Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Restaurant Goldberg **, Fellbach

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Restaurant Goldberg **, Fellbach

    „Im Hier und Jetzt“ hört sich das nicht unglaublich schön an.
    Sollten wir das nicht alle viel öfter machen. Den Moment genießen und einfach nicht an Morgen denken.
    So ging es mir gestern. Ich war wahnsinnig glücklich in dem Restaurant Goldberg.
    Ich habe so viel zusammen gelacht mit dem gastfreundlichen, herzlichen, unkomplizierten und sympathischen Service und war im kulinarisch 7. Himmel.
    Das kann man eigentlich gar nicht beschreiben, das muss man erleben.
    Das vegetarische Menü "Zukunft" war phänomenal!
    Genussvolles Essen mit allen Sinnen. Die verschiedenen Gerichte sahen fantastisch aus und haben großartig geschmeckt.

    Philipp Kovacs beschreibt das Hier und Jetzt so:

    Hier und Jetzt ist die Überschrift der Weiterentwicklung meines Küchenstils. Das Hier steht für mehr Regionalität der Produkte, aber auch für das, was Gäste hier mögen und sich hier wünschen. Das Jetzt steht für die saisonale Komponente der Produkte, aber auch für die jetzige Zeit, also Aktualität, Moderne und Innovation.

    Die regionale Herkunft der Lebensmittel ist das Gebot der Stunde, keine Frage, aber sie soll kein Dogma sein. Und, das ist wichtig, regionale Produkte bedingen keine regionale Zubereitung. Dennoch sind regionale, als auch traditionelle Rezepte der wirklich gute Küche eine ideale Basis für Neues, daher will ich Beides: den Bogen spannen von der Klassik zur Moderne. Früher war die Überschrift „Cross Culture“, Jetzt wage ich mich an das Hier und Jetzt.
    Philipp Kovacs


    Jetz zeige ich euch, warum ich so begeistert war von dem vegetarischen Menü "Zukunft":



    EINSTIMMUNG

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-102132_Instagram.jpg Ansichten: 86 Größe: 414,0 KB ID: 68562 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-102052_Instagram.jpg Ansichten: 85 Größe: 397,8 KB ID: 68564 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-102113_Instagram.jpg Ansichten: 86 Größe: 276,5 KB ID: 68566

    AMUSE BOUCHE

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-102033_Instagram.jpg Ansichten: 90 Größe: 438,3 KB ID: 68568

    MISO SELLERIE
    Gurke | geräucherter Joghurt | Dill


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-102011_Instagram.jpg Ansichten: 87 Größe: 246,0 KB ID: 68570

    GESCHMORTER KOHLRABI
    Fichtensprossen | Kokos-Dashi


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-100922_Instagram.jpg Ansichten: 89 Größe: 473,3 KB ID: 68572

    GEBACKENE AUBERGINE
    Gelbe Beete | Kapern | Salzzitrone


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-101027_Instagram.jpg Ansichten: 87 Größe: 422,7 KB ID: 68574

    ZIEGENKÄSE-EIS
    Sauerklee | Pflaume | Haselnuss


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot_20210621-052848_Instagram.jpg
Ansichten: 290
Größe: 218,6 KB
ID: 68639

    PRE DESSERT

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-101431_Instagram.jpg Ansichten: 85 Größe: 379,2 KB ID: 68578

    MOJITO VON DER APRIKOSE
    Knusprige weiße Schokolade | Waldbeeren


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-101238_Instagram.jpg Ansichten: 87 Größe: 473,7 KB ID: 68580

    PETIT FOURS

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210613-101333_Instagram.jpg Ansichten: 85 Größe: 633,6 KB ID: 68582

    Ich kann das Restaurant zu 1000% empfehlen!
    Man kann sich auf ein zeitgemäßes Fine Dining, unkomplizierten Service mit wahrer Herzlichkeit, fantastischem Essen in einem wunderschönen Ambiente freuen!!

    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Claudia_urt; 21.06.2021, 08:06.

  • #2
    Liebe Claudia, danke für den Eindruck. Da das Goldberg ja nun für mich jedenfalls überraschend den zweiten Stern bekommen hat, würde mich natürlich schon ein paar mehr Infos zu dem ein oder anderen Gericht interessieren. Was waren für dich Highlights?`In welche Richtung geht es stilistisch?

    Kommentar


    • #3
      Wir waren letztes Jahr das erste Mal in dem Restaurant und waren total begeistert. Nach unserem zweite Besuch kann ich mir nichts schöneres vorstellen, als das Restaurant bald wieder zu besuchen. Mein vegetarisches Menü war unglaublich kreativ und unfassbar lecker. Wenn ich einen Gang aussuchen müsste, den ich am besten fand, würde ich mir schwer tun, da jeder Gang ein absolutes Highlight war.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
        In welche Richtung geht es stilistisch?
        Mein Tip wäre "unfassbar lecker".

        Kommentar


        • #5
          Ist das nicht das wichtigste, dass es lecker schmeckt?
          Glücklich in einem Restaurant zu sitzen und sich zu wünschen, die Zeit steht still?
          Ich weiß nicht, ob Sie dieses Gefühl kennen, ich nenne es einen magischen Moment. Es fängt im Kopf an zu kribbeln und man spürt, dass man gerade unglaublich glücklich ist. Da denke ich nicht an stilistisch. Ich denke da eher an: "Ich würde gerne die Zeit anhalten."
          Dafür lieben Köche/innen ihren Beruf.
          Menschen glücklich machen.
          Das haben sie bei mir geschafft.

          Kommentar


          • #6
            Und trotzdem kann man das Ganze auch etwas differenzierter sehen und bringt uns Leserinnen und Leser weiter als Ihre uneingeschränkten Lobesorgien. Und ob die von Ihnen so höchstgelobten Köche gut mit diesen maßlosen Übertreibungen leben können, wage ich auch zu bezweifeln.

            Vielleicht hilft Ihnen ein Freud-Zitat: "Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos."

            Also, Tipp: Einfach tiefer hängen!

            Kommentar


            • #7
              Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich antworte.
              Manchmal ist es besser man sag nichts mehr....

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Claudia_urt Beitrag anzeigen
                Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich antworte.
                Manchmal ist es besser man sag nichts mehr....
                Machen Sie sich nichts daraus....Merlan kann man getrost und ohne was zu verpassen ignorieren. Glauer ist eigentlich schon ok. aber halt sarkastisch.
                Ich lese ihre Beiträge gerne, weil sie merkbar von Herzen kommen. Und das ist schön! Und ich wünschte ich hätte wieder eine Frau an meiner Seite wie Sie oder meine Ex-Freundin, die sich so sehr für gutes Essen begeistern kann...falls Sie eine kennen, verkuppeln Sie mich bitte ;-)

                Kommentar


                • #9
                  Vielen lieben Dank, ich habe jetzt wieder gute Laune durch Sie!
                  So jemand nettes wie Sie, kann doch nicht lange alleine bleiben.
                  Ich denke mal darüber nach, wie wir jemand nettes für Sie finden :-)

                  Kommentar


                  • #10
                    Mir wurde mal bei einem meiner ersten Berichte zu wenig Empathie vorgehalten...

