Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das erste Mal ins Sternerestaurant?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Werter Jaque,

    die genannten Empfehlungen kann man nur unterstreichen: Sonnora (Thieltges) und Steinheuer sind eine exzellente Wahl.

    Nur bei einem *** oder sehr guten ** Restaurant kann unseres Erachtens der Funke beim "ersten Mal" richtig überspringen.

    Unser erstes Mal war im Schlosshotel Lerbach noch bei Dieter Müller, über Neujahr haben wir zweimal nun Nils Henkel in Lerbach geniessen dürfen. Ein *** Niveau mit beieindruckenden Ambiente und sehr gutem Service. Sicherlich auch geeignet. Wissler im Vendome ist für das erste Mal allerdings kulinarischer "Overkill".

    KG
    Chess

    Kommentar


    • #47
      Aus Ihrer Liste, Jacque, war ich nur bei Steinheuers, maße mir aber an, das selbst ohne den Vergleich für eine sehr gute Wahl zu erklären. Als Rahmenprogramm im Winter bietet sich ein Besuch im Kanzlerbunker mit Führung an.

      Kommentar


      • #48
        Dann werde ich mich Ihren Vorschlägen folgend, zwischen einem Besuch bei Herrn Thieltges oder Herrn Steinheuer entscheiden. Ich bin ja jetzt schon gespannt.

        Kommentar


        • #49
          Zitat von Jaque Beitrag anzeigen
          Dann werde ich mich Ihren Vorschlägen folgend, zwischen einem Besuch bei Herrn Thieltges oder Herrn Steinheuer entscheiden. Ich bin ja jetzt schon gespannt.
          Wäre ich auch. Obwohl ich beiden schon mehrfach war.
          Zu so einem Besuch, in so einem tollen Restaurant, gehört immer Vorfreude. Wenn ich das mal nicht mehr haben sollte, dann wird es Zeit mal nicht mehr Essen zu gehen.


          Gruß!

          Kommentar


          • #50
            werter Jacque,

            gehen Sie nicht zu Steinheuer, war auch mein erster Besuch in einem Sternerestaurant. Und was hat mich dieses Hobby seither für ein Geld gekostet

            Gruß
            Fluenz

            Kommentar


            • #51
              Das erste Mal ins Sternerestaurant?

              Guten Tag!

              In bezog als Gourmet als auch hier im Forum bin ich ein Neuling.

              Mich interessiert der Ablauf in einem *Restaurant.
              Begründung: Eventuell möchte ich in nächster Zeit zum ersten Mal in einem solchen Restaurant speisen.

              Mit Ablauf meine ich vom Betreten bis hin zum Verlassen des Restaurants.
              Wie läuft das alles ab?
              Bsp.:
              Wird mir meine Jacke abgenommen? Oder muss ich sie selber in der Gaderobe aufhängen?
              Wie komme ich zu meinem Tisch? Werde ich dahin geführt?
              Was passiert zwischen den Gängen?
              Wie lange dauert ein Gang?

              Freue mich auf ihre Erfahrungen!

              Viele Grüße

              Kommentar


              • #52
                Erstmal willkommen im Forum.
                Ich würde Ihnen raten, sich um all diese Dinge gar nicht erst Gedanken zu machen.
                Gehen sie einfach hin und genießen es. Das Serviceteam wird sich in einem Restaurant dieser Klasse sicher gut um sie kümmern.
                Ich habe es noch nicht erlebt, dass ich meine Jacke selber aufhängen habe müssen und zum Tisch wurde ich bis jetzt auch immer gebracht.
                Die Frage nach den Wartezeiten kann man nicht wirklich beantworten. Dies hängt von der Speise, dem Restaurant, der Auslastung und noch vielen anderen Faktoren ab.
                Es gibt jedoch viele erfahrenere User hier, vielleicht haben diese schon andere Erfahrungen gemacht.

                Grüße
                ossobuco

                Kommentar


                • #53
                  Zitat von ossobuco Beitrag anzeigen
                  Erstmal willkommen im Forum.
                  Ich würde Ihnen raten, sich um all diese Dinge gar nicht erst Gedanken zu machen.
                  Gehen sie einfach hin und genießen es.
                  Vielen Dank erstmal für Ihre Antwort.

