Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Allein das essen, was man will.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allein das essen, was man will.

    Wäre es nicht legendär das Essen selbst zu bestimmen.

    Gemeint ist: Ich tue kund, was ich essen möchte.

    Man einigt sich (palaver, palaver, Zutaten hin und her...).

    Auf mein Menu, dass meinen Wünschen entgegenkommt.

    Herumgedreht. Ein völlig neuer Markt.

    MkG

  • #2
    Nette Idee...

    bedeutet für ein Lokal mit 30 Plätzen und 3 Gängen pro Gast maximal 90 verschiedene Gerichte- pro Service versteht sich.

    Wirklich eine nette Idee...

    Kommentar


    • #3
      Wohl mit hohen Anspruch kaum zu machen, wenn man alleine die Anzahl der verschiedenen Waren bedenkt, die jeden Tag frisch bereitstehen müssen. Viele Gerichte müssen vorbereitet werden usw.
      Insgesamt wohl kaum finanzierbar und eine große Verschwendung an Essensmaterial.

      Ich finde die Idee aber trotzdem vom Ansatz her sehr ansprechend. Eine ähnliche Richtung hat Christian Bau eingeschlagen mit seiner Carte Blanche.

      Hier kann man ja auch Wünsche und Abneigungen im Voraus besprechen, damit man ein möglichst passendes Menü bekommt.

      Kommentar


      • #4
        Das erinnert mich dann aber sehr an ein Überraschungsmenü bei dem ich gewisse Vorgaben mache, die Gerichte mit Service/Küche bespreche und der Küche ansonsten freie Hand lasse.
        Finde ich eine gute Lösung und ist in einigen Restaurants ja auch zu haben.


        Gruß!

        Kommentar


        • #5
          Finde ich total reizlos. Wenn ich das so praktiziert hätte, wäre ich nie in den Genuss von Bries, Kalbsbäckchen, Bison o.ä. gekommen. Getreu dem Motto "Was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht".
          Das Spannende an Restaurantbesuchen ist für mich eben gerade das Ausprobieren von Neuem, sich auf unbekannte Geschmackserlebnisse und außergewöhnliche Kreationen der Köche einzulassen.
          Wie oft habe ich eine Karte gelesen und gedacht, oh oh....der eine Gang klingt ja nicht so doll...naja, probier ich ihn halt mal - und dann war genau der Gang der absolute Hammer.
          Also ich lass mich lieber auf die Kreativität der Köche ein, als ihnen meine Wünsche anzusagen.
          Liebe Grüße, spumante.

          Kommentar

          Lädt...
          X