Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vecchia Lanterna - 13 GM-Punkte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vecchia Lanterna - 13 GM-Punkte

    Germering (Nähe München) http://www.vecchia-lanterna.de/

    Wir (4 Personen), Abendessen im August.

    Jeder hatte 3-4 Gänge a la carte gewählt:

    Ambiente und Service: einer der besten Italiener im Südwesten von München ist unspektaulär in einem Wohnviertel gelegen. Bei schönem Wetter kann man draussen sitzen. Inneneinrichtung ist sehr geschmackvoll und dezent. Als Speisekarte wird ausschließlich eine große bewegliche Tafel verwendet.

    Restaurantleiterin und Servicekräfte waren sehr professionell und charmant. Weinberatung war okay, nächstes Mal wählen wir aber doch lieber selber (sehr spannende Weinkarte mit Pretiosen: Sassicaia, Gaja etc.).

    Brote und co: recht trocken und etwas langweilig (keine Butter, kein Olivenöl wurde dazu gereicht).

    Gruß: Avocadotörtchen mit Hummerstücken: angenehm leichter Start mit klar konturierten Aromen des Avocados, wobei der Hummer jedoch stets präsent war: ein Gruß, wie man/frau ihn sich wünscht: *

    1. Gang: Thunfischtartar mit Seealgen: sehr gute Fischqualität (wohl Sushiqualität), die Seealgen umspielen den Thunfisch angenehm und geben dem Gericht eine schmackhaft würzige Note: *

    2. Gang: Gebratene Gänseleber in französischer Zwiebelsuppe: Die Leber war von sehr guter Produktqualität, 2 große gebratene Stücke waren perfekt zubereitet und harmonierten erstaunlich gut mit der Zwiebelsuppe, eine sehr gute Idee (für uns neu) > sicherlich das kulinarische Highlight des Abends: *+

    3. Gegrillte Seezunge: klassisch zubereitet, sehr große Stücke von sehr guter Qualität mit Gemüsebeilage und mit Petersilie versetzter Olivenölsauce. So wie man es im besten klassischen Sinne erwartet: *+

    4. Gang: Creme Brulee von der Haselnuss (glauben wir) und ein Zweierlei von der Schokolade: beides deutlich zu süß und ein zu mächtiger Abschluß > dolci waren dieses Mal wirklich süß ...: kein *

    Um es auf den Punkt zu bringen, Vorspeise, Zwischengericht und Hauptgericht waren auf *-Niveau und auf jeden Fall einen nochmaligen Besuch wert, wenn man in der Nähe wohnt.

    KG
    Chess

  • #2
    Vielen Dank, werter Chess!
    Da ich nicht allzu weit entfernt von diesem Restaurant wohne, werde ich es demnächst bestimmt mal aufsuchen.
    Sind die Preise denn auch schon auf *-Niveau angesiedelt? Auf der Website war darüber leider keine Auskunft zu finden.

    Gruß Keboli

    Kommentar


    • #3
      Werter Keboli,

      Preis in etwa: Thunfischtartar und Gänseleber je 16,00 EUR, Seezunge: 24,00 EUR, Weine teils sehr günstig, wir hatten einen aus Kalabrien stammenden intensiven Weisswein (Barrique ausgebaut aus 2007) für 28,00 EUR.

      KG
      Chess

      Kommentar


      • #4
        Besten Dank, Chess.
        Also preislich gesehen in etwa wie die Galleria in München. Werde das Restaurant aufsuchen.

        Gruß Keboli

        Kommentar


        • #5
          Danke für den Bericht.

          Wie darf ich mir die Gänseleber und die Zwiebelsuppe vorstellen.
          Getrennt serviert?
          Das kann ich mir jetzt gar nicht vorstellen.


          Gruß!

          Kommentar


          • #6
            Werter Fragolini,

            in der Tat ein erstaunliches Gericht, aber von der Optik ganz einfach: ein tiefer Suppenteller, 2 gebratene Scheiben Gänseleber aufeinander getürmt "schwimmen" in freilich nicht zu viel (etwas mehr als bodenbedeckt) Zwiebelsuppe. Die Gänseleber hat von der Konsistenz her damit keinerlei Problem, man löffelt beides gleichzeitig und das erstaunliche ist die Harmonie dabei und die nicht gekannte Kombination aus diesen beiden Gerichten.

            KG
            Chess

            Kommentar


            • #7
              Ebenfalls danke für den Bericht!

              @alle: Auch ich kenne das Restaurant von bereits mehreren Besuchen und bin uneingeschränkt positiv angetan. Allerdings weiß ich nicht so recht, ob sich meine Begeisterung vielleicht eher in Grenzen halten würde, wenn ich mit den hier geschürten Sterneküche-Erwartungen dort erstmals zu Gast wäre. Meiner Meinung nach werden da GM mit 13 Punkten und Gusto mit 5 Pfannen der Küchenleistung voll und ganz gerecht. Trotzdem, in jedem Fall hingehen. Aber bitte ohne die hohen Erwartungen (*+ ist völlig übertrieben!), die dann im Nachgang nur wieder zu eher negativen Kommentaren für dieses Restaurant führen, so wie hier schon öfters geschen. Damit ist weder dem interessierten User dieses Forums, noch den Gastgebern der Veccia Lanterna gedient.

              @fragolini und zur "Gänseleber in der Suppe": Ich habe das in Germering nie gegessen, aber bei Josef Bauer in Rosenberg habe ich mal eine gebratene Gänseleber mit Schwarzbrotcoutons in einer Consommé (glaube es war Tafelspitz) gegessen, was grandios geschmekt hat :hungry:!

              Kommentar


              • #8
                Werter municgourmet2,
                vielleicht haben Sie ja auch nur einen schlechten Tag erwischt oder einfach nur bei der Speisenauswahl die falsche Wahl getroffen, wie es vor kurzem erst unserem Freund andré widerfuhr, als er im Eissacktal "lediglich" ein solides 15 Punkte Menü essen durfte, während unserem Forumsfreund chess die Gänge kontinuierlich im ** bis *** und sogar ***+ - Niveau gereicht wurden..
                Ich wäre Ihnen, werter municgourmet, sehr dankbar, wenn Sie Ihre eigentlich ja vorbildlich zurückhaltenden Formulierungen womöglich noch eine Idee zurückhaltender vortragen könnten; die Erfahrung zeigt, dass Herr chess doch manchmal recht sensibel reagiert.
                Gruß s.

                Kommentar


                • #9
                  @Municgourmet2: Danke für den richtigen Hinweis! *+ ist keine Gesamtbewertung für das Vecchia Lanterna, die von uns abgegeben wurde. Vielmehr sind einzelne Gerichte so bewertet worden. Hierzu ist auch ein 13 GM-Punkte und 5 Gusto-Pfannen Restaurant ohne weiteres in der Lage. Soweit entfernt von einem * sind die Bewertungen der Führer aber auch nicht. Eine Gesamtbewertung würde aus unserer Sicht bei ca. *- liegen.

                  @Schlaraffenland: wie immer ein völlig sinnleerer, falsch zitierender und inhaltloser OT-Beitrag, ein echtes Platzhirsch Röhren, das schon so manche (Kimble, Morchel und co.) aus dem Forum vertrieben hat! Die Antwort kommt übrigens durch Aufforderung von Herrn Buchner zustande, der uns ermunterte diesen OT-Beitrag "gebührend" zu beantworten.

                  KG
                  Chess

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X