                  Für mich persönlich ist es wichtig vorab schonmal einige Kenntnisse sich anzueignen. Warum?
                  Ganz einfach...Es fängt schon bei der Kleiderordnung an. In sportlicher Kleidung fühle ich mich sehr wohl. Hier rheotorische Fragen, welches ich bewusst bisschen überspitzt ansetze: "Was wäre wohl, wenn ich bei meinem "ersten Mal" in Jogginghose erscheinen würde?"
                  Oder ein anderes Beispiel: Ich kalkuliere ein Fünf-Gängemenü mit Weinbegleitung für vierzig Euro...
                  Das sind simple Beweggründe, warum ich mir also darüber Gedanken mache.

                  Für mich ist das erste Mal in einem *Restaurant in warsten Sinne des Wortes eine "Reise".
                  Unabhängig davon, wohin die Reise geht, sei es aus kulturell bzw. landschaftlicher oder aus der Gourmet Perspektive, so möchte ich mich schon vorab in Erfahrung bringen, welche "Sehenswürdigkeiten" bzw. welche sonstigen Besonderheiten auf mich einfliesen werden.

                  Aus meiner Sicht ist es eine Gourmet-Reise. Damit ich das auch richtig und in vollen Zügen genießen kann, möchte ich gerne zunächst "verstehen", wie was dort in der Regel abläuft und somit auch den "Kultur- bzw. den Gourmetschock" einwenig mindern.

                  Für diejenigen, die McD##### als ein Restaurant definieren, werden mich wahrscheinlich verstehen, was ich meine.

                  Freue mich auf weitere Erfahrungen

                  Kommentar


                  • #54
                    Auch von mir ein herzliches Willkommen. Die Diskussion Ihre Frage habe ich aus Ihrem Thread hierher transferiert, da hier schon einige Ihrer Fragen beantwortet wurden. Ansonsten gilt, was ossobuco gesagt hat. Es wird Sie kein Serviceteam in Jacke orientierungslos im Restaurant rumstehen lassen. Davon können Sie ausgehen. Allerdings dürfen Sie auch davon ausgehen, dass Sie mir 40 EUR für 5 Gänge incl. Wein nicht weit kommen werden in der Sterneküche. Je nach Weinauswahl sollten Sie etwa 130 bis 160 EUR - je nach Restaurant -einkalkulieren.
                    Zuletzt geändert von QWERTZ; 30.01.2011, 11:31.

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                      Die Diskussion Ihre Frage habe ich aus Ihrem Thread hierher transferiert, da hier schon einige Ihrer Fragen beantwortet wurden.
                      Sehr schade!
                      Primär ging es mir um den "Verlauf" eines Restaurantbesuches.
                      So verläuft ein Besuch bei einem bekannten mongolischen Buffetrestaurant ganz anders ab als in einem FastFood-Restaurant sowie auch bei einem "Standard-Restaurant" im unteren preislichen Bereich. Da hat mir bis jetzt noch nie jemand die Jacke abgenommen.


                      Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                      Ansonsten gilt, was ossobuco gesagt hat. Es wird Sie kein Serviceteam in Jacke orientierungslos im Restaurant rumstehen lassen. Davon können Sie ausgehen. Allerdings dürfen Sie auch davon ausgehen, dass Sie mir 40 EUR für 5 Gänge incl. Wein nicht weit kommen werden in der Sterneküche. Je nach Weinauswahl sollten Sie etwa 130 bis 160 EUR - je nach Restaurant -einkalkulieren.
                      Wie ich auch schon geschrieben hatte, handelte es sich um rheotorische Fragen bezüglich der Kleiderordnung und des Preises.
                      Mit anderen Worten...die Antworten hierauf waren mir vollkommen bewusst.


                      Nichts destotrotz stelle ich dann nun hier in diesem Thread keine offene Frage, sondern stelle nun einfach etwas konkretere Fragen



                      1.) Was passiert, sobald ich ein *Restaurant betrete?
                      Muss ich den Empfang suchen?
                      Wird mir sofort die Jacke ausgezogen?
                      Wird mir der Tisch gezeigt? Oder werde ich dorthin "eskortiert"?

                      2.) Bestellen
                      Wie bestelle ich ein x-Gängemenü?
                      Sage ich das schon vorab in der Reservierung?
                      Oder reicht es an dem Abend entsprechend zubestellen?
                      Was ist, wenn meine Begleitung bestimmte Zutaten im festgelegten Menü nicht essen kann oder mag? Muss ich das schon bei der Reservierung in Erfahrung bringen, damit sich die Küche darauf einstellen kann?

                      2.) Welche Besonderheiten gibt es im Verlauf beim x-Gängemenü des *Restaurant?
                      Steht das ganze Besteck schon auf dem Tisch?
                      Kommt der Tisch Service und legt einfach das Essen auf den Tisch?
                      Gibt es eine Zeitbeschränkung in den jeweiligen Gängen?
                      Bsp.: 1. Gang = max. 15 Minuten?
                      Muss ich Bescheid sagen, sobald der nächste Gang serviert werden kann?

                      3.) Bezahlung
                      Wie läuft das ab?
                      Wie mache ich mich bemerkbar, dass ich zahlen möchte?
                      Schließlich möchte ich nicht im Restaurant nach dem Tischservice "Bitte zahlen" rufen.
                      Kann ich am Tisch bar bezahlen?
                      Wie funktioniert es mit Mastercard oder EC-Karte?
                      Gebe ich die "Karte" ab und der Tischservice kommt mit dem Beleg zurück, so das ich nur noch unterschrieben muss??
                      Oder werde ich diskret zur seperaten Kasse gebeten?


                      Für regelmäßige Besucher der gehobenen Küche mögen diese Fragen um den Verlauf scheinbar unwichtig sein, da sie den Verlauf als selbstverständlich kennen und wissen wie sie sich verhalten sollen und können.
                      Aus meiner Sicht ist es aber eher noch wie ein Nebel im bildlichen Sinne, welches ich soweit es geht lichten möchte.

                      Es ist auf jeden Fall erstmal was sehr einzigartiges. Welches ich vielleicht nur einmal alle zwei Jahre aus finanziellen Gründen besuchen könnte.
                      Und ich habe für mich selber den Anspruch das Maximum aus dieser Gourmet-Reise zuerfahren.
                      Deshalb wende ich mich mit meiner puren Unerfahrenheit hier an diesem Forum und freue mich auf Ihren Erfahrungsschatz zurück greifen zukönnen.

                      Viele Grüße
                      Zuletzt geändert von Vegetarischer Tofu; 30.01.2011, 12:16.

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von Vegetarischer Tofu Beitrag anzeigen
                        Steht das ganze Besteck schon auf dem Tisch?
                        Kommt der Tisch Service und legt einfach das Essen auf den Tisch?
                        Nein, das Besteck steht nicht auf dem Tisch; genauso wenig wie das Essen auf demselben liegt.

                        Da Sie ja schon Erfahrung beim Mongolen und bei McDonalds haben, schlage ich vor, dass Sie sich zunächst über einen gut-bürgerlichen Landgasthof an die gehobene Küche herantasten. :hungry:

                        Beste Grüße, Merlan

                        Kommentar


                        • #57
                          Zitat von Vegetarischer Tofu Beitrag anzeigen
                          Sehr schade!
                          Primär ging es mir um den "Verlauf" eines Restaurantbesuches.
                          Das war mir schon klar, aber Sie werden wohl nicht abstreiten, dass das der perfekte Anschluss in diesem Thread ist und daher habe ich es der besseren Übersichtlichkeit wegen zusammengefasst.

                          Nun zu Ihren Fragen:
                          1.) Normalerweise ist läuft es ganz intuitiv. Im Bereich der Tür sind Mitarbeiter postiert, die Sie begrüßen und sich dann um Ihren Mantel kümmern. Dann werden Sie zu dem für Sie ausgesuchten Tisch gebracht. Sollten Sie - vielleicht aufgrund von Fotos der Restaurants im Internet - gewisse Vorlieben haben sollten Sie das schon bei der Reservierung bekannt geben.

                          2.) Genau, Sie bestellen Menü sowieso mit der von Ihnen gewünschten Zahl der Gänge. In der Regel können Sie problemlos etwas tauschen z.B. aus einem anderen Menü. Die Zahl der Gänge brauchen Sie bei der Reservierung noch nicht anzugeben. Allerdings ist es sinnvoll ist es Unverträglichkeiten oder Abneigungen vorab anzugeben.

                          die zweite 2.) In der Regel wird das Besteck Gang für Gang eingesetzt. Normalerweise läuft das Programm "automatisch" durch. Von daher ist es sinnvoll, wenn Sie mal kurz den Raum verlassen, dies direkt nach einem Gang zu tun, weil so der Ablauf nicht durcheinander gerät. Pi mal Daumen würde ich sagen, kommen die Gänge so im 20-Minuten-Abstand. Sollten Sie während des Menüs merken, dass es Ihnen zu schnell geht, sagen Sie am besten beim Servieren bzw. Abräumen des Tellers, wie Sie es gern im weiteren Verlauf des Abends hätten

                          3.) Ich gehe mal davon aus, dass man Sie nicht ohne Bezahlung gehen lässt ;-) Also irgendwann am Ende, z.B. beim Abräumen der letzten Gläser sagen Sie, dass die Rechnung fertig gemacht werden kann, dann kommt sie. Meist in irgendeinem Behältnis. Entweder legen Sie das Geld in Bar hinein, oder eine Karte. Wenn Sie bargeldlos zahlen können Sie den gewünschten Endbetrag (also Rechnung plus Trinkgeld) auf den Beleg schreiben. Dann wird kommt das Behältnis zurück mit dem Beleg für die Unterschrift. Vielleicht gibt es irgendwo aus separate Kassen, habe ich aber noch nicht erlebt.

                          Ich hoffe, das hat ihnen soweit geholfen. Ich kann diese Fragen gut nachvollziehen. Aber ich empfehle, eben um das Genuss-Erlebnis nicht zu beeinträchtigen, ganz unbefangen an die Sache heran zu gehen. Der Service weiß ja von Anfang an, dass Sie zum ersten Mal in diesem Restaurant sind, weil sie ja noch nicht in der hauseigenen Kartei sind. Dass Sie darüber hinaus das erste Mal im Sternebereich unterwegs sind, können Sie ja etwa bei der Bestellung des Menüs anmerken. Ich bin mir sicher, nahezu überall werden Sie dann vom Service so gelenkt, dass eigentlich nichts schief gehen kann. Deswegen freuen Sie sich einfach, auf den Besuch, gehen Sie es locker an, dann ist die beste Grundlage für einen genussreichen Abend gelegt.
                          Zuletzt geändert von QWERTZ; 30.01.2011, 12:41.

                          Kommentar


                          • #58
                            Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen

                            Ich hoffe, das hat ihnen soweit geholfen. Ich kann diese Fragen gut nachvollziehen.
                            Vielen Dank für Ihre Empathie und Ihren hilfreichen Antworten.
                            Den Hinweis mit der Rechnung hat mir sehr geholfen.

                            Zitat von QWERTZ Beitrag anzeigen
                            Dass Sie darüber hinaus das erste Mal im Sternebereich unterwegs sind, können Sie ja etwa bei der Bestellung des Menüs anmerken.
                            Haben Sie vielleicht noch einen Tipp, wie man dies dezent dem Service mitteilen kann?

                            Kommentar


                            • #59
                              Sagen Sie es so. wie Sie es jedem Menschen sagen würden. Überspielen Sie nichts. Geben Sie sich nicht als Genuss-Profi, wenn Sie es nicht sind. Stellen Sie die Fragen, die Sie haben (so wie hier), dann wird alles gut, ganz sicher.

                              Kommentar


                              • #60
                                ------------------------
                                Zuletzt geändert von bsteinmann; 08.12.2012, 10:20.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X