Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michelin 2011

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • knurrhahn
    antwortet
    werter tobler,
    ganz so unbedeutend ist hr.stechl nicht,denn er schreibt nicht nur für die badische zeitung sondern auch für den feinschmecker.z.b.über die wolfhöhle,über das neue vegetarische restaurant in der karthäuserstr. mit ich glaube 2,5 ff bewertet ,dort hält man drei offene weine von keller bereit.!!!
    dito über den adler in gottenheim u.a.
    was mir dabei häufiger auffällt ist die fehlende einordnung der einzelnen restaurants in das gesamtbild gourmetküche in deutschland.
    z.b. ein stern für merkle ,ein stern für burg wernberg oder ein stern für baur in rosenberg oder 1 stern für raub früher,da liegen welten dazwischen ohne merkle oder weiss zu nahe zu treten,denn die können nichts dafür,aber tester sollten schon den vergleich in deutschland im blick haben.
    kleiner tip am rande ,falls sie es noch nicht kennen,gehen sie mal in den hugenhof nach simonswald ohne sterne und genießen das essen und das ambiente und den service.(und berichten über ihren eindruck)noch ein tipp für einfache solide küche bahnhöfle in gundelfingen
    kg knurrhahn

    ps.ich war schon zu gast inder wolfshöhle und auch früher bei s.weiss in der krone in bad krozingen,er kann kochen und es schmeckt inder regel,wenn er nicht überwürzt,aber service z.b. in der wolshöhle und ambiente sind definitiv nicht 1 sterne niveau oder 16 gm oder 3 fff niveau,was erselbt wohl auch nicht anstrebt.
    Zuletzt geändert von knurrhahn; 16.11.2010, 23:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobler
    antwortet
    Werter knurrhahn,

    man darf tatsächlich über so manche (Über-)Bewertung staunen – auch und gerade, wenn der Service nicht adäquat ist. Allemal zustimmen kann ich Ihnen, was die mangelnde Kompetenz der Herrn Stechl anbetrifft. Ist der womöglich ein nennenswerter Tester und ich weiß es noch nicht? Ich kenne ihn jedenfalls nur aus der lokalen Presse und habe keine Mühe, seine Beiträge geflissentlich zu ignorieren.

    Tatsächlich wüsste man generell gerne mehr über das Testerverhalten, z. B. wenn die Blansinger "Traube" nicht genügend Würdigung erfährt oder ein anderes Haus "gehypt" wird, ohne dass man dies nachvollziehen könnte. Ich fürchte, es wird so manches hinter den Kulissen gedreht bzw. eigentlich weiß man das ja auch. Trauen wir also letztlich nur unserem eigenen Gaumen...

    Ach ja, und was die Freiburger "Wolfshöhle" anbetrifft, wäre ich noch gespannt, was sie bzw. Sascha Weiss tatsächlich zu bieten hat. Waren Sie dort schon zu Gast? Sie steht jedenfalls auf meiner Freiburger To-go-Liste. Ich vermute aber ebenfalls, dass Herr Weiss bei aller Ambition gut auf einen Stern verzichten kann.

    Beste Grüße

    Tobler
    Zuletzt geändert von Tobler; 16.11.2010, 22:33.

    Einen Kommentar schreiben:


  • knurrhahn
    antwortet
    werter tobler,
    sie haben vollkommen recht,ich habe zwar damit gerechnet,daß der michelin irgendwann w.siebeck folgt,der merkle schon seit jahren über den grünen klee
    lobt,trotzdem ist da ein weiterer irtumdes michelin .
    merkle kann zwar gut kochen aber seine küche und insbesondere sein service
    scheinen mir im vergleich mit anderen 1 sterne lokalen schlicht und ergreifend überbewertet zu sein.(dito der hoffnungsträger für den adler in gottenheim ).
    aber auch der GM mit 16 punkten für die wolfshöhle,die nicht erwähnung der traube in blansingen im feinschmecker sind beispiele für fehleinschätzungen,die liste wird auch im gusto im dezember seine fortsetzung finden.
    über die ursachen solcher einschätzungen bzw.fehleinschätzungen ließe sich aber lange diskutieren.
    ich glaube das speziell in südbaden die objektivität der tester z.b.hr.stechl zu wünschen läßt und der lokalpatriotismus die überhand gewinnt.zur wolfshöhle nur soviel ich war selbst dort schon essen und kenne den koch aus seiner zeit in der wunderschönen krone in bad krozingen-biengen,aber 3 fff und 16 GM bedeuten einen stern,für diese lokal eindeutig zu viel.Dabei bin ich nicht sicher ob s.weiss den stern überhaupt will und ob man ihm mit solchen bewertungen einen gefallen tut.
    kg knurrhahn

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobler
    antwortet
    Wurde in diesem Forum nicht jüngst noch angezweifelt, dass Thomas Merkle ("Merkles Restaurant", Endingen) ein Stern-Anwärter sei? Tja, nun hat er ihn. Und nun? Keine Proteste?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hellseherische Fähigkeiten bei A-Rosa

    Zitat von Hedonist Beitrag anzeigen
    Nun ja, zu Herrn Zier kann ich nur sagen, dass er sicher zu den besseren "Newcomern" gehören wird, seine Einstiegsbewertung wird ja, laut seines Arbeitgebers, bei versprochenen (!!) 17 Punkten und einem * liegen!

    Warten wir es ab - diese Prognose erfolgte übrigens schon vor der Eröffnung des Restaurants - ein Schalk, wer dabei Böses denkt ?!
    Ich wollte nur kurz - upps - was muss ich lesen?

