Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mallorca

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Das Halbfinale fand in einem Zugrestaurant statt. 3 Köche und ein nicht gerade schlanker Chicote füllten die Küche. Ress sagte zw. Chicote und Alejandro passt kein Messer.
    15 * urteilten über den ersten Finalisten. Ente war das Hauptprodukt, jeder konnte seine Zutaten aussuchen.
    Vielleicht klappt der Link auch in D, falls es sich jemand anschauen möchte.
    Llega la ansiada semifinal de TOP CHEF, tras 13 semanas de competición, y ya queda muy poco para conocer al ganador de la tercera edición del programa: Alejandro, Marcel o Mari Paz. Son tres pero solo hay sitio para dos. Los tres finalistas tendrán que darlo todo en uno de los momentos más duros y competitivos de TOP CHEF, en el que cualquier fallo podría dejar a uno de ellos fuera de la gran final. Ganar la prueba de fuego será más importante que nunca. Para superarla, los concursantes tendrán que enfrentarse a la gran responsabilidad de terminar los platos que hayan comenzado a realizar Alberto Chicote, Paco Roncero y Susi Díaz.TOP CHEF se trasladará en la siguiente prueba a la Estación de tren de Algodor en Aranjuez, donde los concursantes tendrán que cocinar sobre un tren de época en marcha. Los pasajeros y comensales serán cinco chefs de lujo: Joan Roca, Massimo Bottura, Paco Pérez, Óscar Velasco y Nacho Manzano y el ganador de esta prueba será el primer finalista de TOP CHEF. En la última fase, los otros dos concursantes lucharán en un cara a cara para conseguir la otra plaza en la final. Además nos visitará el chef Yayo Daporta (1 Estrella Michelin y 2 Soles Repsol), y jurado de la anterior edición de TOP CHEF. Yayo recordará sus inicios como chef en la ya mítica prueba del programa en la que los concursantes tendrán que cocinar el plato por el que decidieron dedicarse a la cocina.

    Kommentar


    • #62
      Das Finale ist entschieden. 25 handverlesene Zuschauer von A3 haben die 2 Gänge jedes Finalisten probiert ohne zu wissen wer der Koch war. Jeder Finalist entschied sich für einen Fischgang. Dessert war obligatorisch.
      And the winner is Marcel und erhält Preise im Wert von 100 000 €.

      Kommentar


      • #63
        Glückwunsch, persönliche Gratulation im Mai !

        Kommentar


        • #64
          Aber das geht dann nicht mehr im Simply Fosh.

          Kommentar


          • #65
            Stimmt, da gibt´s dann wohl den Schwarzesschweinkochkurs beim Read´s um die Ecke. Wir bleiben aber diesmal in Palma und bei Fosh.

            Kommentar


            • #66
              Hallo in die Runde,

              Hat jemand Ideen für ein Hotel mit einem schönen Restaurant welches (Klein-)Kindertauglich ist?

              Wir planen unseren Urlaub zu dritt mit einem dann 22 Monate alten Knirps, und am liebsten wäre es mir, wenn wir ein kleines Hotel mit Restaurant in Babyfon Reichweite mit möglichst gutem Essen finden würden.

              Jemand Ideen?

              Schönen Gruß
              Volker

              Kommentar


              • #67
                Wo in etwa, die lnsel ist groß...?

                Kommentar


                • #68
                  Stimmt natürlich, wobei wir da wirklich recht offen sind. Wir sind sonst immer in Palma, kann aber auch gerne mal ne andere Ecke sein. Jardin hat ja leider kein Hotel angebunden, sowas in der Art, wäre aber toll ;-)
                  Gerne auch Restaurant mit Finca anbindung o.ä. Einzige Präferenz wäre vielleicht lieber Strandnähe als mittig, aber wenn Hotel/Gastro als Kombi überzeugt ist mir das auch egal.

