Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lauchheim, Roter Ochsen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lauchheim, Roter Ochsen

    Haben am Sonntag ganz toll zu Mittag gegessen.
    Pastete vom Wildschwein - sehr gut!
    Tomatensuppe mit gegrillter Jakobsmuschel - tolles Tomatenaroma, Jakobsmuschel genau auf dem Punkt geht nicht besser.
    Tintenfisch (ganz so wie er sein soll, super) mit Gemüsefüllung, hausgemachte Nudeln, eigenes Pesto und Kirschtomaten mit einem unvergleichlichen Aroma.
    Zum Nachtisch "Dreierlei" - Mouse - Parfait - Creme brule - Alles bestens.
    Das Essen war in Preis/Leistung einfach genial.
    Die tollen Aromen hätten 1 - 2 Sterne verdient.
    Der Service sehr freundlich und aufmerksam.
    Nur das Drumherum war nicht was man vielleicht in einem Sternerestaurant erwartet.
    Aber dafür einfach super schmackig und angenehm im Preis.
    Dieses Restaurant sollte in die Liste aufgenommen werden.
    Ich kenne mehrere Restaurants, die in der Liste sind und bei weitem keine so tolle Küche bieten.

  • #2
    Zitat von GerdausLautern Beitrag anzeigen
    Dieses Restaurant sollte in die Liste aufgenommen werden.
    Welche Liste soll´s denn bitteschön sein?

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht gelingt es dem Ochsen irgendwann mal sogar, einen Bib zu bekommen; dafür allerdings müßte eindeutig regionaler und auch etwas gewissenhafter gekocht werden. Gerne gestehe ich, dass mein letzter und auch einziger Besuch dort schon eine Weile her ist.
      Von ein bis zwei Sternen ist man in Lauchheim jedoch Lichtjahre entfernt. Aber fahren Sie, werter G'lautern, doch einfach mal nach Rosenberg; dort wird, so die Tester des Michelin, auf Ein-Sterne-Niveau gekocht. Sollte es Ihnen nicht gelingen, den Unterschied zu erschmecken, sehe ich schwarz für Ihre kulinarische Zukunft.
      Gruß
      s.

      Kommentar


      • #4
        ein beispiel für berichte ,die dieses forum nicht braucht.
        kg knurrhahn

        Kommentar


        • #5
          Zitat von knurrhahn Beitrag anzeigen
          ein beispiel für berichte ,die dieses forum nicht braucht.
          kg knurrhahn
          So manch garstige Antwort aber auch nicht.

          Kommentar


          • #6
            werte cynara,
            sie haben natürlich völlig recht mit ihrer kritik ,bezogen auf die garstigkeit.
            mir fällt hat immer wieder auf,wie leicht die verschiedenen gäste ein restaurantbesuch bewerten und sie oft aus welchen gründen auch immer sie soweit daneben liegen.
            wenn ich ja einem besuch meine freude und begeisterung ausdrücken will,auch für einfachere restaurants dann reicht die sprache wohl aus und ich muß mich nicht bewertungen von führer bedienen die ich vielleicht garnicht beurteilen kann.
            es war sehr ist ok. aber 1-2 sterne schon eine anmaßung und ausdruckvonfehlender vergleiche,gegen nichts andres wende ich mich.
            nicht jeder esser hat den hintergrund um vergleiche zu ziehen unddamit mehr auszudrücken als subjektive begeisterung.
            kg knurrhahn

            Kommentar


            • #7
              Brüller !!! Ich hätte in Freiburg am Münsterplatz noch ´ne Wurstbude - die Currywurst dort ist auf jeden Fall *** Sterne wert und das Ambiente sowie der Service würde Herrn Fischer und seine Brigade vor Neid erblassen lassen!

              Kommentar


              • #8
                werter gast ,
                dem ist nichts hinzuzufügen.
                kg knurrhahn

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von knurrhahn Beitrag anzeigen
                  nicht jeder esser hat den hintergrund um vergleiche zu ziehen und damit mehr auszudrücken als subjektive begeisterung.
                  kg knurrhahn
                  Die Spreu trennt sich vom Weizen. In dieses Forum verirren sich hin und wieder eben Menschen, die mit schon fast rührender Naivität Restaurants loben, die sicherlich ordentlich sind, nicht aber höhere Weihen erreichen. Das zu beurteilen, ist tatsächlich nicht jedem gegeben (dies auch auf die Gefahr hin, nun als Arroganzling beschimpft zu werden).

                  Kommentar


                  • #10
                    Einerseits verstehe ich die Lästerei.

                    Andererseits sollte man auch mit solcher Kritik vorsichtig sein. Wie viele der Leute, die hier von Sternerestaurants berichten, haben denn die Erfahrung, ein ***-Restaurant zu beurteilen und einen Gang zu analysieren ?

                    Ebenso wie hier über einen (sicherlich etwas über das Ziel hinausgeschossenen) Erstposter gelästert wird, könnte man fragen, ob Leute nach dem dritten Sterneessen wirklich die Urteilskraft haben, eines der Top-Restaurants zu beurteilen. Lobhudelei ist einfach, aber konstruktive Kritik bedarf dann schon etwas umfangreicheren Wissens.

                    Das soll niemanden ohne Erfahrung davon abhalten, seine Meinung kundzutun, nur sollte der Leser sie eben ggf. relativieren und auch als Autor sollte man seine Grenzen kennen. Es braucht sicher keiner 200 Restaurantbesuche / Jahr um ein Essen zu beurteilen, aber eine Handvoll Erlebnisse machen auch noch keinen Essenskritiker.

                    Wenn man also diese hohe Messlatte anlegt, sind es nicht viele Leute hier (und meisten davon sind sogar nicht mehr hier), die über die Erfahrung verfügen, Top-Gastronomen mit entsprechendem Hintergrundwissen beurteilen zu können. Daher fände ich eine gewisse Zurückhaltung im Urteil über andere als durchaus angemessen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Was an dem Posting von GerdausLautern stört, ist die freizügige Vergabe von *-** für die Aromen, weil der Bericht nun einmal vermuten lässt, dass hier keine große kulinarische Erfahrung und kein Hintergrundwissen des Users vorliegen. Es ist somit sicherlich kein Posting für die neue Rubrik von Herrn Buchner "Nur Kritiken".

                      Gruß
                      Garnelchen

                      Kommentar


                      • #12
                        Ihre Ausführungen treffen exakt den Punkt, werter Kimble. Allerdings droht auch schon eine OT-Ermahnung, fürchte ich...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X