Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schuhbecks Fine Dining im Boettner

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    616

    Standard Schuhbecks Fine Dining im Boettner

    Wertes Forum,

    der Bericht soll nur einen ersten Eindruck vermittteln. Ich empfinde es generell als schwierig, ein Restaurant (Koch) zu beurteilen, das noch ganz neu ist und gewisse Abläufe und Produktvariationen noch eingeübt werden müssen.

    Das Fazit ist schnell gegeben: wir (5 Personen) hatten einen sehr schönen Abend (für wen es interessant ist: Promifaktor ist auch gegeben). Der Service war sehr gut, die Weine ebenfalls. Beim Essen gab es eine Diskrepanz zwischen den klassischen Gerichten (samt klassischer Zubereitung, wie Gänseleber und Trüffel) und den asiatischen angehauchten Gerichten (der Chefkoch war zuletzt jahrelang bei Bau ***). Man hatte den Eindruck, dass die „Asia-Komponente“ jedes Mal besonders gut zur Geltung kam und sehr gute Geschmackserlebnisse abbildete. Hingegen waren die Klassiker etwas lieb- und farblos trotz der verwendeten Edelprodukte. Unsere erste Einschätzung: mit einer klaren Fokussierung auf „Asia“ sollte der * ein Spaziergang sein, insbesondere da der andere * in den Südtiroler Stuben konzeptbedingt wohl alsbald der Vergangenheit angehört.

    Ein Wort zu den Gewürzen (verschiedene Salze), die zum Brot gereicht wurden. Zunächst dachte ich mir, die Gewürze von Schuhbeck seien total überschätzt. Weit gefehlt > die Salze waren köstlich! Spannend war zudem die Verefeinerung des Wassers mit Fäschchen samt Pinzette (Ingwer samt Vanille) > sehr gelungen und von allen stetig genutzt.

    Hier ein paar optische Eindrücke.

    Schuhbeck_speisekarte.jpg

    Schubeck_Salz.jpg

    Schuhbeck_Gänseleber.jpg

    Schuhbeck_Hummer.jpg

    Schuhbeck_seezunge.jpg

    Schuhbeck_Trüffel.jpg

    KG Chess

  2. #2
    Avatar von HeikeMünchen
    HeikeMünchen ist offline Leidenschaftlicher Gourmet mit Profession Gourmet-Club Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    504

    Standard

    Lieber Chess,

    ganz herzlichen Dank. Das ist ja dann doch ein Gewinn für München.

  3. #3
    merlan ist offline Leidenschaftlicher Gourmet mit Profession Gourmet-Club Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    1.791

    Standard

    Mein Lieblingssatz auf Schuhbecks Website:
    "Selbstverständlich gibt’s hier keine traditionelle Gourmettempelsteifheit, sondern das international angesagte Casual Fine Dining".

    "Gourmettempelsteifheit" wird sofort fürs Unwort des Jahres notiert!

    Schönen Gruß, Merlan

  4. #4
    Avatar von HeikeMünchen
    HeikeMünchen ist offline Leidenschaftlicher Gourmet mit Profession Gourmet-Club Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    504

    Standard

    manche Leute können einfach Marketing ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •