Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

...was Sie sicher schon immer über Weihnachten in der Gastronomie wissen wollten....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Genauso, an solchen speziellen Terminen, wird es ja auch beim Rheingau Gourmet Festival oder der Burg Schwarzensteiner Gourmetwoche gehandhabt. Keine Kreditkartenvorauszahlung, keine Reservierung. XXXfür Mod R. entferntXXX
    Ich sollte selbst zum Neujahrsbrunch im Frankfurter Hof in F die Kreditkartendaten hinterlegen. Als ich das nicht mochte, wurde zweimal nachgefragt, ob wir denn auch wirklich kämen. Und das bei einem Buffet, was ich schon wieder als etwas albern empfand...
    :cheers:
    Zuletzt geändert von Sphérico; 03.01.2010, 21:56.

    Kommentar


    • #47
      Eine Redewendung, Herr R., eine Redewendung. Nicht meine Erfindung. Wir sind schon etwas empfindlich im neuen Jahr, oder ? Also verzeihen Sie bitte, schon getilgt für Sie im Originalbeitrag.

      Kommentar


      • #48
        Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
        Eine Redewendung, Herr R., eine Redewendung. Nicht meine Erfindung. Wir sind schon etwas empfindlich im neuen Jahr, oder ? Also verzeihen Sie bitte, schon getilgt für Sie im Originalbeitrag.

        Ich hatte auch gestutzt. Hatte ich noch nie gehoert. Woher kommt's? Was meint es?

        Kommentar


        • #49
          Zitat von Sphérico Beitrag anzeigen
          Eine Redewendung. Also verzeihen Sie bitte, schon getilgt für Sie im Originalbeitrag.
          Wie gesagt.

          Und kommen wir nicht etwas OT ?

          Kommentar


          • #50
            Einfach mal googlen. Dann hab ich mich auch erinnert, an diese fiesen kinder-witze (die kindern gefallen, weil sie in ihrem zynisch-sadistischen humor (geschmacks-)grenzen ausloten).

            grüße
            b.

            Kommentar


            • #51
              Werter lago, eine Auslegungsfrage und so, ich sage es nocheinmal, seien Sie bitte versichert, nicht von mir gemeint ! Ich kannte es als Redensart und nicht den genannten Zusammenhang. Wollen wir nun wieder über gutes Essen schreiben oder weiter OT inquirieren ?

              Kommentar


              • #52
                Werter Sphérico,

                nicht im Traum käme mir in den Sinn, dass Sie bewusst die erwähnten Konnotationen mit Ihrer Äußerung beabsichtigt hätten. Deshalb habe ich meinen Beitrag sofort gelöscht, nachdem ich kurz nachgedacht hatte.

                Genau: zurück zum Thema!

                Mit verbindlichen Grüßen

                Kommentar


                • #53
                  Es wurde ja eigentlich schon fast alles gesagt, deshalb nur kurz von mir:
                  Danke Herr Bau für Ihre offenen Worte. Dazu gehört viel Mut. Und das finde ich einfach toll.
                  Zum Thema Kinder kann ich nur bestätigen, dass sich unser Sohn (auch wenn er sicher keine Schnitzel oder Nudeln bei Ihnen isst) pudelwohl gefühlt hat. Und vom Zimmer mit Erker schwärmt er noch heute.

                  Zum Trinkgeld fällt mir nicht sein, außer dass ich mich für so ein Verhalten anderee sogenannter Gourmets schäme.


                  Gruß!

                  Kommentar


                  • #54
                    @Herr Bau: danke für den sehr interessanten Bericht! In der Tat wären mehr - auch positive Berichte - von Ihnen wünschenswert, da - wie Sie zu Recht schreiben - Sie ja sehr objektiv schreiben.

                    Na ja, vielleicht gibt`s es ja für uns beide von unserem Besuch mit 4 Personen noch im Januar etwas zu berichten ;-)

                    KG
                    Chess

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von chess Beitrag anzeigen
                      Na ja, vielleicht gibt`s es ja für uns beide von unserem Besuch mit 4 Personen noch im Januar etwas zu berichten ;-)
                      Da bin ich mir recht sicher.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X