                  Kommentar


                  • #69
                    Das ist dann einfach:
                    - Simply Fosh @ Convent de la Missio in Palma
                    - Andreu Genestra restaurant @ Predi Son Jaumell bei Capdepera (ist vielleicht a.e. das, was Sie suchen)
                    - Daica Restaurant @ Daica petit hotel e restaurant in Llubi
                    - Sa Rotana @ La reserva Rotana in Manacor
                    - Es Fum @ St.Regis Mardavall in Costa d´en Blanes (teuer, jetzt unter Rafael Sánchez)

                    Wir waren mal mit wi´s im Jardin, das hat uns nicht sehr überzeugt.
                    Zaranda @ Castell Son Claret bei Capdélla ist leider kinderunfreundlich, daher nicht in der Liste.

                    In den meisten Fincahotels wie z.B. dem romantischen Albellons in Binibona finden Sie gute regionale Küche.
                    Wenn Sie lieber Hotel als Finca möchten, das schönste der Insel ist das Jumeirah in Port de Soller, mit gutem Restaurant, leider auch kein Schnäppchen.

                    Trotzdem nicht einen Abstecher zu Santi Taura in Lloseta und bins Ca na toneta in Caimari vergessen (rechtzeitig reservieren)!

                    MkG, S.

                    Kommentar


                    • #70
                      Moin,

                      vielen Dank für die ganzen Tips. Das meiste ist leider schon ausgebucht, aber ich schaue mal was noch geht.

                      Wenn es noch ähnliche Finca Ideen wie das Albellons gibt, würde ich mich da sehr drüber freuen.

                      Thx Volker

                      Kommentar


                      • #71
                        Finca-Hotel Binibona im gleichnamigen Örtchen, gehört der selben Familie (Vicens) wie das Albellons.
                        Ähnliche Fincahotels gibt es eine Menge.
                        Es gibt auch einen deutschen Fincahotel-Anbieter, googeln Sie mal Fincahotels.de, da gibt es eine gute Auswahl. Dann einfach die dortigen Preise mit denen der Homepages der Hotels vergleichen. Aber Obacht, zwei oder drei der schönsten Fincahotels akzeptieren keine kleinen Kinder. (wie zB nach meiner Erinnerung das Son Brull).
                        Zuletzt geändert von Sphérico; 13.02.2016, 14:01.

                        Kommentar


                        • #72
                          Danke, ich werde berichten, aber spannend das es gerade auch Finca Hotels gibt, die keine Kinder wollen.

                          Kommentar


                          • #73
                            Hier noch ein neues Degustationsmenuekonzept bei Santi Taura, das mich per Newsletter vor wenigen Tagen erreichte:

                            Ich schätze Santi Taura, aber nachdem hier erst ab 12 Jahren serviert wird und man in diesem Konzept nicht fleischlos (für die Gattin) kochen möchte, können wir uns den Weg sparen.
                            Das bisher bekannte kleinere Degumenue zu 37€ gibt es weiterhin.
                            Angehängte Dateien
                            Zuletzt geändert von Sphérico; 17.02.2016, 18:04.

                            Kommentar


                            • #74
                              Werter multanifx,

                              ich bin ein großer Fan des Hotels "Es Moli" (www. esmoli.com/de/) in Deia: Es ist zwar größer als ein typisches Finca-Hotel (so um die 80 Zimmer), liegt aber eingebettet in einen schönen Garten traumhaft an einem Berghang kurz vor dem eingangs erwähnten bezaubernden Ort und ist auch äußerst kinderfreundlich (was mein dreijähriger Sohn mit Sicherheit bestätigen kann...).

                              Das Essen im hauseigenen Restaurant ist zwar durchaus respektabel, Gourmetambitionen kann man ihm aber nicht unbedingt nachsagen, dafür bieten Deia und Umgebung aber einige anspruchsvolle Adressen!

                              Viel Spaß auf Mallorca wünscht El Grande!

                              Kommentar


                              • #75
                                Marc Fosh hat zwei weitere Restaurants eröffnet. Das FoshLab und die FoshKitchen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X