Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aubergine*, Starnberg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aubergine*, Starnberg

    Wertes Forum,

    uns am „nächsten“ ist das Aubergine. Kurz zusammengefasst unsere Eindrücke der letzten Jahren nach Michelin Stern Verleihung. Es reicht von: wie kann der Michelin das nur verantworten, der Stern rückt näher, jetzt hat er ihn bestätigt, klarer Stern, der entwickelt sich, bis hin zum letzten Besuch. Und das waren für unsere Begriffe schon sehr nahe an 2 Sternen!

    Starnberg und der Starnberger See ist nichts für Gourmets. Das war auch immer unsere Meinung. Bis wir die aus unserer Sicht nicht einfach zu erklärende Entwicklung des Aubergine verfolgen durften. Ganz oft sagten wir uns schon, da gehen wir nicht mehr hin. Jedoch seit 1,5 Jahren ein wahrer Umschwung. Der Chefkoch entwickelt sich aus unserer Sicht exzellent. Ein Umweg könnte sich lohnen!

    Noch unter dem „Schockzustand“ der warmen Gerichte im Werneckhof waren wir skeptisch, ob das Aubergine Besserung bringen könnte. Hier erlebten wir überraschenderweise jedoch ein kleines Feuerwerk an warmen und herausragenden Haupt- und Zwischengerichten, wobei aus unserer Sicht dieses Mal die warmen Gerichte die Oberhand hatten zu den kalten Gerichten.

    Und: ein Hirsch wie man ihn sich wünscht. Butterzart, eine perfekte aussagekräftige Sauce. So muss Wild zubereitet sein. Sicherlich eines der besten Wildgerichte, die wir je essen durften. Hervorgehoben sei der VACHERIN MONT D´OR KARTOFFEL | SCHWARZER TRÜFFEL > einfach nur ein Gedicht für Trüffelliebhaber. Als Dessert für unseren – nichtsüßen Geschmack - besonders reizvoll. Der wunderbar bissfeste Langustino harmonierte bestens mit der Blutwurst.

    Übrigens: ausgerechnet in Starnberg ein sehr gutes PLV!

    Wir waren zu fünft und hatten folgende Gänge:

    GERÄUCHERTER SCHOTTISCHER WILDLACHS
    HERBSTGEMÜSE
    _______
    ROCHENFLÜGEL
    FREGOLA SARDA | PARMESAN
    _______
    OCHSENSCHWANZRAVIOLI
    FEIGE | ZWIEBEL
    _______
    HEIMISCHER SAIBLING
    WARM UND KALT
    _______
    LANGOSTINO
    BORDIN NOIR | GRÜNER APFEL
    _______
    HIRSCHRÜCKEN
    WALNUSS | STEINPILZ | BUCHTELN
    HEIMISCHER SAIBLING
    WARM UND KALT
    _______
    VACHERIN MONT D´OR
    KARTOFFEL | SCHWARZER TRÜFFEL
    KÄSE VOM TÖLZER KASLADEN
    _______
    JOGHURT
    SANDDORN | GURKE
    _______
    BANANE
    PETERSILIE | JUZU
    _______
    PETIT FOURS

    KG Chess

  • #2
    Lieber chess,

    vielen Dank für den aufschlußreichen Bericht, sind dir doch aus familiären Gründen auch ab und an am Starnberger See.

    MkG, S.

    Kommentar


    • #3
      Lieber chess,

      auch von mir vielen lieben Dank. Wieder eine Empfehlung für einen schönen Ausflug zu einem interessanten Restaurant, von München aus.

      Kommentar


      • #4
        den positiven Eindrücken kann ich mich nur anschließen. Den Hirsch hatten wir auch!
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_194731.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,5 KB
ID: 52145 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_194755.jpg
Ansichten: 1
Größe: 60,0 KB
ID: 52146 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_201345.jpg
Ansichten: 1
Größe: 60,0 KB
ID: 52147 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_203331-001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 56,1 KB
ID: 52148 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_211621.jpg
Ansichten: 1
Größe: 57,7 KB
ID: 52149 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20160927_214252.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,5 KB
ID: 52150

        Kommentar

        Lädt...
        X