Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Paris, dies und das

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ah, okay, das habe ich nicht kapiert. Aber irgendwie klappt die Idee auch nicht so recht, denn oben wird ja über Okuda usw. berichtet.

    Breizh gefiel uns übrigens gut, auch wenns sehr, sehr voll ist und sehr, sehr schnell geht (Crêpes/Galettes sind offenbar das französische Fastfood). Und immerhin konnten wir die Kellnerin beeindrucken, weil wir jeder 2 Galettes aßen. Scheint selten vorzukommen. Und dann noch ein Crêpes hinterher, jeder.

    Kommentar


    • #17
      Vielleicht können Sie ja, liebes Moussse, ihre Eindrücke zu Toutain und Okuda in die jeweiligen Threads kopieren und ggf. etwas detaillierter beschreiben?

      Kommentar


      • #18
        Vielen Dank für die News. War auch ein Besuch in der neuen Boutique von Yamt'cha im Programm?

        Kommentar


        • #19
          War nicht. Aber wir haben uns das neue Frank-Gehry-Gebäude im Bois de Boulogne, Fondation Vuitton, angesehen. An der Westseite ist so eine Art Kindervergnügungspark; dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Fassade.

          Aber, liebe cynara - und ich weiß, daß wir dazu ähnliche Empfindungen haben - noch eine Anmerkung zu Charlie Hebdo. Ich wünschte mir, daß man diesen verblendeten und verführten jungen Männern von allen Seiten zuruft: für euch wird es kein Paradies geben, vielmehr müssen solche Taten in der Hölle verbüßt werden. Und dies gilt auch für eure Mentoren und geistig/geistlichen Einpeitscher. Brassens hat 1972 geschrieben:
          O vous, les boutefeux, ô vous, les bons apôtres
          Mourez donc les premiers, nous vous cédons le pas.
          Mais, de grâce, morbleu! laisser vivre les autres!

          (von Gisbert Haefs kongenial übersetzt mit)
          O ihr Feuermäuler mit Scheinheiligenschein,
          sterbt doch als erste, wir lassen euch den Vortritt.
          Aber bitte, verdammt, laßt die anderen leben!

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
            Ich wünschte mir, daß man diesen verblendeten und verführten jungen Männern von allen Seiten zuruft: für euch wird es kein Paradies geben, vielmehr müssen solche Taten in der Hölle verbüßt werden. Und dies gilt auch für eure Mentoren und geistig/geistlichen Einpeitscher. Brassens hat 1972 geschrieben:
            O vous, les boutefeux, ô vous, les bons apôtres
            Mourez donc les premiers, nous vous cédons le pas.
            Mais, de grâce, morbleu! laisser vivre les autres!
            Vielen Dank lieber Schlaraffe, für die richtigen Worte !
            Passen Sie bitte auf sich auf dort.

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
              Passen Sie bitte auf sich auf dort.
              Nein ganz im Geigentiel- wie Heinz Erhardt wohl sagen würde, lassen sie es bittschön immer ordentlich krachen!
              Vielleicht kotzen sie besser vor eine Kirche als vor eine Moschee aber krachen sollte.

              Gute Nacht

              Passepartout
              Zuletzt geändert von passepartout; 09.01.2015, 07:16. Grund: senile bettflucht...

              Kommentar


              • #22
                Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                Aber wir haben uns das neue Frank-Gehry-Gebäude im Bois de Boulogne, Fondation Vuitton, angesehen. An der Westseite ist so eine Art Kindervergnügungspark; dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Fassade.
                Das werden wir uns auf jeden Fall ansehen. Ich weiß nicht, ob bekannt ist, dass J.L. Nomicos im Gebäude das Restaurant Le Frank betreibt.

