Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tantris **, München

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Werter Herr Brigante,

    Terrine und Tantris an einem Abend - war das nicht ein wenig zu viel? Warum vergleichen?

    Zum Tantris: große Gurkenstücke können mit dem Messer, was hoffentlich beigefügt war, zerschnitten werden. Haben Sie Ihren Fokus nicht etwa auf die abgefahrene Konsistenz und Geschmack der echten Senfgurken gerichtet? Eine Gurkensorte die Sie nicht bei Herr Wissler kriegen. Nun Sie waren zu sechst, keiner hat die Gurke selbst geschmeckt? Fragen über Fragen...

    Schönen Abend
    Herr Sternentor

    Kommentar


    • #62
      easter egg

      Das Tantris hat seine Homepage umgebaut: Mag man über die Gestaltung unterschiedlicher Meinung sein, so entdeckt der aufmerksame Betrachter in Hinsicht auf die Paula-Bosch-Nachfolge ein bekanntes Gesicht... Viel Spaß!

      Kommentar


      • #63
        Zitat von malbouffe Beitrag anzeigen
        Das Tantris hat seine Homepage umgebaut: Mag man über die Gestaltung unterschiedlicher Meinung sein, so entdeckt der aufmerksame Betrachter in Hinsicht auf die Paula-Bosch-Nachfolge ein bekanntes Gesicht... Viel Spaß!
        Der Xaverl :cheers:! Jetzt werden wieder einige hier in wehmütiges Schwelgen in vergangenen Zeiten ausbrechen .

        Kommentar


        • #64
          Kleine Hilfe für Ungeduldige: Xavier Didier, Bild 3 und 6:

          http://www.tantris.de/impressionen.php

          Grüße
          ts

          Kommentar


          • #65
            Ich bin im Juli in München. Würdet ihr mir das Tantris für ein 5 Gang Mittagsmenü (unter der Woche) empfehlen und ist das qualitativ weit weg vom Abendmenü? Falls ja würde ich vielleicht doch lieber am Abend hin fahren, weil ich gernde die "richtige" Tantris Küche geniessen möchte.

            Viele Grüsse!

            Kommentar


            • #66
              Das 5-Gang Mittagsmenü ist m.W. identisch in Qualität und Ausführung mit den Menüs, die es abends gibt (allerdings nicht die gleichen Gerichte). Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.


              Gruß!

              Kommentar


              • #67
                So weit ich es einschätzen kann, tut sich da abends nicht mehr viel. Andersherum gesagt: Mittags ein solches Menü zu nehmen, ist sicherlich die beste Möglichkeit, sich mit dem Tantris vertraut zu machen.

                Während ich z.b. abends eher nicht mehr ins Tantris gehen werde, so lässt sich gegen ein Samstagmittag-rund-um-sorglos-Paket nicht viel einwenden.

                Kommentar


                • #68
                  @Budi. Wieso nicht mehr am Abend?
                  Samstag geht mir leider nicht, kann nur an einem narmolen Mittwoch Mittag.

                  Kommentar


                  • #69
                    Für mich ist das Samstagmittagmenü einfach das interessanteste. Hier bekommt man zu den 4 Gängen noch drei Weine.
                    Da nimmt man noch einen Espresso, Wasser und evtl. einen Gang dazu und kommt nicht über 150€.
                    Man verbringt einen schönen Mittag und kann danach noch Zeit in München totschlagen.

                    Im Gegensatz dazu, liegen die Preise abends einfach deutlich höher. Ich habe das Tantris ja bereits besucht, jedoch würde ich abends nicht dort essen, da ich neben der Erfahrung hier gegessen zu haben, für das Geld, welches ich abends liegen lassen würde, lieber ein anderes Restaurant besuchen würde.

                    Im Gegensatz dazu, ist das relativ günstige Mittagsangebot sicherlich mal zwischendurch drin.
                    Mir gefällt die Atmosphäre im Tantris, das Essen war auch ok, nur für einen zweiten großen Besuch hats nicht gereicht.
                    Doch lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern. Das Tantris empfehle ich gerne weiter, man muss es erlebt haben.

                    Kommentar


                    • #70
                      Es gibt doch auch noch ein großes Mittagsmenü. Hat mehr Gänge und ist ohne Weinbegleitung. War immer unsere Favorit. Kann aber nicht sagen, ob es das nur Samstagmittag gibt.

                      Zitat von Budi Beitrag anzeigen
                      Im Gegensatz dazu, liegen die Preise abends einfach deutlich höher. Ich habe das Tantris ja bereits besucht, jedoch würde ich abends nicht dort essen, da ich neben der Erfahrung hier gegessen zu haben, für das Geld, welches ich abends liegen lassen würde, lieber ein anderes Restaurant besuchen würde.
                      Was würden Sie in M bevorzugen?

                      Gruß!

                      Kommentar


                      • #71
                        Ich beziehe mich dabei ja nicht auf München. Da ich ohnehin gute 250km von München entfernt wohne und auch nur ab und zu vor Ort bin.

                        Wenn es schon in ungefährer Reichweite sein soll, dann würde ich aktuell lieber ein großes Menü bei Heinz Winkler probieren.
                        In München würde ich den Königshof anpeilen, welcher überraschend gut sein soll.
                        Doch das soll nicht falsch verstanden werden. Ich war einfach schon im Tantris, folglich ist der Anreiz hier abends groß zu essen, nicht so groß, wie ein neues Restaurant anzusteuern.

                        Kommentar


                        • #72
                          Werter Screamer,

                          Tantris ist schon wegen der Historie eine kulinarische must-have Erfahrung. Unseres Erachtens aber auch wegen der Kochkünste von Herrn Haas und dem exzellenten Service. Das 5 gängige Mittagsmenü ist selbstverständlich auch sehr zu empfehlen.

                          Wenn Sie es etwas spannender (ist sehr zu empfehlen!) haben wollen, dann fragen Sie doch bei Ihrer Tischbestellung nach der Möglichkeit eines Spezialmenüs von Herrn Haas!

                          KG
                          Chess

                          Kommentar


                          • #73
                            So kann man es auch sagen:

                            Das Tantris ist einfach ein Gesamterlebnis.

                            Kommentar


                            • #74
                              Zitat von chess Beitrag anzeigen
                              Wenn Sie es etwas spannender (ist sehr zu empfehlen!) haben wollen, dann fragen Sie doch bei Ihrer Tischbestellung nach der Möglichkeit eines Spezialmenüs von Herrn Haas!
                              Verraten Sie uns bitte noch, was Sie bzw. das Tantris unter einem Spezialmenü verstehen?

                              Kommentar


                              • #75
                                Zitat von Zeitblom Beitrag anzeigen
                                Verraten Sie uns bitte noch, was Sie bzw. das Tantris unter einem Spezialmenü verstehen?
                                Na klaro, eines das so nicht auf der Karte erhältlich ist. Das machen wir sehr häufig und bitten den Koch (nicht nur im Tantris), ein Menü ausserhalb der vorgegebenen Menüs ganz nach seinem (!) Geschmack zusammenzustellen. Dies fällt uns recht einfach, da wir "Allesfresser" sind. Bislang haben wr damit immer sehr gute Erfahrungen gemacht!

                                KG
                                Chess

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X