Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michelin Deutschland 2019

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ein paar Überraschungen sind schon dabei: Das "Sosein", Alexander Hermann und das "Ox & Klee" hätte ich nicht bei den ** erwartet.

    Überraschend auch, dass Thomas Kellermann in Rottach-Egern nicht auf Anhieb die ** geschafft hat.

    Kommentar


    • #17
      In der Übersicht wurde die Überschrift für Sachsen vergessen bei den 2-Sternern, das Falco taucht unter Schleswig-Holstein auf: Schleswig-Holstein

      • Glücksburg - Meierei Dirk Luther - SH
      • Sylt/Rantum - Söl'ring Hof - SH
      • Wangels - Courtier - SH
      • Leipzig - Falco - SN

      Kommentar


      • QWERTZ
        QWERTZ kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke, mir schon aufgefallen und ist korrigiert.

    • #18
      Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
      Komisch, habe erst das Alois gesucht. Wundert mich etwas, dass die trotz Renovierung und neuem Namen die zwei Sterne als Bestätigung für das ehemalige Dallmayr werten.
      Hat mich auch gewundert, hatten die nicht zwischenzeitlich mal angedeutet, dass es aus der Wertung genommen werden sollte?
      Von der Qualität habe ich durchwachsenes erlebt, letztes Jahr im November, nach der Neueröffnung hätte ich 2 Sterne angenommen, die Art der Gerichte war auch noch sehr nah an den Gerichten von Hr. Urbansky. Jetzt im Februar waren die Gerichte eigenständiger und meiner Meinung nach qualitativ nicht mehr auf dem gleichen Niveau wie vorher. Aber ich denke dass auch Hr. Kunz noch seine eigene Linie finden muss. Meine Einschätzung ist ggf. auch etwas negativer gewichtet, weil der Materialaufwand reduziert wurde, der Preis wurde aber auch nach unten angepasst. Vielleicht vergleiche ich auch die Gerichte zu sehr mit den Gerichten von Hr. Urbansky, aber mir fehlen definitiv die Platte mit den Pralinen am Ende

      Kommentar


      • #19
        Die Aufwertung des Soseins hat mich dann schon gewundert, es war excellent im Januar, aber um den Vergleich z.B. mit dem Sölring Hof zu bestehen bedarf es doch einer komplexeren Küche. Aber es ist ein nettes Team, das hoffentlich einfach so weiter macht. Vielleicht hat der Michelin ja auch einfach zu wenig Variationsmöglichkeiten mit nur drei Sternekategorien.

        Kommentar


        • #20
          Gut, aber einen Aufsteiger mit einem Restaurant zu vergleichen, dass an den drei Sternen kratzt, ist vielleicht etwas schwierig - dass es im Ein- und Zwei-Sternebereich eine gewisse Qualitäts-Bandbreite gibt, wissen wir ja.

          Haldir , nicht, dass ich wüsste. Sie hatten zwar vor dem Umbau größere Veränderungen angekündigt, aber dann war ja klar, dass damit höchstens weitgehend die Tapeten gemeint waren...

          Kommentar


          • #21
            Freuen tut es mich insbesondere für die Coda Dessert Bar und das der Guide auch etwas anderen Konzepten in dieser Form eine Chance gibt.

            Kommentar


            • #22
              Zitat von schnecke Beitrag anzeigen
              Die Aufwertung des Soseins hat mich dann schon gewundert, es war excellent im Januar, aber um den Vergleich z.B. mit dem Sölring Hof zu bestehen bedarf es doch einer komplexeren Küche. Aber es ist ein nettes Team, das hoffentlich einfach so weiter macht. Vielleicht hat der Michelin ja auch einfach zu wenig Variationsmöglichkeiten mit nur drei Sternekategorien.
              Zumindest in den Michelin Printausgaben meiner Jugend stand da immer in den Einführungen man solle/könne nicht den Stern eines einfachen Landgasthofes mit dem eines Luxusrestaurants vergleichen.

