Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vergessene **

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vergessene **

    Vor ein paar Tagen habe ich mir mal wieder die Liste der **-Restaurants im Michelin Deutschland angesehen. Ja, da sind viele Bekannte, die regelmäßig hier im Forum besprochen werden. Aber man findet auch andere, die eher ein Schattendasein - zumindest hier im Forum - fristen.

    Wie kommt das? Unsere Community sollte doch eigentlich groß genug sein, um auch einmal über diese Restaurants zu berichten:

    August, Augsburg
    Sterneck, Cuxhaven
    Il Giardino, Bad Griesbach
    Le Pavillion, Bad Peterstal-Griesbach
    Fährhaus, Sylt

    Ich würde gerne erfahren, ob sich der eine oder andere Umweg tatsächlich lohnt.

    Beste Grüße, Merlan

  • #2
    Beim Fährhaus kann Kollege Julien helfen http://www.troisetoiles.de/2011/09/1...nordfriesland/, zum August gab es vor 2 Jahren auch einen Bericht von uns

    Im übrigen gibt es aktuell allein in D 10 Restaurants mit drei Sternen, 36 mit zwei Sternen und 209 mit einem Stern. Dazu kommen noch Benelux / AT / CH und Teile von F, die auch für viele gut zu erreichen sind. Wir reden somit also vermutlich in der Summe über 500 besternte Häuser in je 2h Fahrtradius vieler Schreiber. Angesichts dieser Zahl kann es kaum eine flächendeckende Berichterstattung geben.

    Es gibt nun mal Restaurants, die medial stattfinden und solche die es nicht tun. Das betrifft von *** bis * alle Kategorien. Zum einen findet man 10 Berichte, zum anderen keinen. Die Gründe dazu sind sicherlich kein Geheimnis, aber ich möchte diese Diskussion hier lieber nicht führen. Ich bin aber davon überzeugt, dass es in den meisten Fällen einen Zusammenhang zwischen der Auslastung eine Lokals und der medialen Präsenz (sei es Forum, Blogger oder Journalisten) gibt. Bei 500 Häusern, die um den gleichen Kuchen kämpfen gehört auch Klappern zum Geschäft.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Max.Vanderveer Beitrag anzeigen
      Beim Fährhaus kann Kollege Julien helfen ,zum August gab es vor 2 Jahren auch einen Bericht von uns
      Ach, werter Max. ich bin eigentlich weniger an dem "Kollegen Julien" oder anderen Bloggern interessiert. Klar könnte man andere Quellen auftun; ich bin Mitglied dieses Forums und mich interessierten dessen Erfahrungen oder Meinungen zu dem von mir angerissenen Thema.

      Beste Grüße, Merlan

      Kommentar


      • #4
        Ob Forum oder nicht, viele dieser Restaurants "finden nicht statt". Da kann man teilweise eben nicht andere Quellen auftun. Wo derjenige seine Erfahrungen veröffentlicht ist das eine, wenn aber niemand, der schreibt sie besucht, gibt es eben auch keine. Das war die Intention meiner Aussage und der Versuch einer Antwort auf Ihre Eingangsfrage "Wie kommt das ?"

        Kommentar


        • #5
          Im "Sterneck" war ich vor einigen Jahren, als dort noch Markus Kebschull kochte und der zweite Stern noch nicht erorbert war. Uns hatte es sehr, sehr gut gefallen, der zweite Stern war für mich keine Sensation. Man muss dazu sagen, dass es ein recht großes Urlaubshotel mit sehr gehobenen Preisen ist (durchaus vergleichbar mit der Traube Tonbach), zudem ein alteingesessener Familienbetrieb, für den das Sternerestaurant eher ein bisschen Liebhaberei ist. In der Restauration nehmen Pensionsrestaurant und rustikale Wirtschaft den allergrößten Platz ein; zumindest damals bestand die Gourmetabteilung nur aus einigen Tischen mit < 20 Plätzen. Und zumindest am Wochenende bestanden auch einige Wochen (> 4) Reservierungsvorlaufzeit. Spektakulär sind die Aussicht auf die Nordsee und der Weinkeller, der in eine Düne gebaut wurde. Überhaupt ist die Weinkarte ebenfalls sehr ansprechend. Für mich durchaus alles nach dem Motto "gern wieder", aber, nun denn, Lebenszeit und Budget haben eben ihre Limits.
          Generell habe ich nicht den Eindruck, dass das "Sterneck" gesteigerten Wert darauf legt oder gar darauf angewiesen wäre, "medial stattzufinden".

          Beste Grüße,
          Q.

