Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michelin Deutschland 2017

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #62
    Zitat von fragolini Beitrag anzeigen
    Das zeigt wieder die Problematik der *Restaurants. Von 0,5* bis 1,7* ist da alles geboten.
    Für mich ist das sehr geringer Informationsgehalt und einfach ein erstarrtes und unreales System.
    Da bin ich anderer Meinung. Gerade das grobe Bewertungsraster - */**/***- macht den Michelin insgesamt so zutreffend! Allerdings, zugegeben, ist die qualitative Breite der Einsterner schon erheblich, so dass man da nicht immer so genau weiß, was einen erwartet.

    Grüße, mk

    Kommentar


    • #63
      Werter Herr Fragolini,

      welcher der drei neuen Sterne in Mittelfranken überrascht Sie stark? Und warum?
      Herr Sternentor

      Kommentar


      • #64
        Zitat von Mohnkalb Beitrag anzeigen
        Allerdings, zugegeben, ist die qualitative Breite der Einsterner schon erheblich, so dass man da nicht immer so genau weiß, was einen erwartet.

        Grüße, mk
        Genau das ist mein Problem.
        Bei ** oder *** sehe ich bei weitem nicht so.


        Gruß!
        J.F.

        Kommentar


        • #65
          Zitat von sternentor Beitrag anzeigen
          Werter Herr Fragolini,

          welcher der drei neuen Sterne in Mittelfranken überrascht Sie stark? Und warum?
          Herr Sternentor
          Die Entenstuben, die hatte ich für einen * gar nicht auf dem Radar.
          Waren erst vor kurzem wieder da. Das war schon alles gut, aber für mich nicht auf *-Niveau. Zumindest nicht das was "ich" bei einem Einsterner erwarte.

          Trotzdem freut es mich natürlich für die Stuben und das ganze Team.



          Gruß!
          J.F.

          Kommentar


          • #66
            Zum Beispiel Sgroi, oder?

            Was mich erstaunt, ist die Streichung des Sterns für das Kronenschlösschen in Eltville? Ist das einer Schließung oder Konzeptänderung geschuldet?

            Kommentar


            • #67
              Das war für mich die größte Überraschung. Vor knapp einem Jahr ist ja ein neuer Koch gekommen. Eine Konzeptänderung ist mir nicht bekannt.

              Kommentar


              • #68
                es ist aus meiner Sicht sehr schade, dass der Guide Michelin genau wie der Gault Millau an dem Nichtabwertungsdogma der Dreisterner/Zweisterner festhält. Würden sich die großen Gourmetführer dies mehr trauen, wäre zum einen eine größere mediale Aufmerksamkeit gegeben und zum anderen wäre eine Motivation auch der Drei- und Zweisterner noch auf einem ganz anderen Niveau.
                KG
                Chess

                Kommentar


                • #69
                  Zitat von chess Beitrag anzeigen
                  es ist aus meiner Sicht sehr schade, dass der Guide Michelin genau wie der Gault Millau an dem Nichtabwertungsdogma der Dreisterner/Zweisterner festhält. Würden sich die großen Gourmetführer dies mehr trauen, wäre zum einen eine größere mediale Aufmerksamkeit gegeben und zum anderen wäre eine Motivation auch der Drei- und Zweisterner noch auf einem ganz anderen Niveau.
                  KG
                  Chess
                  Wenn man dem anonymen Interview der Sternefresser mit einem Inspektor Glauben schenkt, denkt man ja beim Guide Michelin genau umgekehrt: Weil man in der Vergabe so streng ist und so stark auf Konstanz achtet sind Abwertungen eigentlich fast nicht möglich.

                  Ich bin die gestrichenen 2-Sterner durchgegangen - alle drei sind Schließungen gewesen. Die beiden 1-Sterner in Berlin ebenfalls. Anna Sgroi ist das einzige mir bislang bekannte Gegenbeispiel.

                  Kommentar


                  • #70
                    Zitat von chess Beitrag anzeigen
                    es ist aus meiner Sicht sehr schade, dass der Guide Michelin genau wie der Gault Millau an dem Nichtabwertungsdogma der Dreisterner/Zweisterner festhält.
                    Theoretisch ist das schon richtig. Praktisch sehe ich da im Moment aber wenig Handlungsbedarf. Unter den ***-Häusern kommt momentan eigentlich keines ernsthaft für eine Abwertung in Frage, und auch unter den **-Restaurants müsste man geeignete Kandidaten mit der Lupe suchen. Außer Rosin fällt mir da jetzt spontan gar keiner ein.

                    Kommentar


                    • #71
                      Im Gault Millau hat Winkler doch erst kürzlich wieder einen Punkt verloren.

                      Und ein gestrichener Stern ohne Restaurantschließung betrifft auch das No 15 in München. Wobei ich die Sternvergabe für dieses Restaurant vor einem Jahr sowieso nicht verstanden habe.

                      Kommentar


                      • #72
                        Zitat von Mohnkalb Beitrag anzeigen
                        Theoretisch ist das schon richtig. Praktisch sehe ich da im Moment aber wenig Handlungsbedarf. Unter den ***-Häusern kommt momentan eigentlich keines ernsthaft für eine Abwertung in Frage, und auch unter den **-Restaurants müsste man geeignete Kandidaten mit der Lupe suchen. Außer Rosin fällt mir da jetzt spontan gar keiner ein.
                        Genau das hatte ich auch gedacht (ohne in allen deutschen Dreisternern gewesen zu sein). Von außen (und von innen, da wo ich schon war) scheint mir keines der ***-Restaurants einen Hänger zu haben. Bei den **-Restaurants könnte man schon eher anfangen, zu diskutieren.

                        Von *** auf ** ist auch echt bitter. Das gönne ich niemandem. Einige stecken das gut weg, andere weniger.

                        Kommentar


                        • #73
                          Zitat von Frab Beitrag anzeigen
                          Weil man in der Vergabe so streng ist und so stark auf Konstanz achtet sind Abwertungen eigentlich fast nicht möglich.
                          ja und das ist genau eine total realitätsferne Annahme. Eine solche Konstanz gibt es weder im Sport noch im Berufsleben noch sonst wo ;-)
                          KG
                          Chess

                          Kommentar


                          • #74
                            Falls von Interesse, auch ich habe meinen Senf zur Sternevergabe dazugegeben.
                            Nachzulesen auf www.bsteinmann-gourmet-unterwegs.de

                            Die Gala war schon sehr gut organisiert. Viele Gäste, darunter auch der allseits beliebte Rosin und meine Wenigkeit.

                            bst

                            Kommentar


                            • #75
                              Ich glaube auch das "Problem" sind nicht die ** oder ***. Da kann man auch mal einen schlechten Tag erwischen, aber man kann schon davon ausgehen in 90%+ der Fälle herausragende Küchenleistung zu erleben. Die * werden aber mehr und mehr zur Wundertüte, was vor allem für diejenigen Restaurants schwer ist, die eher am oberen Ende der * Skala sind. Hier würden mehr Abwertungen die Genauigkeit der Vorhersage großartiger Küchenleistung verbessern. Und am Ende ist diese Vorhersage gut zu Essen der Sinn des Guides.

                              M

                              P.S. das Aufweichen des * ist natürlich für das Forum hier eine gewisse Daseinsberechtigung. Dann ist man auf individuelle Eindrücke erfahrener Esser angewiesen. Also in dem Sinne: weiter so, Michelin!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X