              Kommentar


              • #23
                Haldir , nicht, dass ich wüsste. Sie hatten zwar vor dem Umbau größere Veränderungen angekündigt, aber dann war ja klar, dass damit höchstens weitgehend die Tapeten gemeint waren...[/QUOTE]
                Ich bezog mich auf https://www.sueddeutsche.de/muenchen...chen-1.4075339 bzw.

                https://forum.restaurant-ranglisten....1201#post61201

                Kommentar


                • #24
                  Da vergibt der Michelin doch wirklich einen Stern für ein Restaurant, das seit einem halben Jahr geschlossen ist:

                  https://www.esslinger-zeitung.de/reg...,2245305.html#

                  Wirft das ein bezeichnendes Bild auf die Sorgfalt des Restaurant-Führers?

                  Kommentar


                  • #25
                    Und nicht nur das:
                    Ein weiteres Restaurant, das bereits seit Monaten geschlossen ist, hat vom Guide Michelin sogar erstmals einen Stern erhalten

                    Kommentar


                    • #26
                      Zitat von Gourmet89 Beitrag anzeigen
                      Da vergibt der Michelin doch wirklich einen Stern für ein Restaurant, das seit einem halben Jahr geschlossen ist:

                      https://www.esslinger-zeitung.de/reg...,2245305.html#

                      Wirft das ein bezeichnendes Bild auf die Sorgfalt des Restaurant-Führers?
                      Die Begründung wird sicherlich sein, der Guide sollte ja ursprünglich wie immer erscheinen. Deswegen waren wir vor der Schliessung in 2018 dort. Man wird ja wohl schlecht eingestehen, das man genauso "grosszügig" arbeitet wie der Spiegel mit Herrn Relotius

                      Kommentar


                      • #27
                        Danke für die ironische Anmerkung, lieber Wombard! Möge der Michelin weiter schlafen. Wobei beim Lafer wahrscheinlich die Antwort denkbar wäre, dass das Buch schon im Druck war. Was bei heutiger Technik aber auch nicht entschuldigt.

                        Kommentar


                        • #28
                          Ich muss QWERTZ widersprechen, dass der Michelin kritischer geworden ist, wenn er zwei Restaurants 1 Stern entzieht. Persönlich bedauere ich das sehr für Herrn Sackmann, aber es bleiben 29 weitere Restaurants mit entzogenen Sternen. Und was ist mit denen? Ich habe mir die Mühe gemacht, alle zu überprüfen. Gern dürfen mich die Fachleute hier korrigieren. Alle anderen Restaurants wurden entweder geschlossen oder erhielten ein neues Konzept.
                          Was ist daran kritisch?
                          Wie an anderer Stelle schon betont, der Michelin möchte keine Bad News, sondern nur Good News. Dieses Forum übrigens auch, denn kritische Beiträge werden hier in der Regel mit Häme und Unverständnis kommentiert. Ich wünsche es uns Gourmets und allen Köchen, dass konstant auf hohem Niveau gekocht wird. Aber ist das realistisch?

                          Kommentar


                          • #29
                            Ich muss mich korrigieren. Die von mir geliebte Krone in Herxheim hat auch einen Stern verloren, ohne dass sich meines Wissens das Konzept verändert hat.

                            Kommentar


                            • #30
                              Zitat von Gourmet89 Beitrag anzeigen
                              Ich muss QWERTZ widersprechen, dass der Michelin kritischer geworden ist, wenn er zwei Restaurants 1 Stern entzieht. Persönlich bedauere ich das sehr für Herrn Sackmann, aber es bleiben 29 weitere Restaurants mit entzogenen Sternen. Und was ist mit denen? Ich habe mir die Mühe gemacht, alle zu überprüfen. Gern dürfen mich die Fachleute hier korrigieren. Alle anderen Restaurants wurden entweder geschlossen oder erhielten ein neues Konzept.
                              Bei unserem letzten Besuch bei Sackmann in 2017 war das Menue eher * als **. Da es seitdem keinen neuen Guide mehr gegeben hat, ist dies für mich nachvollziehbar.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X