wirklich guten Restaurants unter der Sterneebene zu finden. Mit Bib und Gusto ist man nicht schlecht bedient, aber da haette man gerne noch mehr.

                  Kommentar


                  • #10
                    Freundstück hätte es m.E. auch verdient.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
                      Ich will damit auch nicht die Arbeit des Michelin kritisieren, denn die machen einen wirklich guten Job mit hoher Trefferquote, aber mich persönlich interessiert der Bib deutlich mehr, wenn ich in einer unbekanntenm Stadt bin, als die Frage ob Sternerestaurant xy nun einen Stern mehr oder weniger hat. Daß dies für Gastronomen 20% Umsatz +/- sind, steht auf einem anderen Blatt.
                      Aus meiner Sicht (pardon, ich wiederhole mich in diesem Punkt) bräuchten wir in Deutschland eine Website wie lefooding.com mit entsprechender (User-) Redaktion.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
                        - vielleicht Urgestein/Neustadt schon *, glaube ich aber noch nicht. Zu rustikal das Ambiente (das Geschirr paßt gut in das Haus, wird aber der wirklich tollen Küchenkunst nicht gerecht, fand ich), zu gelangweilt die Servicepraktikantin bei unserem Besuch. Man rechnet aber vor Ort mit * und möchte danach die Preise anheben.

                        MkG, S.:cheers:
                        Mangels Besuch kann ich die Leistung nicht beurteilen. Allerdings hatte er, zumindest 14 Punkte im GM das auch bei seinem Engagement im Ruwertal gehofft.Leider ist ja, trotz Gusto 7 Pfannen, keine Beurteilung im GM und Michelin erfolgt. Mir gibt allerdings schon sehr zu denken, dass noch nicht einmal im neuesten Feinschmecker 2012 das Restaurant aufgeführt wurde.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das RR-Team ist wohl schon (und leider) prophetisch unterwegs - der Beitrag bei facebook für das La Vie und Thomas Bühner weist nur mehr zwei Sterne aus ...

                          Absicht? Ansonsten bitte schleunigst ändern, werte Moderatoren/Herr Buchner.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von wombard Beitrag anzeigen
                            Mangels Besuch [im Urgestein, Anm.d.A.] kann ich die Leistung nicht beurteilen. Allerdings hatte er, zumindest 14 Punkte im GM das auch bei seinem Engagement im Ruwertal gehofft.Leider ist ja, trotz Gusto 7 Pfannen, keine Beurteilung im GM und Michelin erfolgt. Mir gibt allerdings schon sehr zu denken, dass noch nicht einmal im neuesten Feinschmecker 2012 das Restaurant aufgeführt wurde.
                            Auf den Feinschmecker will ich da mal garnichts mehr geben. Der ruft inzwischen fast 10 (in Worten "zehn")! Euro für sein Heft auf, nur weil jetzt jedesmal ein meist überflüssiges Booklet beiliegt. Habe daher trotz ehemaliger Treue nun die Nase voll von der Preispolitik und kaufe ihn nicht mehr.

                            Zum Urgestein darf ich ergänzen, daß ich die Küche selbst bei mindestens *, eher *+ sehe.
                            Ebenso interessant wird es am Tegernsee, v.a. in der Überfahrt (vermute, es bleibt bei **).
                            Und München ? Bräuer ist wiedermal vertagt, auf Januar 2013.
                            Weinsinn Frankfurt ? Usw., usf... t.b.c.
                            :cheers:

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
                              Der ruft inzwischen fast 10 (in Worten "zehn")! Euro für sein Heft auf, nur weil jetzt jedesmal ein meist überflüssiges Booklet beiliegt. Habe daher trotz ehemaliger Treue nun die Nase voll von der Preispolitik und kaufe ihn nicht mehr.
                              Nachvollziehbar, zumal zwei mal pro Jahr der eigene Katalog beiliegt!

                              Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
                              Ebenso interessant wird es am Tegernsee, v.a. in der Überfahrt (vermute, es bleibt bei **).
                              Immer mal wieder genannt werden diese potentiellen Aufsteiger:

                              Auf 3: Jürgens, Henkel, Luther, Schnurr.
                              Auf 2: Raue (Hoffnungsträger), Hoffmann (HT), Benecke (HT), Jakob (HT), Karrer (HT), Sackmann, Diether, Bittner, Kempf, Mezger, Fischer.
                              Interessant wird darüber hinaus auch, wie folgende Restaurants aufgrund der Chef-Wechsel abschneiden: Résidence (aktuell 2), Brenners (2), Sterneck (2), Tigerpalast (2), Quadriga (1), Oberländer Weinstube (1) etc.

                              Es bleibt spannend...

                              Grüße,
                              Sf

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X