                Kommentar


                • #23
                  Im A.T. hatte Frau wi folgendes Dessert gegessen:
                  "Himbeere / Rote Bete / Timut Pfeffer. Rote-Bete-Eis auf Himbeercreme mit Timut Pfeffer, einfach köstlich."
                  Den Poivre de Timut bekommt man bei Roellinger in der Sankt-Anna-Straße. Die mich beratenden Dame hatte empfohlen, den Pfeffer nicht zu mahlen, sondern im Mörser zu zerstoßen. Außerdem ließe er sich sehr gut mit dem schwarzen Malabar 1 : 1 vermählen. (Ergebnis: 2 x Pfeffer, 20 Stutz)

                  Kommentar


                  • #24
                    1. Du Pain et des Idées, rue Yves Toudic, 75010: für das Brot laufen wir gerne ein paar Meter (ca. 1 km vom Gare de l'Est). Man muss früh dran sein und ein wenig Zeit zum Anstehen mitbringen. Köstlich sind auch die Croissants Amandes, die aber nichts mit einem Butterhörnchen zu tun haben.

                    2. Wunderschönes Geschirr: affinite-terre.fr, ebenfalls St. Martin.

                    3. G. Detou, 58 rue Tiquetonne, 75002: unbedingt besuchenswert, ein Paradies. Man findet in der Epicerie alles, was Spitzenköche je an Pülverchen in ihren Rezepten aufgeschrieben haben bis unter die Decke gestapelt (die beiden Herren im service finden aber alles wie von Zauberhand). Im Gegensatz z.B. zu Bosfood sind, für Normalhaushalte, vernünftige Mengen zu haben. Im zweiten Laden, der eine Eingangstür vorher liegt: Kaviar, Trüffel, Foie Gras etc. bester Qualität. In beiden zahlt man, nicht nur für Paris, sehr vernünftige Preise.

                    4. Nicht die schlechteste Alternative zu Dehillerin und weitgehend touristenfrei: 48+52, rue Montmartre, 75002

                    Kommentar


                    • #25
                      Les fans de la chef étoilée Adeline Grattard attendent avec impatience l'inauguration, le mois prochain, de son nouveau Yam'tcha (121, rue Saint-Honoré, 75001), où elle œuvrera aux côtés de son époux Chi Wah, expert en sommellerie du thé.

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                        Les fans de la chef étoilée Adeline Grattard attendent avec impatience l'inauguration, le mois prochain, de son nouveau Yam'tcha (121, rue Saint-Honoré, 75001), où elle œuvrera aux côtés de son époux Chi Wah, expert en sommellerie du thé.
                        Liebe wi, wir freuen uns auf Ihren Fanbericht

                        Kommentar


                        • #27
                          Doe Koffer sind gepackt, lieber Spherico. Ich muss nur abwarten, was die Lokführer sagen...

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich möchte mich den schon vor längerer Zeit hier geäußerten lobenden Worten von Schlaraffenland bezüglich des Workshop Issé in der Rue Augustin anschließen. Was für ein toller Laden! Ich habe mich durch alle möglichen Yuzuprodukte probiert und das meiste mitgenommen. Vor allem die getrocknete Yuzu schmeckt als Snack sehr gut. Es ist nicht der günstigste Laden, aber die Produkte sind fantastisch.

                            Neben dem Okuda war ich auch im Market von Jean Georges Vongerichten im 8. Davon blieb ein eher gemischter Eindruck. Mir ist nicht ganz klar, ob das hier der richtige Thread ist, um darüber zu berichten. Es gibt so viele gemischte Paris Threads hier...

                            Kommentar


                            • #29
                              Zur Info eine Nachricht, die mich sehr erfreut hat: Christophe Pelé, so genial im La Bigarrade, ist zurück.
                              Er kocht seit dieser Woche im Pariser 'Le Clarence', dem neuen, äußerst gediegen aussehenden Restaurant der Domaine Clarence Dillon.

                              Kommentar


                              • #30
                                Wo geht man denn in Paris aktuell am besten essen? Gerne wie folgt:

                                1 x formell oder informell, Hauptsache große Küche
                                2-3 x eher informell, Sterne oder nicht ist egal

                                Wichtig sind mir: gute Weinkarte, französische Küche, nettes Ambiente, wenn möglich nicht nur oder nicht hauptsächlich chinesische und amerikanische Touristen da.

                                Vielen Dank!
                                Zuletzt geändert von rocco; 14.12.2015, 10:27.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X