Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Oaxen Slip

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oaxen Slip

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210819_094256512_iOS.jpg
Ansichten: 358
Größe: 2,70 MB
ID: 69880Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210819_101711784_iOS-1.jpg
Ansichten: 291
Größe: 7,33 MB
ID: 69881

    Nach dem Abend im Oaxen Krog bin ich also an nächsten Mittag wieder zurück in das Restaurant, um dieses Mal im Oaxen Slip zu speisen. Mittags wird ein Menü angeboten, das drei einfachere Gänge zu Bib-Gourmand-Konditionen anbietet. Wählt man selbst aus der Karte, wird es kulinarisch komplexer, aber dann ist man schnell preislich in einer anderen Region.


    Der Gastraum nimmt, dank der großen Fenster, stärker als der Oaxen Krog die Umgebung auf: sprich die Werften, die dort ansässig sind, ist besser zu sehen. Unter der Decke sind verschiedene Boote montiert. Insgesamt ist die Atmosphäre deutlich offener und lichter als im Krog mit seiner Wohnzimmeratmosphäre.

    Ich wähle zwei Vor- und eine Hauptspeise, hinterher lasse ich mich zu einem Dessert überreden:

    Oaxen smoked shrimps with garlic mayonnaise (100g) für 135 Kronen – die Krabben schmecken klar und fein, und die Aioli ist sauber zubereitet und abgeschmeckt. Allerdings sind die Raucharomen dezent.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09166.jpg
Ansichten: 314
Größe: 164,2 KB
ID: 69882

    Pickled herring with sourdough bread, cucumber & dill (145 Kronen) spielt schon deutlich mehr die Qualitäten des Oaxen Krog in einem vereinfachten Gericht aus. Das Brot ist noch leicht warm, der Hering dagegen kalt. Salzigkeit und Säure kommt vom eingelegten Hering und ist gut mit der Gurke und dem Dill abgestimmt. Viel komplexer und präziser kann man so ein einfaches Gericht nicht gestalten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09170.jpg
Ansichten: 310
Größe: 151,5 KB
ID: 69883

    Vinegar baked lamb brisket with carrots & onions (235 Kronen) Das Lammfleisch ist wunderbar gegrillt, die Kruste hat die Knackigkeit eines Schweinebratens. Trotz des Fetts ist der Lammgeschmack nicht zu streng. Auch durch die Zwiebeln, aber auch die leichte Sauce wird die Mächtigkeit des Fleischs gut ausgeglichen. Wählt man einen A la Carte-Hauptgang, muss man noch ein Sidedish dazu wählen. Sicher ist
    Luke warm potato salad nicht die klassische Begleitung zu dem Lammfleisch und für das Gericht ist er auch etwas zu sauer angemacht, So esse ich ihn nach dem Fleischteller – und es ist ein wunderbarer, perfekt abgestimmter Kartoffelsalat. Nicht zu schwer, mit viel Zwiebel und Würze.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09176.jpg
Ansichten: 333
Größe: 149,1 KB
ID: 69884

    Poached rhubarb with almond cake & yoghurt sorbet (125 Kronen) Dann lasse ich mich noch zu einem vorzüglichen Dessert hinreißen. Der Kuchen ist wunderbar saftig. Der Rhabarber ist so schön eingelegt, dass die Säure zwar da, aber nicht mehr stechend ist. Sehr schön ist aber das Joghurt Sorbet, es ist so cremig wie Sahne, war natürlich zu einem Rhabarberkuchen perfekt passt, aber eben deutlich leichter ist….

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC09178.jpg
Ansichten: 311
Größe: 156,2 KB
ID: 69885

    Alle vier Gerichte zeichnet eine hohe Präzision aus, die ich am Vorabend auch im Oaxen Krog erlegt habe, nur halt mit einfacheren Produkten und Kompositionen. Aber so wie sie hier auf den Tellern ist, kann man sie aus meiner Sicht nicht viel besser abstimmen und abschmecken. Ein sehr angenehmes Lunch-Erlebnis.



Lädt...
X