                    Aber jede(r) hat seine eigene Art, Berichte zu verfassen und ich möchte, dass jede Art respektiert wird. Denn jede Stimme im Forum ist wichtig. Ich möchte Claudia ermutigen, weiter dabei zu bleiben, gerade der vegetarische Blick ist eine Bereicherung. Und es macht mir Freude, von der gewisser Weise unbefangenen Begeisterung von Claudia zu lesen, ich habe das Gefühl, dass sie bei ihren Schilderungen ganz bei sich ist. Und das ist ja das Wichtige: dass unsere Berichte hier authentisch sind, jeder auf seine Art.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                      Aber jede(r) hat seine eigene Art, Berichte zu verfassen und ich möchte, dass jede Art respektiert wird. Denn jede Stimme im Forum ist wichtig. Ich möchte Claudia ermutigen, weiter dabei zu bleiben, gerade der vegetarische Blick ist eine Bereicherung. Und es macht mir Freude, von der gewisser Weise unbefangenen Begeisterung von Claudia zu lesen, ich habe das Gefühl, dass sie bei ihren Schilderungen ganz bei sich ist. Und das ist ja das Wichtige: dass unsere Berichte hier authentisch sind, jeder auf seine Art.
                      Ich freue mich ja auch über die Begeisterung. Aber es ist vielleicht schon OK einmal darauf hinzuweisen, dass, wenn man jeden Bericht ohne inhaltlichen Verlust in drei Worten mit "alles unfassbar lecker" subsumieren kann, ein wenig mehr Differenzierung durchaus was fassbar schönes wäre. Wir sind halt neugierig.

                      Vielleicht liegt aber die kommerzielle Zukunft dieses Forums sowieso eher in der Partnerschaftsanbahnung. Da wünschen wir dann allen nur wirklich unfassbar leckeres.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, natürlich geben ein paar inhaltliche Informationen, die eine Emotion untermauern auch Ansatzpunkte für einen Austausch, den wir ja hier auch pflegen wollen.

                        Aber für die Zukunft des Forums ist es natürlich auch wichtig - neben dem neuen Feld der Partnervermittlung ;-) - neue Autorinnen und Autoren gegenüber Wertschätzung zu zeigen und ihnen nicht das Gefühl zu vermitteln, ihre Texte seien nicht gut genug. Jeder muss mal anfangen und nach und nach mit zunehmender kulinarischer Erfahrung und mehr Erfahrung beim Verfassen von Texten werden Berichte sicher auch differenzierter.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                          Liebe Claudia, danke für den Eindruck. Da das Goldberg ja nun für mich jedenfalls überraschend den zweiten Stern bekommen hat, würde mich natürlich schon ein paar mehr Infos zu dem ein oder anderen Gericht interessieren. Was waren für dich Highlights?`In welche Richtung geht es stilistisch?
                          Ehrlicherweise kann ich mit dem Bericht und auch den Bildern wenig bis gar nichts anfangen. Bösartige Zungen werden jetzt wieder sagen, typisch wombard, aber im Ernst, meine Abneigung gegen ein vegetarisches Menü hat sich bis heute nur soweit geändert, das ich einen vegetarischen Gang akzeptiere, das reicht.

                          Daher wäre ich auch daran interessiert, etwas mehr zu erfahren, denn ich glaube bei aller Wertschätzung, den 2. * hat sicherlich nicht nur für ein vegetarisches Menu gegeben.

                          Kommentar


                          • #14
                            Lieber Wombard,
                            ich gebe Ihnen vollkommen recht und genau aus dem Grund werde ich hier nichts mehr reinschreiben.
                            Ich kann mein Essen nicht beschreiben nur genießen.
                            Es wäre nett, wenn Sie mir einen Tipp geben, wie ich mich hier abmelden kann.
                            Liebe Grüße Claudia
                            Zuletzt geändert von Claudia_urt; 22.06.2021, 16:04.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich muss sagen, ich bin wirklich verärgert. Wenn sich jemand hier demnächst fragt, warum so wenig Leute was posten, der kann gern den Diskussionsverlauf einfach mal auf die Wirkung von Neuling hin lesen und auf sich wirken lassen. Bei aller Wertschätzung der beteiligten an dieser Diskussion und dem Wunsch nach möglichst inhaltsstarken Berichten, kann ich diese Sticheleien icht nachvollziehen und ich ärgere mich selbst, diese mit meiner Ausgangsfrage auch noch ausgelöst zu haben. Ich finde es jedenfalls traurig, dass wir ein von der Kulinarik so begeistertes Forumsmitglied verloren haben, nur weil es etwas anders schreibt, als die anderen hier.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X