          Kommentar


          • #6
            "Unsere Community sollte", so der gute Merlan, "sollte doch eigentlich groß genug sein ..."
            Sollte, ist sie anscheinend jedoch nicht. An dieser Stelle ein Zitat aus dem Jahre 2009: "ich glaube an das Forum und ich bin überzeugt davon, dass wir nächstes Jahr 500 AKTIVE User haben werden."
            Gruß
            s.
            PS: warum habe ich eigentlich, obwohl doch erst vor kurzem in der Region Passau gewesen und, erst recht obwohl, Augschburg in naher Nähe habend, weder das Giardino noch den August besucht? Gewiß nicht, weil ich diese Lokale "vergessen" hätte. Vielmehr wollen meine streng kontingierten Essengehen-Flocken gewissenhaft und wohlüberlegt eingesetzt werden, drei oder vier Hunnis in Berliner Hotelrestaurants der dritten Kategorie zu verjuxen, das geht über mein Bouquet (selbst, wenn der großartige Blick aus den oberen Etagen auf den Dauerregen - allmählich bekomm ich übrigens das Gefühl, die wahren Schuldigen sind die Überbringer der grausligen Vorhersagen, diese Meteorologen, Kachelmänner, DSDS oder wie das heißt - noch so schön sein mag)
            Ist es in Augsburg die Sorge, der GauMi könnte mit seinen 13 Punkten doch recht haben, so beschleicht einen in Griesbach nach Lektüre der Speisekarte ("Landei mit Morcheln", nix gegen Morcheln, ich liebe, ja ich verehre Morcheln, auch gegen ein Land-Ei ist ja nichts einzuwenden, vor allem, wenn es sich um freilaufende Eier handelt) ...
            also, gut' Nacht

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
              ... allmählich bekomm ich übrigens das Gefühl, die wahren Schuldigen sind die Überbringer der grausligen Vorhersagen, diese Meteorologen, Kachelmänner, DSDS oder wie das heißt ...)
              Wie sagte schon der gute, alte Karl Valentin: "Alle reden vom Wetter, aber keiner unternimmt was dagegen."

              Beste Grüße, Merlan

              Kommentar


              • #8
                Ich denk über einen Besuch im August nach, wobei ich sagen muss, dass es mich bremst, wenn ich im Vorfeld so gar keine Infos über ein Restaurant im Netz finde. Ich möchte einfach vorher einen groben Einblick in die Gerichte bekommen. Gerade weil es für mich wichtig ist, ob die Küche eher fleisch-, fisch- oder gemüselastig ist, zumal wenn es nur ein Menü gibt.

                Hab dabei übrigens rausgefunden, dass das Haupt, laut Ranking Nr. 2 in Augsburg und mit einem bib versehen, seit Anfang Mai dieses Jahres geschlossen hat. Schade, war über viele Jahre eine Institution in Augsburg.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hoffe, das dieser Tread einige der schweigsameren Forumianer dazu verleitet, zumindest einen kurzen Text zu schreiben, vor allem über Restaurants, die hier weniger häufig besprochen werden. Es müssen ja nicht immer so epische Texte sein, wie sie manch anderem aus den Fingern fließen. Denn es wäre schön, wenn wir nicht nur bei den Restaurants über ie geschrieben wird, sondern auch bei den Schreiber (wieder) mehr Vielfalt hätten. Und das Wetter ist nun wahrlich keine Ausrede.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                    Und das Wetter ist nun wahrlich keine Ausrede.
                    Na, also mir wachsen langsam Schwimmhäute zwischen den Fingern. Damit tippt sich's ziemlich schlecht. :heulen:

                    Kommentar


                    • #11
                      Seit 3 Tagen kein Niederschlag, Sonne, aktuell 16 Grad - Kommen Sie vorbei werte Morchel. Gibt auch den besten Tomatensalat um die Ecke :-)

                      Kommentar


                      • #12
                        Dann will ich doch nochmal LXV - der Bursche ist echt schreibfaul - zitieren, der, nachdem es fast schon eine Stunde nicht mehr geregnet hatte, mit beinahe sorgenvollem Blick gen Himmel nun seinerseits Karl Valentin zitierte mit folgender Anekdote:
                        Als im Krieg Fliegeralarm gegeben wurde, wartete auch Valentin auf das, was da kommen würde. Nach einer halben Stunde waren immer noch keine feindlichen Flieger da. Valentins Kommentar dazu: "Es werd dene am End doch nix passiert sei?"
                        s.
                        PS: @ qwartz. wollen wir den Regentag - wie ot, wer ist hier ot - nicht dazu benutzen, uns, natürlich kollektiv, Gedanken zu machen, wie wir die schreibende Teilnehmerzahl im Forum erhöhen könnten? Wir wär's damit: jeder der hier gelegentlich Mitschreibenden rekrutiert (mindestens) einen Novizen?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                          Ich hoffe, das dieser Tread einige der schweigsameren Forumianer dazu verleitet, zumindest einen kurzen Text zu schreiben, vor allem über Restaurants, die hier weniger häufig besprochen werden.
                          Aus meiner Sicht waren fuer solche Kurzberichte mal die Gaesteranglisten ideal geeignet. Zur Zeit sieht es fuer mich so aus, als ob nur Mitglieder des Gourmet-Clubs noch Zugriff auf diese Berichte haben bzw selbige scheiben koennen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn ich das richtig sehe, ist die Funktion nach dem Relaunch noch nicht wieder in Betrieb gegangen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Meine Regenallergie verhindert Essen gehen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X