Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Guide Michelin Deutschland 2014

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Max.Vanderveer
    antwortet
    Köche und Buchhändler sind natürlich die Schwachstelle in der Kette der Verschwiegenheit. Die Frage ist nur, ob man alles öffentlich schreiben muss, was man weiß.

    Einen Kommentar schreiben:


  • glauer
    antwortet
    Spät, aber für diesen thread im richtigen Moment: Bei meinen Freunden scheint das Buschtelefon jetzt doch zu klingeln…

    https://www.facebook.com/photo.php?f...51966333312427

    Einen Kommentar schreiben:


  • El Grande Gourmet
    antwortet
    Ich bin noch einmal in mich gegangen und auf weitere "heiße" Anwärter gestoßen: Um den Osten Deutschlands zu stärken, könnte sich der Guide Rouge vielleicht einmal zu zwei Sternen für das "Friedrich Franz" im "Grand Hotel Heiligendamm" durchringen, wo sich Ronny Siewert seit Jahren kontinuierlich steigert. Vielleicht reicht es ja im Sinne der Ost-Aufwertung auch einmal zu einem Stern für das "St. Andreas" im "Blauen Engel" zu Aue.

    Ansonsten könnte ebenfalls über dem "Palmgarden" in Dortmund, dem "ammolite" im Europa-Park Rust (!), dem "Kuno" im Würzburger "Rebstock", wo seit kurzem Benedikt Faust kocht, sowie natürlich über dem "Les Solistes by Pierre Gagnaire" im Berliner "Waldorf Astoria", wo dies wahrscheinlich sogar fest einkalkuliert wurde, jeweils ein Stern aufgehen!
    Zuletzt geändert von El Grande Gourmet; 02.11.2013, 17:54.

    Einen Kommentar schreiben:


  • QWERTZ
    antwortet
    Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
    Sicher bin ich mir zudem mit einem * bei Krause im Freundstück, unser eindruck dort fast **.
    Sehe ich genauso. Aber ein Stern wäre ja sowohl für ihn persönlich, wie für das Freundstück "nur" eine Bestätigung. Da der Wechsel ja noch nicht lange her ist, würden mich zwei Sterne überraschen. Das Potenzial habe ich bei meinem Besuch kürzlich aber gespürt. Ich fänd' es auch für die Weinregion Pfalz eine gute Entscheidung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sphérico
    antwortet
    Zitat von El Grande Gourmet Beitrag anzeigen
    "Esszimmer" in der BMW-Welt aussichtsreiche Kandidaten sein). Beim "Urgestein" in Neustadt an der Weinstraße, welches ja auch hier im Forum eher kontrovers diskutiert wird, bin ich mir hingegen wie so manch anderer nicht so sicher, ob die Perfomance für einen Stern reichen wird....
    Bei beiden ganz d´accord. Bei Bräuer bin ich mir eigentlich sehr sicher mit einem *, wir hatten dort auf klarem **-Level gespeist. Nakamura vermute ich erst in einem Jahr.
    Wenn ein neuer ***, dann Jürgens oder ganz vielleicht eher Otto als Raue, ich glaube aber nicht an einen neuen ***. Vermute übrigens auch einen * fürs Dos Palillos in Berlin.
    Sicher bin ich mir zudem mit einem * bei Krause im Freundstück, unser eindruck dort fast **.
    Einen zusätzlichen würde ich wie immer Bittner im Francais/FfM wünschen.

    MkG, S.

    Einen Kommentar schreiben:


  • El Grande Gourmet
    antwortet
    Um den Spekulationsreigen einmal weiterzuführen: In München sehe ich drei neue Sterne am Firmament (neben dem schon erwähnten "Werneckhof" unter der Küchenleitung von Herrn Nakamura könnten auch das "Les Deux" sowie das "Esszimmer" in der BMW-Welt aussichtsreiche Kandidaten sein). Ansonsten sind mit Sicherheit auch das "Spices" im Arosa-Resort in List auf Sylt, das "Haus Stemberg" in Velbert sowie das "Sandak" in Senftenberg mit in der Verlosung. Beim "Urgestein" in Neustadt an der Weinstraße, welches ja auch hier im Forum eher kontrovers diskutiert wird, bin ich mir hingegen wie so manch anderer nicht so sicher, ob die Perfomance für einen Stern reichen wird....