    17 Punkte, Aufsteiger und Stern!

    Gratulation, nicht unerwartet und ganz sicher auch verdient!

    Ein schmunzelnder Hedonist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schlaraffenland
    antwortet
    Und ich freu' mich für die fränkisch-schwäbische, inzwischen graumelierte Jeunes-Restaurateurs-Achse Jürgen Koch, Christian Mittermeier und Joachim Kaiser, die nicht nur ihre Sterne behaupten konnten, sondern für ihren unermüdlichen und langjährigen Einsatz für die regionale Küche zusätzlich mit dem Bib belohnt wurden.
    Gruß
    s.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnecke
    antwortet
    Ich freue mich für Robert Stolz das ist klar verdient.

    Schnecke

    Einen Kommentar schreiben:


  • fragolini
    antwortet
    Interessant finde ich auch die Bib-Flut.
    Wenn alle neuen Bibs nach den Kriterien der neuen mittelfränkischen Bibs vergeben worden sind, dann gute Nacht.



    Gruß!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    M ***

    Eine Frage zum ehemaligen "Ma": Der Stern taucht in keiner Liste auf ?! Müsste der nicht auch unter "verlorenen" Sternen geführt werden?

    Fehling und Pape absolut ok!

    Zu Krolik und Kebschull kann ich GAR nichts sagen.

    Stern für Raue eher wohlwollend, aber sicher auch gerechtfertigt, lächerlich hingegen der Hoffnungsträgerverweis dort!

    Die Rainer und Bittner Situation sehe ich wie Sphérico und Fragolini!

    Bei den neuen Einsternern sind Restaurants dabei, von denen ich noch nie hörte - Sachen gibts

    Schön, dass Dressel der Stern direkt wiedererkochte!

    Was ist denn auf Storkow los, Herr Voigt hat den Stern verloren!?

    Bühner schon im zweiten Jahr ein Hoffnungsträger? Wie oft darf man denn diese "Auszeichnung" verliehen bekommen?

    Ich muss das erst mal in Ruhe studieren, aber ich habe das Gefühl, dass es doch einige "Ausreisser" gibt. GM und Gusto werden in Verbindung mit M hoffentlich ein klareres Bild ergeben.

    Liebe Grüße

    Hedonist :cheers:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sphérico
    antwortet
    Zitat von fragolini Beitrag anzeigen
    Restaurant im Frankfurter Hof weiterhin nur 1*, das ist für mich nicht nachvollziehbar. Wobei ich sagen muss dass die Villa den 2.* knapp verdient, aber der Frankfurter Hof den 2* mehr als verdient hat.
    Da bin ich voll und ganz bei fragolini. Ich schlage zwei Forum-Lunches vor, einmal zum Glückwünschen in Königstein, einmal zum Aufmuntern im Frankfurter Hof.
    Nochmals, schade Patrick Bittner, Sie hätten es genauso verdient. Aber weiter so !
    :cheers::cheers::cheers:

    Einen Kommentar schreiben:


  • fragolini
    antwortet
    Villa Rothschild 2*, aber Restaurant im Frankfurter Hof weiterhin nur 1*, das ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Wobei ich sagen muss dass die Villa den 2.* knapp verdient, aber der Frankfurter Hof den 2* mehr als verdient hat.

    Bei Raub der * weg! Ist zwar ein neues Konzept, aber erscheint mir jetzt wenig glaubwürdig.


    Gruß!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trüffelchen
    antwortet
    Meine Meinung
    T.Bühner ** richtig
    T.Raue *() unverständlich. Abwärts wär die richtige Richtung.
    C.Lohse abwärts.
    Kammeier abwärts.
    Der Sänger abwärts.
    Adlon's Köche und Umgebung abwärts.

    S.Elverfeld aufwärts.

    MkG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zeitblom
    antwortet
    Zitat von brigante Beitrag anzeigen
    Verdient hätte einen weiteren Stern auch Thomas Bühner. Sehr schade und unverständlich, dass es nicht geklappt hat.
    Sicher, verdient hätte er den dritten Stern. Allerdings wurde hier im Forum ja auch schon diskutiert, dass dem Michelin vor der Verleihung des dritten Sterns Konstanz wichtig ist. Auch Spitzenköche wie Bocuse haben lange auf den dritten Stern warten müssen.

    Insofern: schade, aber nicht unverständlich - wenn Bühner weiterhin so kocht klappt es halt ein oder zwei Jahre später. Ich bin sicher, dass es mir nach der Verleihung des dritten Sterns dort nicht besser schmecken wird als jetzt.

    Zeitblom
    Zuletzt geändert von Zeitblom; 10.11.2010, 10:21.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hannes Buchner
    antwortet
    Nun haben wir auch alles offiziell.

    Hier finden Sie unsere News:
    http://www.restaurant-ranglisten.de/.../10/index.html

    Hier die komplette Liste:
    http://www.restaurant-ranglisten.de/...Bundesland.pdf

    Viel Spaß und Genuss
    Hannes Buchner
    Zuletzt geändert von Hannes Buchner; 10.11.2010, 09:31.

    Einen Kommentar schreiben:


  • glauer
    antwortet
    Zitat von brigante Beitrag anzeigen
    Hier im Forum (anders als in den RR-News) ist die Diskussion um Sperrfristen etwas müßig, wenn die wichtigsten Ergebnisse sowieso schon überall stehen.
    Natuerlich. Wir Laien duerfen gottseidank alles. Ich habe natuerlich auch aufgesogen, was durchgesickert ist. Von den neuen ** kannte ich teils noch nicht einmal den Namen, der Norden ist bei mir terra incognita seit ich da nicht mehr wohne.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X