Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Guide Michelin Deutschland 2013

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Spießbräter Beitrag anzeigen
    Das RR-Team ist wohl schon (und leider) prophetisch unterwegs - der Beitrag bei facebook für das La Vie und Thomas Bühner weist nur mehr zwei Sterne aus ...

    Absicht? Ansonsten bitte schleunigst ändern, werte Moderatoren/Herr Buchner.
    Prophetisch? Das ist natürlich völliger Quatsch. Fehler sollten Sie uns aber zugestehen, zumal ich nicht alles selber machen kann.
    mfg Hannes Buchner

    Kommentar


    • #17
      Zur Diskussion um neue Drei-Sterne-Häuser: Aus gegebenem Anlass bin ich skeptisch, ob Jürgens einen dritten Stern an den Tegernsee holen wird. Meinen Besuch dort in diesem Sommer habe ich ja im Überfahrt-Thread ausführlich dargelegt, wobei der Fokus in meinem Bericht ja deutlich auf der (ausbaufähigen, um es mal dezent auszudrücken) Serviceleistung lag. Zur Küche lässt sich sagen, dass sie zwar auf klarem 2-Sterne-Niveau arbeitet, für einen möglichen dritten aber noch Luft nach oben bleibt! Alle von mir genossenen Kreationen waren zwar handwerklich top zubereitet und in "State-of-the-Art-Manier" angerichtet, trotz vieler innovativer Ansätze und vermeintlich spannender Zusammenstellungen, für die Jürgens ja bekannt ist, blieben Aha-Erlebnisse aber erstaunlicherweise ziemlich rar. Kurz gesagt: Es gab wenige Gerichte, wo man sich vor Begeisterung fast überschlagen hätte. Hinzu kommt, dass der Michelin die "Überfahrt" auch nicht als Hoffnungsträger auf einen dritten Stern führt, sodass eine gewisse Skepsis meinerseits angebracht ist!
      Zuletzt geändert von El Grande Gourmet; 25.09.2012, 11:04.

      Kommentar


      • #18
        Aber ja, Sie haben doch ausführlich berichtet, was Ihnen schlimmes widerfahren ist; Herr J. hatte Sie doch, um seinen guten Willen zu zeigen, nochmals eingeladen. Ich denke, er wird um so begeisterter zu Werke gehen, wenn Sie diese Geschichte, wie ein gutes Sauerkraut, noch paar mal aufwärmen.
        s.

        Kommentar


        • #19
          Auf Suche nach dauerhaften neuen Freundschaften sind Sie aber nicht, lieber Schlaraffe

          Zurück zum Thema denke ich, daß eher der dritte nach Aschau zurückkommt, als daß ein dritter an den Tegernsee geht.

          :cheers:

          Kommentar


          • #20
            Genau, jetzt wo das Bubilein (bzw. der verlorene Sohn) wieder heim gekehrt ist...

            Kommentar


            • #21
              Hallo Herr Sternetor,
              haben Sie irgend ein Problem mit dem Hause Winkler? Bubilein, bzw. " der verlorne Sohn"? Haben Sie mehr Informationen als wir? Der Werdegang von Alexander Winkler ist doch schlüssig - in gutem Hause gelernt (Traube Tombach), dann zu Hause im Service, aber auch lange in der Küche bis zum Postenchef gearbeitet; in guten anderen Häusern weiter gearbeitet (Sonora, 181) und, wie verwunderlich -wieder nach Hause zurück. Aber das ist doch keine Indikation für Michelin-Sterne! Oder sehen Sie das anders?

              Kommentar


              • #22
                Hallo Herr Schlemmermaul,

                ich versuche manche Häuser nicht zu überschätzen. Ansonsten gebe ich Ihnen recht.

                Kommentar


                • #23
                  Hallo Herr Sternentor,
                  vielen herzlichen Danke für die Antwort - dann ist ja Alles gut! Mich hat nur die Formulierung mit dem "Bubilein" etwas gestört.
                  Ansonsten bin ich voll Ihrer Meinung!

                  Kommentar


                  • #24
                    Ich dachte, das daraus bis zur Veröffentlichung des Guides immer ein Geheimnis gemacht wird

                    http://www.restaurant-ranglisten.de/...881/index.html

                    wo ist der Link :heulen:

                    dafür dann der Originalbericht - letzter Absatz -

                    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-11902180.html
                    Zuletzt geändert von wombard; 02.10.2012, 15:03.

                    Kommentar


                    • #25
                      Auch die FAZ schreibt manchmal Unfug
                      Es mag sein, dass der Adler seinen Stern behält, aber das hat sicher kein Michelin-Tester fröhlich ausgeplaudert und dann noch mit der Maßgabe, dies medial weiterzuverwenden.

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von wombard Beitrag anzeigen
                        Ich dachte, das daraus bis zur Veröffentlichung des Guides immer ein Geheimnis gemacht wird
                        Ich verstehe die besagte Passage anders: "Für dieses Jahr [also 2012] wurde dem „Adler“ der Michelin-Stern wieder zuerkannt. Der Testesser für 2013 war schon da. [Ergebnis noch offen, aber vermutlich wieder positiv]"

                        Grüße, mk

                        Kommentar


                        • #27
                          Wir sind das gerade am abklären, denn es würde mich sehr wundern, wenn man damit schon heute an die Öffentlichkeit gehen darf.
                          mfg Hannes Buchner

                          Kommentar


                          • #28
                            Da muss man nichts abklären, lieber Herr Buchner! Mohnkalb hat die richtige Interpretation dieser beiden Sätze bereits geliefert. Ich wundere mich, dass man sie überhaupt anders verstehen konnte.

                            Beste Grüße, Merlan

                            Kommentar


                            • #29
                              Kriegen eigentlich Restaurants mit einem Stern einen dezenten Hinweis rechtzeitig vor Erscheinen des neuen Guide, wenn der Stern aller Voraussicht nach gestrichen wird? Für das Image ist es sicher besser, wenn man erst entscheidet, das Restaurant zu schließen und dann der Stern wegen Schließung entzogen wird, als wenn erst der Stern weg ist und dann geschlossen wird.

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von rocco Beitrag anzeigen
                                Kriegen eigentlich Restaurants mit einem Stern einen dezenten Hinweis rechtzeitig vor Erscheinen des neuen Guide, wenn der Stern aller Voraussicht nach gestrichen wird? Für das Image ist es sicher besser, wenn man erst entscheidet, das Restaurant zu schließen und dann der Stern wegen Schließung entzogen wird, als wenn erst der Stern weg ist und dann geschlossen wird.
                                Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ein Gastronom wegen des *-Verlusts sein Restaurant schließt. In der Branche habe ich auch mehrfach erlebt, dass entgegen dem allgemeinen Ondit dem Verlust kein Einbruch des Geschäfts folgen muss, sondern es zum Teil sogar zu einem Plus an Gästen kommen kann.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X