    Einen Kommentar schreiben:


  • QWERTZ
    antwortet
    Ich glaube, die Anwesenheit von Witzigmann ist ein Indiz, dass es keinen neuen 3-Sterne-Koch geben wird. Sondern, dass man eher die allgemein positive Entwicklung darstellen möchte (also im ein und zwei-Sterne-Bereich).

    Einen Kommentar schreiben:


  • SPIESSBRAETER
    antwortet
    Dann schlage ich gemeinsames Spielen vor - kann ein gutes Ventil sein.

    Ansonsten:

    - Raue (***), wäre nicht mein Favorit, zu schnell, aber die Pressekonferenz ist in B
    - Lohse (***), s.o.

    Ansonsten glaube ich auch, dass durch viele Herdwechsel einiges an Bewegungen auf gleichem Niveau stattfindet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • merlan
    antwortet
    Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
    Der Merlan will doch nur spielen
    Wenigstens einer. der mich versteht...!
    m.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schlaraffenland
    antwortet
    Der Merlan will doch nur spielen; für Hinweise -und wenn sie auch nur ansatzweise den Charakter einer belehrenden Zurechtweisung haben- gibt es hier keinen Raum.
    Also, los geht's:
    Nakamura im Jahr der Eröffnung *. (Das wäre ja nicht das erste Mal, dass man sich da vollkommen auf Frau Morchel verlassen könnte).
    s.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max.Vanderveer
    antwortet
    Die Pressekonferenz ist in Berlin, Kleeberg kocht, Witzigmann kommt.
    Das ganz ist mittlerweile auch öffentlich nachzulesen:
    http://restaurant.michelin.de/guide-...kleeberg-kocht

    Zu inhaltlichen Spekulationen halte ich mich zurück.

    Einen Kommentar schreiben:


  • QWERTZ
    antwortet
    Ich stelle mal eine These auf: wegen der vielen Schließungen, neuen Konzepten und Herdwechseln der vergangenen Monate wird es im ein- und zwei-Sternebereich viele Möglichkeiten geben, Dinge "gerade zu ziehen", ohne die Proportionen zwischen diesen beiden Stufen auffällig zu verändern. Im vergangenen Jahr waren ja - an einem Dienstag - alle Dreisterneköche in Berlin. Ich glaube nicht, dass das an einem Donnerstag so passiert. Sollte es spektakuläres geben, sollte der Anreiseweg für den Koch nicht so groß sein. So mehr Prognosen geben meine fünf Finger nicht her, an denen ich etwas abzählen kann...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mohnkalb
    antwortet
    Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
    Wir berichten am Donnerstag ab 11h live von der PK des Michelin
    Wo findet die denn statt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max.Vanderveer
    antwortet
    Wie ich schon schrieb, hat der Michelin (erfreulicherweise) in diesem Jahr die Vorab-Verbreitung gut im Griff. Warum sollte etwas, was in NYC und SF geklappt hat, nicht auch in D gehen ? Es macht journalistisch wenig Sinn wie der Gault Millau Sperrfristen zu verbreiten, die aber nicht für die Partnerpublikationen gelten.

    Wir berichten am Donnerstag ab 11h live von der PK des Michelin

    Einen Kommentar schreiben:


  • merlan
    antwortet
    Na, was ist los? 5 Tage vor Erscheinen des Guides keine Erwartungen, keine Mutmaßungen, keine Gerüchte? Spricht vielleicht dafür, dass alles gut so ist, wie es ist?!

    Schönen Gruß, Merlan

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X