Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wann ist man eigentlich "Stammgast"?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Wer war noch gleich der lehrer hier?

    Zum thema:
    "Stammgast" bin ich (leider) nirgends - der grund ist simpel: ich muss mir aus profan-monetären gründen meine sterne-besuche einigermaßen einteilen, daher streue ich lieber breit, als ein haus mehrmals jährlich (von monatlich ganz zu schweigen) zu besuchen.

    Gefallen tät' mir das freilich schon.

    Grüße
    b.

    Kommentar


    • #17
      Merlan, Ihre Position zur etwaigen Themaverfehlung mag diskutabel sein, aber Ihr Hinweis auf den Beruf von Maria ist einfach nur unnötig.

      Grüße,
      Q.

      Kommentar


      • #18
        Manchmal verwundern die Befindlichkeiten in diesem Forum schon sehr!

        @Quartalsesser:

        - Maria hat in diesem Forum, also öffentlich, ihren Beruf angegeben.

        - Mein Posting, das ich ausdrücklich mit einem Augenzwinkern versehen habe, macht nur mit diesem Lehrerbezug einen Sinn.

        - Ist es wirklich so verwerflich, wenn man einer - wie schrieb Schlaraffenland so schön - Novizin einen Hinweis darauf gibt, dass wir in diesem Thread nicht über die Stammkunden in der Bar um die Ecke diskutiert haben?

        So nehme ich also den Tadel des Oberlehrers freudlos hin, stelle mich in die Ecke und gelobe, künftig nur noch weichgespülte Postings zu formulieren.

        :heulen: Merlan

        Kommentar


        • #19
          Zitat von merlan Beitrag anzeigen
          - Maria hat in diesem Forum, also öffentlich, ihren Beruf angegeben.
          Ja, in ihrem Profil, aber nicht in ihrem Beitrag zum Thema.

          Zitat von merlan Beitrag anzeigen
          - Mein Posting, das ich ausdrücklich mit einem Augenzwinkern versehen habe, macht nur mit diesem Lehrerbezug einen Sinn.
          Dann ist der Sinngehalt vielleicht doch ein bisschen gering.

          Zitat von merlan Beitrag anzeigen
          - Ist es wirklich so verwerflich, wenn man einer - wie schrieb Schlaraffenland so schön - Novizin einen Hinweis darauf gibt, dass wir in diesem Thread nicht über die Stammkunden in der Bar um die Ecke diskutiert haben?
          Ist es nicht. Könnte aber deutlich sachlicher, klarer und (Stichwort "Novizin") freundlicher erfolgen - davon abgesehen ist "Threaddisziplin" ein interpretationsfähiger Faktor. Eine Ausdehnung, Weiterentwicklung etc. einer Diskussion macht doch ein Forum erst lebendig.

          Zitat von merlan Beitrag anzeigen
          So nehme ich also den Tadel des Oberlehrers freudlos hin, stelle mich in die Ecke und gelobe, künftig nur noch weichgespülte Postings zu formulieren.
          Wenn Sie eine Titulierung als "Oberlehrer" (ohne Smilie) als "weichgespült" empfinden, bitte sehr ...

          Vielleicht stünde es uns allen gut zu Gesicht, sich einmal zu überlegen, wie wir miteinander umgehen. Allenthalben wird über die geringe Zahl aktiver Teilnehmer geklagt, aber wenn wir Neue (so sie sich denn nicht gleich mit Schmähkritik oder Spam zu Wort melden) mit Zurechtweisungen (Augenzwinkern hin oder her) empfangen, dürfen wir uns über deren Zurückhaltung nicht wundern. Ebensowenig, wenn sich der Trend verfestigt, hier Sternerestaurants als Trophäen für den Schw...vergleich abzuhaken - das dann auch zum Thema "Frauenbeauftragte", denn die wenigsten fachkundigen Frauen finden es einladend, sich über "Meiste, Größte, Beste" zu definieren.
          Und wenn einerseits von den Moderatoren hier gefordert wird, Stellung zu beziehen, dann aber die abgedroschene "Oberlehrer"-Lamentiererei beginnt, ist ein "Macht euren Kram doch alleine" auch nicht so ganz fern.

          Dezent offtopische Grüße,
          Q.

          Kommentar


          • #20
            Werter Herr Quartalsesser,

            Sie mahnen zu Recht den Umgang untereinander an. Sie sprechen von "Könnte aber deutlich sachlicher, klarer und ... freundlicher erfolgen".

            Meinen Sie denn im Ernst, dass Ihr Umgang mit in diesem Falle Herrn Merlan als sachlich, klar und freundlich empfunden wird?

            Es wird uns für "immer" ein Rätsel bleiben, warum es Moderatoren wiederholt nicht gelingt, ein kontroverses Thema schlicht zu deeskalieren, also zu moderieren im Sinne des Mäßigen.


            KG
            Chess

            Kommentar


            • #21
              Tut mir leid, dass ich anscheinend dem einen oder anderen hier mit der Abweichung vom "Restaurant" zur "Bar" auf den Schlips getreten bin. Ich dachte, dass man verschiedene Einrichtungen innerhalb des Gebiets der Gastronomie zusammenfassen kann, denn ganz ehrlich: Das "zuhause fühlen" ist in der Hinsicht branchenweit übertragbar, denke ich.

              Ergo ist das, was ich schrieb, meiner Meinung nach für Restaurants genauso geltend, wie für die von mir beschriebene Umgebung

              @quartalsesser Danke für die Unterstützung, aber seien Sie versichert, dass ich derlei Umgangsformen gewohnt bin.

              Nochmal kurz zum Thema: im Allgemeinen denke ich, ist es in kleinen Restaurants einfacher, einen Stammgast-Status zu erreichen. Meiner Ansicht nach kommt es dabei sehr darauf an, wieviel "außergeschäftlichen" Kontakt man mit den Betreibern haben kann... also beispielsweise das bereits erwähnte reden über Gott und die Welt. Das dürfte in völlig überfüllten Toprestaurants durchaus schwerer sein.

              Kommentar


              • #22
                Werter Chess,

                Unsachlichkeit und Unklarheit kann ich in meinem Beitrag nicht erkennen, ich bitte um entsprechende Hinweise. Die Freundlichkeit mag in diesem Fall geringer ausgefallen sein, Merlan ist aber auch nun wahrlich kein Novize.

                Zitat von chess Beitrag anzeigen
                Es wird uns für "immer" ein Rätsel bleiben,
                Wer ist denn "uns"? Im Übrigen halte ich das für eine seltsame Erwartungshaltung bzw. Perspektive: Nicht derjenige, der den Karren in den Dreck fährt, ist verantwortlich, sondern derjenige, der mit dem Traktor anrückt (mag auch das Seil gelegentlich reißen oder die eine oder andere Schmutzspur am Karren zurückbleiben)?

                Und in der Tat: Ich interpretiere Moderation nicht so, dass ich meinungs- und willenlos zwischen zwei Parteien vermittle, auch wenn sich mir mit Blick auf die (natürlich interpretationsfähige) Forumslinie eine Richtungsentscheidung aufdrängt. Bislang hat mir Herr Buchner nicht signalisiert, dass ich da anders verfahren sollte.

                Grüße,
                Q.
                Zuletzt geändert von quartalsesser; 17.02.2010, 12:23. Grund: Ein "so" ergänzt

                Kommentar


                • #23
                  Werter Quartalsesser,

                  wir (siehe unser Erstposting!) geben uns geschlagen, zu unserer Meinung zum Modererieren werden wir uns wohl nie durchsetzen, ist aber trotzdem oder vielleicht auch deswegen ein tolles Forum

                  KG
                  Chess

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von chess Beitrag anzeigen
                    wir (siehe unser Erstposting!)
                    Werter Chess,

                    gestatten Sie einen friedliebenden Hinweis. Nicht jeder liest hier so genau mit, dass er noch in Erinnerung hat, dass hier ein Ehepaar gemeinsam schreibt. Wenn man das nicht weiß, kann das "wir" schon befremdlich wirken.

                    Ansonsten schließe ich mich allen Beteiligten an. Ja, mir macht der lange und kalte Winter auch zu schaffen. Man kann ja noch nicht mal mehr zum Essen fahren, wenn's laufend schneit. :heulen: Frustrierend das.

                    Morchel (peace)

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von Morchel Beitrag anzeigen
                      Werter Chess,

                      gestatten Sie einen friedliebenden Hinweis. Nicht jeder liest hier so genau mit, dass er noch in Erinnerung hat, dass hier ein Ehepaar gemeinsam schreibt. Wenn man das nicht weiß, kann das "wir" schon befremdlich wirken.

                      Ansonsten schließe ich mich allen Beteiligten an. Ja, mir macht der lange und kalte Winter auch zu schaffen. Man kann ja noch nicht mal mehr zum Essen fahren, wenn's laufend schneit. :heulen: Frustrierend das.

                      Morchel (peace)
                      Die immer wieder perfekt und charmant deeskalierende Morchel (peace) for president

                      KG
                      Chess

                      Kommentar


                      • #26
                        Schön, diese Harmonie...

                        Eine Runde Trüffel! (für alle wirds nicht reichen):
                        :cheers:

                        Gruß
                        T.

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von Tofu Beitrag anzeigen
                          Schön, diese Harmonie...

                          Eine Runde Trüffel! (für alle wirds nicht reichen):
                          :cheers:

                          Gruß
                          T.
                          Lieber Tofu,

                          wenn man den Forumsmitteilungen glaubt, haben Sie heute Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch hierzu von

                          ab sofort
                          (peace) Chess

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von chess Beitrag anzeigen
                            wenn man den Forumsmitteilungen glaubt, haben Sie heute Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch
                            Do simmer dabei, dat is prima, lieber Tofu!

                            Beste Grüße, Mer-soft-lan

                            Kommentar


                            • #29
                              Auch von mir die besten Wünsche
                              Gruß SchlarTaubenLand
                              PS: @Maria: bin im März für einige Tage in Berlin; verraten Sie uns paar Geheimtipps, gerne auch unter den Sternen? aber vielleicht unter der Rubrik "Berlin".
                              s.

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von Schlaraffenland Beitrag anzeigen
                                @Maria: bin im März für einige Tage in Berlin; verraten Sie uns paar Geheimtipps, gerne auch unter den Sternen?
                                Geben Sie es zu, werter Schlaraffenland, Sie wollen nur wissen, wo Marias Bar liegt!

                                Gruß M.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X