Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Restaurant "Oben", Robert Rädel, *

  1. #1
    wi090365 ist offline Gourmet aus Leidenschaft Gourmet-Club Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    499

    Standard Restaurant "Oben", Robert Rädel, *

    Das Restaurant Oben stand schon länger auf unserer Liste, hatten wir doch so viel Gutes darüber gehört und gelesen. Leider lag Landgut Lingental nicht ganz auf unserer Route, wenn auch nicht so weit weg. Aufgeschoben, nicht aufgehoben, dachten wir jedes Mal, bis wir mit Schrecken erfahren haben, dass das Landgut nach schweren Hochwasserschaden sein Betrieb eingestellt hat.

    Danach hörte man mal hier, mal da von Robert Rädel, es hieß, die neuen Räumlichkeiten werden gesucht, es wird eine Fortsetzung geben.

    Letzte Woche haben wir durch Zufall erfahren, dass „Oben“ sich zurzeit als Pop-Up Restaurant in Mannheimer Manufaktur niedergelassen hat. Kurzerhand reservieren wir ein Tisch.

    Manufaktur befindet sich im ehemaligen Fabrikgebäude direkt am Wasser, Ambiente ist entsprechend, uns gefällt es. Das Restaurant „Oben“ hat nur 3 Tische, eine Miniküche, wo Herr Rädel und sein Sous-Chef Marcel Traber die Gerichte zubereiten und eine Miniterrasse, wo wir gerne ein Aperitif genommen haben. Uns wurde erzählt, in dem Pop Up Restaurant kann man drei Abende pro Woche maximal jeweils 15 Leute verköstigen. An diesem Abend sind wir jedenfalls nur zur zweit, und es ist einfach nur schön…

    Als Amuse bekommen wir eine Miniwaffel mit Sellerie Creme gefüllt, danach Blumenkohlchip mit gepickelten Holunderblüten und Fischroggen, und Karotten-Kamille-Süppchen. Alles sehr vollmundig aromatisch und macht uns neugierig auf weiter.

    Die erste Vorspeise Hecht vom Rhein-Fischer mit angelegten Magnolienblüten, Spargel-Spitzen und Holunder. Unglaublich in Aromatik, die Magnolienblüten hatten eine zerbrechliche Säure-Bitterkeit, welche durch zarte Spargel-Spitzen und Fisch wunderbar ausbalanciert wurde.




    Saibling aus Odenwald auf Blumenkohlbrot mit getrockneten Blumenkohl, Fichte, Vogelbeeren und Saiblings Kaviar. Für uns ein absoluteres Highlight. Saiblings Tartar wurde am Tisch leicht mit Fichtensprossen angeräuchert. Dieser Gang hatte sehr komplexe Aromatik, alle Komponenten haben sich jedoch wunderbar vervollständigt, sehr harmonisch, das Ganze.


    Schweineschwanz mit Senf und Meerrettich. Schweineschwanz wurde 12 Stunden gekocht und danach über 12 Stunden gepresst und ausgebraten. Dazu gab es die angelegten Senfkörner und frisch geriebener Meerrettich. Ein rustikaler und trotzdem ein raffinierter Gang, der beweist, es muss nicht immer Hummer sein.

    Ein Klassiker auf die Karte, „Fast“ wie früher, Senf Ei, Kartoffel und Spinat. Auch rustikal und würzig, aber trotzdem nicht schwer.




    Geschmorte Endivie mit verkohlten Nüssen, Oliven, Weintrauben und Nussmilch. Ein fantastischer vegetarischer Gang!



    Zander von Rhein-Fischer, Erbsen, Ochsenschwanzpraline und Ochsenschwanzsauce
    . Dieser Gang hat auf wunderbare Weise den zarten Zander mit doch relativ kräftigen Ochsenschwanz vereint.


    Taube und Kohl, ein absoluter Traumgang für mich. Taubenmbrust und Praline aus Keulenfleisch und Innereien, Kohl als Marmelade, Chip, Kohlasche und dazu ein intensives Taubenjus.



    Gin-Tonic-Gurken-Sorbet, sehr erfrischend und schön präsentiert.

    Eis aus geschmolzener Milch mir Kefircreme, Honig und Pollen. Ein sehr schönes Dessert, welches uns sehr gut durch dezente und nicht überladende Süße gefiel.




    Eierlikör, Sauerampfer, Hanf. Dieser Dessertgang war etwas für das Auge. Geschmacklich hat es mir weniger gefallen als das andere Dessert, was unter anderem daran liegen kann, dass ich Eierlikör nicht ausstehen kann.

    Alles in allem war das ein fantastischer Abend. Wir haben alle Gänge sehr genossen. Der Kochstil von Herr Rädel hat uns ein bißchen an le Bigarrade erinnert, auch wenn die Gerichte optisch ganz andere Ästhetik hatten. Auf jeden Fall möchten wir „Oben“ in Auge behalten und vielleicht bald wieder einkehren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •