Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Harwood Arms, London

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Harwood Arms, London

    In London gibt's sicherlich eine Ganze Menge Pubs. Allerdings ist mir in drei Jahren keines ueber den Weg gelaufen wo man so gut ist wie hier.

    In Fulham gelegen ist dieses Pub nur noch Pub in Sachen Dekor und Namen. Man kann nur ein Bier trinken, aber die meisten Leute die hier Essen kommen buchen lange im Voraus. Fuer's Wochenende gut einen Monat. Das Warten lohnt sich allerdings!

    Wild ist hier so gut wie in einigen 2-3* Restaurants, da es direkt von Jaegern kommt und die Kueche hier wirklich weiss was sie tut. Schlecht Essen kann man hier eigentlich nicht. Was auf den Tisch kommt ist "comfort-food", Sachen die einfach nur Spass machen. Auf jeden Fall muss ein Scotch Egg bestellt werden! Dieser banale britische Klassiker wird hier zur Delikatesse gemacht. Das pochierte Ei ist von Reh-Fleisch umgeben, paniert und fritiert. Das Ergebnis laest sich sehen! Aenlich gut sind ein Wild Tauben Teller, in der Saison die Grouse und durchs Jahr das Reh.

    Die Desserts sind technisch auch nicht gerade schlecht, und genauso britisch wie der Rest.

    Zu dem Essen kommt die entspannte Atmosphaere die hier herrscht und die sehr gute Weinkarte (fuer ein Pub).

    ALso, nix wie hin, es lohnt sich!

    http://www.qliweb.com/food/The_Harwood_Arms

  • #2
    Zitat von felixhirsch Beitrag anzeigen
    In London gibt's sicherlich eine Ganze Menge Pubs. Allerdings ist mir in drei Jahren keines ueber den Weg gelaufen wo man so gut ist wie hier.
    Danke für den Tipp - wegen solcher Beiträge gefällt mir das Forum.

    Kommentar


    • #3
      Gern geschehn! Lohnt sich wirklich.

      Kommentar


      • #4
        Wir verbrachten vor 3 Wochen ebenfalls einen schönen Abend im Harwood Arms. Es wurde zwar mit der Zeit extrem laut (eine britische Eigenschaft? Denn in The Fat Duck einen Tag später war der Geräuschepegel ebenfalls recht hoch), wir hatten uns aber trotzdem wohl gefühlt. Es ist halt extrem unkompliziert und der Pub-Charme kommt extrem gut zur Geltung.

        Die Speisen sind extrem preiswert. Dank dem im Moment sehr starken Schweizer Franken war es sogar ein Schnäppchen (teuerster Hauptgang 12 €).

        Die Speisen waren sehr fein. Das Scotch Egg schoss dabei sicher den Vogel ab (danke Felix für diesen super Tipp!). Aber auch die anderen Speisen waren super lecker. Mein Fisch-Gang war das Einzige was nicht überzeugen konnte. Einfach zu wenig aufregend. Aber vielleicht muss man sich bei der Auswahl auf Fleisch und Wild beschränken?

        Die Desert waren fein, setzten aber keine Akzente. Dafür bleiben mir der tolle Salat und der Schweinebauch sicher noch lange in Erinnerung.

        Wer in London ist, muss unbedingt einen Abstecher dahin machen - dank einer Tube Station ist das Ganze auch einfach erreichbar. In meinen Augen hat Michelin den Stern aber auch wegen dem Pub Feeling und den günstigen Preisen (Michelin schreibt ja das beim Stern auch das Preis Leistungsverhältnis eine Rolle spielt).

        Den ganzen Bericht mit Fotos unter:

        http://gourmoer.ch/2011/06/12/the-ha...rms-london-gb/

        Kommentar

        Lädt...
        X