Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ungarn / Budapest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frab
    antwortet
    Vor wenigen Wochen konnte ich auf einer Reise nach Budapest die lokale Restaurant-Szene unter die Lupe nehmen und habe dabei unter anderem das Restaurant Stand25 Bisztró besucht, welches mit einem Bib Gourmand versehen ist. Wenn ich richtig verstehe waren die Köche vorher in einem Michelin-Stern-Restaurant und hatten ihr Restaurant dann, als Casual Dining-Restaurant konzipiert, in der Markthalle eröffnet (daher der Name Stand 25), sind aber nun umgezogen.

    Das Restaurant liegt sehr schön und einladend etwas ab vom Stadtzentrum auf der linken Flußseite („Buda“) und man kann hier auch gut draußen sitzen – ein sonniger Samstagmittag ist da genau richtig nach einem vorherigen Besuch in einer Therme.

    Angeboten wird nach eigener Aussage „freestyle Hungarian kitchen“ in der aber bei Qualität der Produkte keine Abstriche gemacht werden sollen. Gerade hier ist es dann ja reizvoll den ein oder anderen ungarischen Klassiker zu probieren. Dazu wird sehr gutes Sauerteigbrot mit sehr guter Butter serviert.

    Ich nehme als erstes das „Goulash“ (für 3 750 HUF oder umgerechnet €9,33!!). Was mir dann aufgetischt wurde, war große Klasse – in einer kleinen Cocotte ist jedes Produkt in der Textur knackig zu erleben, die Suppe ist richtig heiß und wärmt durch den gezielten Einsatz von klein gehacktem Ingwer. Das ist für mich eigentlich schon auf dem Niveau von einem Stern, jeder Löffel ist ein Genuss.





    Nach Austausch mit dem Service entscheide ich mich danach in der Hauptspeise für „Roasted pork tenderloin “Brassói” style, roasted potatoes, cucumber salad“ (6 500 HUF oder €16,17 – das es hier sensationell günstig ist, wie fast überall in Ungarn, will ich hier nicht unerwähnt lassen). Bei dem Gericht habe ich mich dann aber doch gefragt, ob die Küche das wirklich ernst gemeint hatte: Den gigantischen Berg aus geschmorten Kartoffeln und Paprika mit Abschnitten von Schweinefilet „süß-sauer“ unter einer undefinierten Membran schaffe ich dann nicht, der Teller umfasst mit Sicherheit deutlich über ein halbes Kilo. Ich frage mich was die Intention der Küche war dazu dann eine kleine Schüssel mit Gurkensalat und etwas Paprikapulver dazu zu servieren – außer etwas Frische gegen den geschmorten Berg setzt diese keine weiteren Akzente mehr dazu. Das ist trotzdem angenehm zu essen, das ganze Gericht ist durchaus stimmig, aber in der Menge dann auch einfach etwas monoton.








    Dessert passt dann leider nicht mehr. Ich hatte hier trotz allem ein sehr schönes Mittagessen, welches definitiv zur Wiederholung einlädt. Den Bib Gourmand kann ich nachvollziehen und sehe hier an manchen Stellen Potenzial für mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Budi
    antwortet
    Kann zwar nicht weiterhelfen, benötige jedoch selbst etwas Nachhilfe!

    Ich plane die nächsten Monate mal wieder nach Budapest zu fahren für wenige Tage.

    Hier und da habe ich schon tolle Adressen und kenne auch noch ein paar interessante Café und Co.

    Um auf dem aktuellsten Stand zu sein, freue ich mich über Must-have Besuche für Restaurants und Cafés.
    Natürlich unter der Bedingung hier vor allem ungarische Gerichte zu bekommen und genau so eine große Auswahl nationaler Weine!

    Das Gundel ist zwar nicht mehr so groß, wie in den Neunzigern, jedoch für mich ein Pflichtbesuch, dann evtl. das Tigris, welches interessant klingt. Was gibt es noch?

    Einen Kommentar schreiben:


  • ossobuco
    antwortet
    Ich werde dieses Wochenende wahrscheinlich auch nach Ungarn fahren.
    Trotz der geringen Entfernung, hab ichs bis jetzt noch nie ins Nachbarland geschafft.
    Daher wollte ich fragen ob sich vielleicht jemand speziell im Westen von Ungarn auskennt, und ein paar Tipps parat hat? Wir sind auf der Suche nach einfachen, guten Restaurants, und ich speziell nach einem Stopfleber-Händler oder einem Geschäft das die Leber führt.
    Habe gehört das sie direkt in Ungarn deutlich billiger sein soll.
    Hat jemand eventuell Erfahrungen damit gemacht?
    Vielen Dank

    grüße
    ossobuco

    Einen Kommentar schreiben:


  • gourmetfeinschmecker
    antwortet
    Costes is Budapest

    Hallo,

    ich war nun im Costes. Seit diesem Jahr ein Michelin Stern.

    Das Menü:
    S z i g e t i P r e s t i g e B r u t

    Amuse Bouche

    F o i e G r a s A r o m a t i z e d w i t h C a f é B l u e M o u n t a i n w i t h Home Made B r e a d
    K i k e l e t P i n c e – T o k a j i K é s ő i s z ü r e t 2 0 0 7

    C r e a m y Mor e l S o u p w i t h P a rme s a n a nd a One M i n u t e E g g Y ol k
    S z e ps y F u r m i n t 2 0 0 7

    Weiterer Gruß: gebratene Schnecke mit Erbsenpüree

    Roasted L o b s t e r i n Emulsion of Olive O i l , Coriander and Lemongrass
    S t . A n dr e a – Ö r ö k k é 2 0 0 7

    Lamb Saddl e i n T hyme B r e a d C o a t , F o r e s t Mus h r oom a nd T o p i n ambur
    H e i m a n n Harma d o s K a d a r k a 2 0 0 6

    S e l e c t ion o f S e a s o n a l C he e s e
    A c h a v a l F e r r e r – M a l b e c 2 0 0 8

    C h o c o l a t e I c e C r e a m on Red F r u i t M i r r o r , C r i s p y “ T u i l e ”

    „ M u r / o i s e ” – C h o col a t e De s s e r t w i t h Ra s p b e r r y a nd P i q u i l l o Pepp e r I c e C r e a m
    Á r v a i H é t f ü r t ö s T o k a j i F o r d í t á s 2 0 0 3

    Petit fours


    Ein sehr gutes Menü, mit passenden Weinen. Ein Stern ist angemessen. Die ungarischen Weine waren gut und passten zu den einzelnen Gängen. Am besten war die Suppe. Der Käsegang war eher langweilig. Die Deserts zu schokoladenlastig. Der Service war sehr aufmerksam.

    Grundsätzliche Anmerkung: Das Menü hätte man auch woanders bekommen können, bis auf die Weine war nichts Budapest / Ungarn spezifisches. Wie erkennt man sehr gute regionale Küche?

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnecke
    antwortet
    Wir waren im Herbst 2008 im Cafe pierrot und in Bocks Bistro und jeweils sehr angetan. Wir waren mit einer Gruppe unterwegs und alle waren sehr zufrieden.

    Schnecke

    Einen Kommentar schreiben:


  • gourmetfeinschmecker
    hat ein Thema erstellt Ungarn / Budapest.

    Ungarn / Budapest

    Ich muß im Mai nach Budapest. Welche Restaurants sind in Budapest bzw. Ungarn zu empfehlen?

    MFG

    Gourmetfeinschmecker
Lädt...
X